Alles zum Thema Jörg Schulz

Beiträge zum Thema Jörg Schulz

Sport
Heinrich Düver (re.) gratuliert den drei Besten im 20-km-Lauf (v.l.): Björn Gasow, Luigi Babusci und Gernot Breitschuh

697 Läufer im Ziel am Sport Huus

VOLKSLAUF: Rekordmarke wurde in Salzhausen nur knapp verfehlt (cc). Gute Stimmung und hervorragende Leistungen beim 19. Wald- und Wiesenlauf in Salzhausen. Exakt drei Läufer fehlten, um die Marke von 700 Akteuren im Ziel zu erreichen. „Insbesondere beim Zieleinlauf wurde kräftig angefeuert“, freute sich der MTV-Vorsitzende Jörg Schulz, der mit dem Verlauf der Veranstaltung voll zufrieden war. Rund 50 Helferinnen und Helfer sorgten dafür, dass alles rund lief. Der Sparkassenlauf über 10,5...

  • Buchholz
  • 30.05.17
Panorama
Umzugskarton um Umzugskarton tragen Praktikantin Nicole Naumann und Jörg Schulz aus der Magazinverwaltung des Kiekebergmuseums vorsichtig zum Lkw. Mit der Werkstatt soll jetzt nach dem Wohnhaus das zweite Gebäude der Stellmacherei in Langenrehm instand gesetzt und als Außenstelle des Freilichtmuseums am Kiekeberg für die Nachwelt erhalten werden. Dafür wird die Werkstatteinrichtung sortiert und im Museum restauriert
4 Bilder

"Das ist ein Juwel": Werkstatt der historischen Stellmacherei wird restauriert

as. Rosengarten-Langenrehm. „Mit der Stellmacherei haben wir hier ein echtes Juwel“, sagt Prof. Dr. Rolf Wiese, Direktor des Freilichtmuseums am Kiekeberg, begeistert. Ein Wohnhaus, eine Werkstatt, ein Hühnerstall und mehrere Schuppen für die Holzlagerung - die Anlage des Stellmachers Heinz Peters, der in Langenrehm Räder, Wagen und andere landwirtschaftliche Geräte aus Holz hergestellt hat, ist nach seinem Tod komplett erhalten geblieben, inklusive Möbel, Kleidung und Werkzeugen. Das...

  • Rosengarten
  • 05.05.17
Service

Nachwahl zum Kreisbehindertenbeirat

Kandidaten können sich bis zum 25. Januar melden. (mum). Die Mitglieder des Behindertenbeirates setzen sich ehrenamtlich für die Selbstbestimmung und Eigenständigkeit der Menschen mit Behinderung in der Gesellschaft ein. Sie vertreten die Belange der behinderten Menschen gegenüber den politischen Gremien, der Verwaltung des Landkreises und anderen Trägern der Behindertenhilfe. Alle Menschen mit Behinderung im Landkreis Harburg sind am Mittwoch, 25. Januar, um 14.30 Uhr in einer...

  • Jesteburg
  • 13.01.17
Blaulicht
Koordinierten die Übung (v. re.): Einsatzleiter Danny Waltersdorf, Ortsbrandmeister Jörg Schulz und Vize-Gemeindebrandmeister Torsten Ropers
11 Bilder

Verpuffung in Biogasanlage in Kutenholz

Zwei Menschen in vermisst! Zum Glück nur ein Szenario: Großübung mit rund 70 Rettern tp. Kutenholz. Verpuffung in Biogasanlage in Kutenholz! Großfeuer! Zwei Menschen in Gefahr! Diese Alarmmeldung erreicht am Dienstagabend gegen 18.15 Uhr rund 70 Feuerwehrleute von der Stader Geest. Die technische "Katastrophe" entpuppt sich vor Ort als Übung. Das Großaufgebot an Rettern rückte aus Kutenholz, Mulsum, Essel, Aspe und Farven im Landkreis Rotenburg zu der abgeschieden hinter einem Bahnübergang...

  • Fredenbeck
  • 25.09.15
Panorama
Ortsbrandmeister Jörg Schulz (re.) und sein Stellvertreter Danny Waltersdorf (li.) bedanken sich bei Manfred Viebrock für seine 24-jährige Tätigkeit als Atemschutzgerätewart

Gerätehaus-Neubau ist in Planung

Feuerwehr Kutenholz zieht Jahres-Resümee sb. Kutenholz. Auf ein ereignisreiches Jahr 2013 blickt die Feuerwehr Kutenholz zurück. Die Retter verzeichneten insgesamt 38 Einsätze, davon sechs Brandeinsätze, 22 technische Hilfeleistungen und neun Absicherungen bei Veranstaltungen und Umzügen. Inklusive der einmonatigen Übungsdiensten investierten die Ehrenamtlichen 5.106 Stunden ihrer Freizeit in den Dienst der Feuerwehr. Diese Bilanz stellte Ortsbrandmeister Jörg Schulz auf der...

  • Fredenbeck
  • 15.01.14
Panorama
Das ehemalige Kalthaus wird abgerissen

Kalthaus wird abgerissen

Feuerwehr bekommt einen Neubau sb. Kutenholz. Das ehemalige Kutenholzer Kalthaus wird nicht saniert, sondern abgerissen. Das wurde auf der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehren in der Samtgemeinde Fredenbeck mitgeteilt. Hintergrund: Die Renovierung des Altbaus wird zu aufwendig und teuer. Wie das WOCHENBLATT berichtete, hatte der Kalthausverein im vergangenen Herbst das im Jahr 1956 errichtete, sanierungsbedürftige Gebäude geräumt. Die Samtgemeinde Fredenbeck übernahm die Immobilie für...

  • Fredenbeck
  • 20.03.13