Jägerschaft Landkreis Harburg

Beiträge zum Thema Jägerschaft Landkreis Harburg

Panorama
Der Kreisjägerschaft-Vorsitzende Horst Günter Jagau (v. li.), Heinrich von Fintel und Kreisjägermeister Norbert Leben zeigen die  Trophäe eines Rothirsches der oberen Altersklasse. 8,3 Kilo wiegt das Geweih Foto: ts
  3 Bilder

Jägerschaft warnt vor unkontrollierter Ausbreitung des Wolfes

Die Natur im Landkreis Harburg gerate ins Ungleichgewicht: Das Muffelwild werde dem Wolf "zum Fraß vorgeworfen" / Auch zu viele Füchse in der Region ts. Tostedt. Kreisjägermeister Norbert Leben sieht durch den Wolf das Gleichgewicht zwischen den Tierarten im Landkreis Harburg bedroht. Er warnt davor, dass das seit mehr als 80 Jahren heimische Muffelwild dem Wolf zum Fraß vorgeworfen werde und voraussichtlich im Jahr 2020 aus der Wildbahn verschwunden sein könnte. "Hier läuft etwas aus dem...

  • Seevetal
  • 12.03.19
Panorama
Begrüßung der Referentin (v. li.): Kreisjägermeister Norbert Leben, Kreisveterinärin Dr. Astrid Krüger und 
Jägerschafts-Vorsitzender Horst Günter Jagau

Effektive Prävention nötig: Kreisveterinärin referiert vor Jägern über Afrikanische Schweinepest

ce. Nenndorf. "Die Afrikanische Schweinepest (ASP) - noch weit entfernt oder schon ganz nah?" war das brisante Thema, das bei der jüngsten Herbstveranstaltung der Jägerschaft Landkreis Harburg (JLH) in Böttchers Gasthaus in Nenndorf im Mittelpunkt stand. JLH-Vorsitzender Horst Günter Jagau und Kreisjägermeister Norbert Leben hatten als Referentin Kreisveterinärin Dr. Astrid Krüger gewonnen, die vor knapp 280 Jägerschafts-Mitgliedern und Gästen ihren Vortrag hielt. Die ASP ist eine...

  • Winsen
  • 05.10.18
Panorama
Stefan Neitzel (2. v. li.) nahm als bester Jungjäger Glückwünsche entgegen von (v. li.) Ronald Oelkers, Uwe Harden, Horst Günter Jagau und Norbert Leben

43 Jungjäger bestanden Prüfung bei Kreis-Jägerschaft

ce. Garlstorf. Insgesamt 43 Anwärter bestanden jetzt die Jungjägerprüfung auf dem Gelände der Schießanlage der Jägerschaft Landkreis Harburg (JLH) in Garlstorf. Geprüft wurden die Teilnehmer in den Fachgebieten Tierarten, Wildbiologie und -hege, Jagdbetrieb, Waffentechnik, Führen von Jagdwaffen und -hunden sowie die Behandlung des erlegten Wildes. Darüber hinaus mussten sie ihr Können im jaglichen Schießen unter Beweis stellen. Die Jägerausbildungsgruppe Rosengarten mit Ausbildungsleiter Paul...

  • Winsen
  • 11.05.18
Panorama
Gratulation zur Ehrung: die Ausgezeichneten mit dem JLH-Vorsitzenden Horst Günter Jagau (re.), Landrat Rainer Rempe (4. v. li.) und Kreisjägermeister Norbert Leben (2. v. li.)

Wolfsrisse bereiten Kreis-Jägerschaft Kopfzerbrechen

ce. Tostedt. Auf eine "Besorgnis erregende Situation" bezüglich der Sterbefälle beim Muffelwild wies Kreisjägermeister Norbert Leben kürzlich auf der Jahreshauptversammlung mit Hegeschau der Jägerschaft Landkreis Harburg (JLH) hin, die in Tostedt stattfand. Es habe in 2017 - insbesondere vermutlich durch Wolfsrisse - eine Verzehnfachnung bei den als Fallwild verendeten Tieren gegeben. "Hier muss die Frage erlaubt sein, ob wir eine Tierart - nämlich den Wolf - so bevorzugen, dass zu seinen...

