Inflation

Beiträge zum Thema Inflation

Wirtschaft
Der Krieg in der Ukraine belastet die Konjunktur. Inflation und steigende Energiepreise bereiten Sorgen

Ukrainekrieg bereitet Unternehmen Sorge
IHK Stade: Unsichere Konjunkturaussichten

nw/tk. Stade. Die wirtschaftliche Lage im Elbe-Weser-Raum bleibt im Frühjahr 2022 weiterhin gedämpft. Nach dem Ergebnis der Konjunkturumfrage der IHK Stade ist die gegenwärtige Situation mehrheitlich zwar zufriedenstellend, die Aussichten sind jedoch ungewiss. Hohe Preise für Energie und Vorprodukte sowie der Krieg in der Ukraine belasten die Unternehmen. „Während die Stimmung im Baugewerbe zugelegt hat, hat die Lageeinschätzung in allen anderen Branchen abgenommen, wenngleich unterschiedlich...

  • Stade
  • 27.04.22
  • 27× gelesen
Wirtschaft
Die gestiegenen Preise merkt der Verbraucher auch bei den Nahrungsmitteln
Video

Energie als Preistreiber
Inflationsrate im März 2022 bei +7,3 Prozent

Die Inflationsrate in Deutschland − gemessen als Veränderung des Verbraucherpreisindex (VPI) zum Vorjahresmonat – lag im März 2022 bei +7,3 %. Im Februar 2022 hatte sie bei +5,1 % gelegen. Damit erreichte die Inflation im März 2022 einen neuen Höchststand seit der Deutschen Vereinigung. Im früheren Bundesgebiet hatte es ähnlich hohe Inflationsraten zuletzt im Herbst 1981 gegeben, als infolge des Ersten Golfkrieges zwischen dem Irak und dem Iran die Mineralölpreise deutlich gestiegen waren. Wie...

  • Buchholz
  • 13.04.22
  • 50× gelesen
Service
Notgeld aus Buchholz
2 Bilder

Notgeld - Kreatives aus Inflationszeiten
Seltene Notgeldscheine aus Buchholz, Tostedt, Winsen und der Region

Beeindruckende Farben und Motive leuchten im Galerieflur des Senioren-Wohnsitz Bendestorf (Eichenort 6 bis 12 in 21227 Bendestorf) für die neue Ausstellung „Notgeld – Kreatives aus Zeiten der Inflation“. Gezeigt werden vergrößerte Drucke als auch Originale von Notgeld aus Norddeutschland. Notgeldscheine als besonderes Kulturgut sind heute ein begehrtes Sammlerobjekt. Die Drucke in der Ausstellung vom Senioren-Wohnsitz stammen aus der umfassenden Sammlung von Heiner Braband aus Bendestorf. Es...

  • Buchholz
  • 28.02.22
  • 84× gelesen
Panorama
Schuldnerberaterinnen der Diakonie (v. li.): ????? Mohme, Nicole Hauff und Ute Flock   Foto: Diakonie

Diakonie der Kirchenkreise Winsen und Hittfeld warnt: "Hohe Inflation führt zu weiterer Verarmung"

thl. Winsen. Die hohe Inflation fordert ihren Tribut. Bei immer mehr Menschen ist am Ende des Geldes noch zu viel Monat über. Besonders betroffen sind diejenigen, die sowieso schon am Existenzminimum leben: die Empfänger von Sozialleistungen. Das WOCHENBLATT sprach mit den Schuldner- und Sozialberatungen der Diakonischen Werke in den Landkreisen Harburg und Stade über diese verhängnisvolle Situation. "Die vier bis fünf Prozent Inflationsrate belasten Menschen im Sozialhilfebezug extrem und die...

  • Winsen
  • 11.02.22
  • 60× gelesen
Service

Was vom Geld bleibt

„Wie gewonnen, so zerronnen!“, so lautet ein altes Sprichwort. Und gerade in der heutigen Zeit steckt da mehr Wahrheit drin, als uns lieb ist. Die Kaufkraft des Geldes sinkt, auf dem Sparbuch gibt es keine oder kaum noch Zinsen. Die Sparer treibt die Angst um, denn sie fürchten um ihre Einlagen. Dass das Geld einfach so vom Konto verschwindet, ist nahezu ausgeschlossen. Vielmehr verliert es mit der Zeit an Wert. Vor allem die Angehörigen der Großelterngeneration wissen ganz genau, was das...

  • Buxtehude
  • 12.01.22
  • 30× gelesen
Service

Altersarmut ist in Deutschland längst wieder Thema

Jahrzehnte lang die Lebenszeit in den Dienst eines anderen stellen und trotz regelmäßiger Rentenbeiträge im Alter um das Auskommen fürchten müssen? Klingt nicht fair, ist jedoch die Realität vieler Menschen. 2016 waren es nach Bericht des Paritätischen Wohlfahrtsverbands 3,4 Millionen Rentner. Damit verzeichnet diese Gruppe mehr als 45 Prozent Zuwachs im Vergleich zu 2005. Sinkendes Rentenniveau führt zu immer höherer Altersarmut Diese Zahl hat sich bisher nicht viel geändert, sagen Experten....

  • Buxtehude
  • 18.02.21
  • 136× gelesen
Service
2 Bilder

Wie entsteht Inflation?

Auf dem Weg die moderne Wirtschaft zu verstehen, ist es unter anderem unabdingbar zu verstehen, welche Faktoren sie bewegen. Wir erklären Ihnen in diesem Artikel einen der wohl meist gehörten und meist missverstandenen Begriffe - kurz und verständlich. Was es mit der Inflation auf sich hat Kurz gesagt istEbenfalls hilfreich beim Verstehen des Begriffs, ist seine Herkunft. Das Wort stammt aus dem Lateinischen und bedeutet “aufblähen” oder “aufblasen”. Damit deutet das Wort selbst sehr treffgenau...

  • Buxtehude
  • 19.01.21
  • 180× gelesen
Wirtschaft
Dr. Ulrich Kater sprach vor 400 Zuhörern im Fährhaus Kirschenland in Jork

Finanzexperte: "Sparer werden enteignet"

bc. Jork-Wisch. "Wir unterliegen einer Geldillusion - und kaum einer merkt es." Dr. Ulrich Kater, Chef-Volkswirt der "DekaBank", warf am Dienstagabend auf Einladung der Sparkasse Stade-Altes Land einen Blick auf die Strategie der westlichen Industriestaaten zur Bekämpfung der Euro-Schuldenkrise. Stichwort: negative Realzinsen. Anleger haben Angst vor Hyperinflation, merken aber nicht, wie schon jetzt ihr Vermögen durch extrem niedrige Zinsen schrumpft. 400 Gäste hörten Katers Vortrag im Jorker...

  • Jork
  • 18.01.13
  • 316× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.