Alles zum Thema Ingenieur-Büro

Beiträge zum Thema Ingenieur-Büro

Panorama
Der Fährplatz bei der Gaststätte "Plate's Osteblick" in Gräpel wird mit einer im Dreieck verlaufenden Straße gepflastert. 
18 neue Pkw-Stellplätze, diverse Fahrradbügel und ein Bootsanleger gehören ebenso zum Konzept wie eine Remise mit Infos zum Uferbau   Grafik: Galla & Partner/bearb.: MSR/Foto: tp
2 Bilder

Freizeit-Dorado mit Seeterrasse in Gräpel

Fährplatz wird die neue "Waterkant" an der Oste / Investition von 882.000 Euro tp. Gräpel. Erholungs-suchende können sich auf ein exklusives Freizeit-Dorado an der Oste freuen. Im kommenden Jahr beginnen die Arbeiten am Fähr-Anlager in Gräpel. Das Gelände, das überregional als Station der historischen Prahmfähre und Festplatz für die jährliche Vatertags-Party bekannt ist, wird Ausflugsziel für Fahrradfahrer, Bootstouristen und Einheimische. Herzstück ist eine Ruhe-Terrasse mit Blick auf den...

  • Stade
  • 17.10.18
Wir kaufen lokal
Das Team vom Ingenieurbüro Rönsch ist der richtige Ansprechpartner für Fahrzeuguntersuchungen und Kfz-Gutachten (v. li.): Jens Joswich, Stefan Lemanczyk, Michael Mosebach, Fachabteilungsleiter Prüfwesen Holger Kleinschmidt, Heiko Kroll, Martina Rönsch-Sebastian und Inhaber Michael Rönsch Fotos: as
3 Bilder

Hier werden auch Acht-Tonner geprüft

Ingenieurbüro Rönsch in der Ritscherstr. 9a / Fahrzeugtechnik, Unfallanalyse und Laboruntersuchung as. Trelde. Das Ingenieurbüro Rönsch ist ein kompetenter Ansprechpartner für Fahrzeugtechnik, Unfallanalysen und Laboruntersuchungen. Ab sofort sind die Kfz-Sachverständigen um Dipl.-Ing. und Unfallrekonstrukteur Michael Rönsch in der Ritscherstraße 9a in Buchholz erreichbar. Die Räume in der Ernststraße 5 waren zu klein geworden für den stetig wachsenden Betrieb. "Wir haben uns infolge des...

  • Buchholz
  • 29.05.18
Wirtschaft
Neue Anlaufstelle für die Hauptuntersuchung: Das 
Ingenieurbüro Brißke ist jetzt an der Philipp-Reis-Straße

Profis für dieHauptuntersuchung: Das Ingenieurbüro Brißke in Buxtehude ist umgezogen

wd. Buxtehude. Seit knapp vier Wochen befindet sich die Buxtehuder GTÜ-Prüfstelle an der Philipp-Reis-Straße 1: Das Ingenieurbüro Brißke ist vom Alten Postweg in einen großen Neubau mit 315 Quadratmetern Nutzfläche gezogen. Auch der Außenbereich erstreckt sich großzügig, sodass genügend Parkplätze vorhanden sind. Vom Zweirad über Anhänger und Wohnmobile bis hin zu neuesten Elektro- und Hybridfahrzeugen werden dort alle Fahrzeuge bis 7,5 Tonnen überprüft. Auch das Gutachten zur Erlangung eines...

  • Buxtehude
  • 14.03.17
Panorama
Architektenentwurf: Nordansicht des neuen Hortes
3 Bilder

Neuer Hort in Himmelpforten: schon 18 Plätze reserviert

Gemeinde investiert 300.000 Euro in Attraktivitätssteigerung für junge Familien tp. Himmelpforten. Vorübergehend werden die Hortkinder in Himmelpforten im Souterrain des ehemaligen evangelischen Gemeindehauses betreut, doch die Kellerzeiten sind bald vorbei: Bis Januar 2016 lässt die Gemeinde auf einem Grundstück an der Poststraße einen Hort-Neubau errichten. Die Kommune als Bauherrin und Trägerin der Einrichtung investiert rund 300.000 Euro in den einstöckigen Holzrahmen-Bau mit 160...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 16.09.15
Wirtschaft
Das Kfz-Sachverständigenbüro von Volker Mehrkens befindet sich in Sauenseik, Im Dorfe 41

Volker Mehrkens in Sauensiek bietet Sachverstand rund um Kfz-Leistungen und Arbeitssicherheit

Neben klassischen Kfz-Sachverständigen-Leistungen bieten Volker Merkens und sein Team von der Firma "mehrkens Ingenieurbüro für Fahrzeugtechnik" in Sauensiek, Im Dorfe 41, im Auftrag der KÜS auch amtliche Fahrzeug- und Abgasuntersuchungen an. Zudem ist das Team nicht nur der richtige Ansprechpartner für Schadengutachten, sondern erstellt als Classic-Analytics-Partner auch Wertgutachten für Oldtimer. Darüber hinaus berät Dipl.-Ing. Volker Mehrkens seit Anfang des Jahres als Fachkraft für...

  • Apensen
  • 23.04.15