  • Winsen
  • 07.04.18
Panorama
Die erfolgreichen B-Schützen Jägerschaft Soltau (Mitte), Jägerschaft Landkreis Harburg (re.) und  Jägerschaft Uelzen (li.)
  3 Bilder

Anke Peper holt Silber

Jäger der Jägerschaft Landkreis Harburg bei Landesmeisterschaft ganz vorn mit dabei. (mum). Der Landesvergleich im jagdlichen Schießen der B-Schützen sowie die Landesmeisterschaft der Damen in der Landesjägerschaft Niedersachsen fand jetzt als Mannschafts- und Einzelmeisterschaft auf dem Schießstand der Jägerschaft des Landkreises Harburg in Garlstorf statt. Die Beteiligung war riesig: 43 Mannschaften in der B-Klasse und 14 in der Damenklasse aus ganz Niedersachsen kamen im Landkreis...

  • Jesteburg
  • 02.10.17
Service
Freut sich auf die Meisterschaft: Matthias Carstens, Geschäftsführer der gemeinnützigen Schießstand Garlstorf GmbH
  2 Bilder

700 Teilnehmer am Start: Bundesmeisterschaft im jaglichen Schießen in Garlstorf

ce. Garlstorf. Zum "Mekka" von rund 700 Waidmännern und -frauen aus ganz Deutschland wird jetzt der Schießstand in Garlstorf (Zur Osterheide 100): Dort wird von Mittwoch, 6., bis Samstag, 9. September, die Bundesmeisterschaft im jagdlichen Schießen ausgetragen. Der Deutsche Jagdverband (DJV) richtet die Meisterschaft in Zusammenarbeit mit der Landesjägerschaft Niedersachsen (LJN), der Lägerschaft Landkreis Harburg (JLH) und der gemeinnützigen Schießstand Garlstorf GmbH aus. Die öffentliche...

  • Winsen
  • 01.09.17
Panorama
Kreismeister aller Klassen: Paul Ueckermann vom Hegering Garlstorf
  2 Bilder

Neue Kreismeister im jaglichen Schießen wurden ermittelt

ce. Garlstorf. Insgesamt 104 Jägerinnen und Jäger traten jetzt bei den Kreismeisterschaften im jagdlichen Schießen an, die die Jägerschaft Landkreis Harburg (JLH) auf ihrer Schießanlage in Garlstorf veranstaltete. Den begehrten Titel "Kreismeister aller Klassen" holte dabei Paul Ueckermann (34) aus Hörpel, der für den Hegering Garlstorf antrat. Er erreichte 332 von 350 möglichen Punkten. In Garlstorf war er auch bester Schütze auf den laufenden Keiler, bester Kugelschütze und Bester in der...

  • Salzhausen
  • 24.06.17
Panorama
Joleen Roeingh und Falk Riedel (Foto) haben kürzlich ihren Jagdschein gemacht - mit 16 Jahren. 
Zu ihrer Ausbildung gehörte auch das Fährten lesen. „Hier wurde eine Taube gerissen“, sind sie sicher
  2 Bilder

Teenager auf der Pirsch: Joleen Roeingh und Falk Riedel sind die jüngsten Jäger im Landkreis

(as).Waidmanns Heil! Joleen Roeingh und Falk Riedel aus Buchholz sind derzeit die jüngsten Jungjäger im Landkreis Harburg: Mit 16 Jahren haben sie ihren Jagdschein gemacht. Falk und Joleen stammen beide aus Jägerfamilien. „Ich bin mit der Jagd großgeworden, habe meinen Vater von klein auf auf der Jagd begleitet“, sagt Falk. Auch Joleen ist über ihre Familie zum Jagen gekommen. Sowohl ihr Bruder als auch ihr Vater besitzen den Jagdschein. „Als ich mit der Ausbildung begonnen habe, war ich mir...

  • Rosengarten
  • 26.05.17
Panorama
Heribert Strauch in seinem Keller mit Tafelrunde und Ritterbild

Heribert Strauch: Ein Jäger mit eigener Tafelrunde

bim. Hittfeld. Viele Kinder kennen Heribert Strauch (76) als Naturfreund von seiner Arbeit für den Hegering Hittfeld, manche Erwachsenen kennen ihn als kompetenten Ansprechpartner als Obmann für Öffentlichkeitsarbeit der Jägerschaft des Landkreises Harburg. Wohl kaum jemand weiß, welchen „Schatz“ er in seinem Keller verbirgt: nämlich eine echte Ritter-Tafelrunde. Die ist ein „Erbe“ aus seiner Zeit als Kompaniefeldwebel. 33 Jahre - von 1961 bis 1994 - gehörte er dem Sanitätsbataillon 3...

  • Tostedt
  • 11.03.17
Panorama
Freuen sich über den Erfolg (v. li.): Joachim Schwencke, Anke Peper und Gerhard Schwencke

Fünfter Meistertitel in Folge für Jagdschützen aus dem Kreis Harburg bei Bundeswettstreit

ce. Landkreis. Mit Joachim und Gerhard Schwencke sowie Anke Peper waren gleich drei Schützen der Jägerschaft Landkreis Harburg erfolgreich bei den jüngsten Bundesmeisterschaften des Deutschen Jagdverbandes (DJV) im jagdlichen Schießen, die auf dem Schießstand der Landesjägerschaft Niedersachsen (LJN) in Liebenau bei Nienburg an der Weser ausgetragen wurden. In der Kader-Mannschaft der LJN der Klasse "Senioren ab 65 Jahre" schossen die Brüder Joachim und Gerhard Schwencke aus Wistedt vom...

  • Winsen
  • 07.10.16
Panorama
Die Mannschafts-Sieger Winsen I (v. li.): Dieter Lembke, Marco Ruschmeyer, Reinhard Boettger, Michael Kröger, Matthias Carstens Maik Scheele mit Hegeringleiter Rudolf Klippel

Doppelsieg für Winsener Jäger bei Kreismeisterschaft in Garlstorf

ce. Garlstorf. Großer Jubel beim Hegering Winsen: Bei der jüngsten Kreismeisterschaft der Jägerschaft Landkreis Harburg im jagdlichen Schießen auf dem Schießstand in Garlstorf stellten die Luhestädter die Sieger bei den Einzel- und bei den Mannschaftsdisziplinen. Einzel-Kreismeister aller Klassen wurde Dieter Lembke, der 327 von 350 möglichen Punkten erreichte. Er war zudem bester Flinten-Schütze beim Wurftaubenschießen und Bester in der Seniorenklasse ab 55 Jahre. Vize-Kreismeister wurde...

  • Winsen
  • 23.08.16
Blaulicht
Wilderer haben es auf Rotwild abgesehen. In der Samtgemeinde Hanstedt wurden jetzt drei Kadaver entdeckt
  3 Bilder

Ist es die Tat eines Wilderers? Spaziergänger finden drei Rotwild-Kadaver in der Samtgemeinde Hanstedt

Norbert Leben hat in den vergangenen Jahren vieles erlebt. Doch der Gedanke, dass ein Wilderer im Landkreis Harburg sein Unwesen treibt, macht den Kreisjägermeister zornig. „Ich möchte mir nicht vorstellen, was in so einem Menschen vorgeht, der in Kauf nimmt, dass ein Tier auf diese Art und Weise leiden muss“, sagt Leben. Seit Dezember hat es drei Zwischenfälle gegeben, die den Verdacht zulassen, dass jemand skrupellos Jagd auf Rotwild macht. (mum). Anfang Dezember wurde in einem Waldstück...

  • Jesteburg
  • 11.03.16
Panorama
Sind jetzt amtlich bestätigte Jagdaufseherinnen und Revierhegemeisterinnen: Anke Peper (li.) und Anja Keller

Erste amtlich bestätigte Jagdaufseherinnen und Revierhegemeisterinnen in der Kreis-Jägerschaft

ce. Landkreis. Mit Anja Keller (71) aus Tostedt und der Hanstedterin Anke Peper (51) kann die Jägerschaft Landkreis Harburg jetzt erstmals zwei amtlich bestätigte Jagdaufseherinnen und Revierhegemeisterinnen vorweisen. Entsprechende Lehrgänge haben die Waidfrauen erfolgreich bestanden. Beim Ausbildungsprogramm zur Jagdaufseher lagen die Schwerpunkte insbesondere auf Biotop-Hege, Natur- und Artenschutz, Wildbrethygiene und Wildkrankheiten, Schwarzwildbejagung sowie auf Haltung und Einsatz von...

  • Winsen
  • 05.02.16
Panorama
  2 Bilder

Hunde müssen wieder an die Leine

(bim). Für viele Hundehalter ein Ärgernis, für Wildtiere überlebensnotwendig: Ab kommenden Mittwoch, 1. April, bis zum 15. Juli gilt wieder die Anleinpflicht. Ohne Leine auf Grünflächen, Wiesen, Feldern und in Wäldern frei herumtollen ist für Hunde während der Brut- und Setzzeit dann wieder tabu. Das gilt auch für Hunde, die mit ihrem zweibeinigen Freund über den Markt oder durch die Fußgängerzone spazieren oder öffentliche Gärten, Friedhöfe und Parkanlagen besuchen. Hintergrund: Viele...

  • Tostedt
  • 28.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.