Jürgen Müller

Beiträge zum Thema Jürgen Müller

Panorama
Riss die Fans mit exotischen Didgeridoo-Klängen mit: Sänger, Songwriter und Multi-Instrumentalist Xavier Rudd beim Auftritt mit seiner Band in Luhmühlen
14 Bilder

Fünfte Auflage des Festivals in Luhmühlen begeisterte Besucher und Künstler
13.000 Fans feierten "A Summer's Tale"

ce. Luhmühlen. "Wir haben insgesamt rund 13.000 Tickets verkauft - das waren etwa so viele wie im Vorjahr. Künstler, Besucher und auch wir Veranstalter sind zufrieden!" Hochzufrieden zeigte sich Sina Klimach, beim Hamburger Veranstalter FKP Scorpio Kulturchefin für das Festival "A Summer's Tale" in Luhmühlen, als die fünfte Auflage des Vier-Tage-Events am Sonntagabend ausklang. Auch die Rockband "Elbow" aus dem englischen Manchester stimmte als Headliner am Finaltag in die Freude mit ein....

  • Salzhausen
  • 06.08.19
Panorama
Geht es nach den Plänen von Hans-Heinrich Aldag, Chef der Jesteburger Waldklinik und Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion, dann dürfte seine Heimatgemeinde wohl demnächst die sehenswerteste Ortseinfahrt Norddeutschlands haben. Die Bahnbrücke am Ortseingang Richtung Bendestorf soll mit Motiven der Kunststätte Bossard bemalt werden.
2 Bilder

Ein echter Blickfang

Hans-Heinrich Aldag stellt Entwurf für ein neues Brücken-Kunstwerk vor / Bossard kommt in den Ort. mum. Jesteburg. Beifall und Zustimmung gab es jetzt für Dr. Hans-Heinrich Aldag bei der Vorstellung seiner Pläne für die Neugestaltung der Bahnbrücke in Jesteburg am Ortsausgang Richtung Bendestorf. Wie berichtet, sei Aldag (Vorsitzender des Samtgemeinderats und der CDU-Kreistagsfraktion) von vielen Patienten seiner Klinik angesprochen worden, wie schäbig doch die Einfahrt nach Jesteburg sei....

  • Jesteburg
  • 02.11.18
Panorama
Aktiv in Sachen Plattdeutsch unterwegs: Mitglieder des Vereins "För Platt" trafen sich an der Fischaufstiegsanlage 
bei Geesthacht (Schleswig-Holstein). Vattenfall-Mitarbeiterin Gudrun Bode (vorne, 3. v. li.) informierte die Besucher
ausführlich über den Betrieb der Anlage und die Artenvielfalt der Elbfische

Unterwegs in Sachen Plattdeutsch

Mitglieder des Vereins "För Platt" gehen im Zuge ihrer Herbstversammlung auf Reisen. (mum). Wenn der Verein "För Platt" seine Mitglieder zur Versammlung einlädt, dann gibt es auch immer ein interessantes Rahmenprogramm. So auch beim jüngsten Treffen, das mit einer Führung an der Fischaufstiegsanlage bei Geesthacht begann, die vom Energieunternehmen Vattenfall betrieben wird. Diese Fischtreppe ist die größte ihrer Art in Europa, insgesamt 550 Meter lang und besteht aus 49 einzelnen Becken....

  • Jesteburg
  • 16.10.18
Panorama
Aktiv in Sachen Plattdeutsch unterwegs: Mitglieder des Vereins "För Platt" besuchten den Wildpark Lüneburger Heide

Jürgen Müller stellt sein Amt zur Verfügung

Mitglieder des Vereins "För Platt" arbeiten an neuer Satzung / "Platt för de Lütten" wird fortgesetzt. mum. Hanstedt-Nindorf. Wenn der Verein "För Platt" seine Mitglieder zur Versammlung einlädt, dann gibt es auch immer ein interessantes Rahmenprogramm dazu. So auch beim jüngsten Treffen, das im Wildpark Lüneburger Heide in Hanstedt-Nindorf stattfand. Während eines kleinen Rundgangs mit Wildpark-Mitarbeiter Peter Witthöft erfuhren die Teilnehmer viel Wissenswertes über den Park. Es folgte...

  • Jesteburg
  • 05.06.18
Panorama
Auf der Versammlung in Undeloh: die Mitglieder des Vereins "För Platt"

Rück- und Ausblicke bei Mitgliederversammlung von "För Platt"

ce. Undeloh. Rück- und Ausblicke gab es auf der Mitgliederversammlung, zu der sich der landkreisweit aktive Verein "För Platt" jetzt im Heide-Erlebnis-Zentrum in Undeloh traf. Vorsitzender Jürgen Müller aus Gödens­torf bedauerte, dass die alle zwei Jahre stattfindenden "Plattdüütsch Weeken“ im Land­kreis, die noch wenige Tage laufen, diesmal nicht überall die er­hoffte Resonanz gebracht hätten. "Hier müssen wir uns künftig noch besser mit den Vereinen, Klönkrings und engagierten Einzel­personen...

  • Winsen
  • 13.10.17
Panorama
Versammlung auf der Straußenfarm: Seniorchef Detlef Johannsen (2. v. re.) mit den Mitgliedern des Vereins "För Platt"

"Wünsche mir mehr Resonanz": Verein "För Platt" sorgt sich um Zukunft "seiner" Sprache im Landkreis Harburg

ce. Bahlburg. "Für die Zukunft wünsche ich mir eine bessere Resonanz und mehr Leute, die auch im Alltag Plattdeutsch sprechen und schreiben!" Diesen Appell richtete Jürgen Müller aus Gödenstorf, Vorsitzender des landkreisweit aktiven Vereins "För Platt", auf dessen jüngster Mitgliederversammlung an die 36 Anwesenden. Da der Verein seine Versammlungen immer mit einem attraktiven Rahmenprogramm verbindet, war der Veranstaltungsort diesmal die Straußenfarm der Familie Johannsen in Bahlburg....

  • Winsen
  • 08.10.16
Panorama
Die Wettbewerbsgewinner (v. li.): Hartmut Großmann, Hans Dieder Heidtmann und Dieter Schlaphof

Sieger des plattdeutschen Schreibwettbewerbes "Ahn Grenzen" wurden gekürt

ce. Salzhausen. Die Preisträger für den plattdeutsche Schreibwettbewerb „Ahn Grenzen“, den der Verein "För Platt" anlässlich des Kultur­sommers im Landkreis Harburg zum Thema „Grenzenlos“ ausgeschrieben hatte, wurden jetzt in Salzhausen ge­kürt. Als Ehrengäste mit dabei waren Vize-Landrat Uwe Harden, die stell­vertretende Salzhäuser Samtgemeindebürgermeisterin Linda Schmiedebach und Herbert Timm, Plattdeutschbeauftragter des Landkreises Harburg. „Mein besonderer Dank geht an alle, die...

  • Winsen
  • 16.08.16
Service

"För Platt"-Kursus für Erzieherinnen und Grundschul-Lehrkräfte

ce. Salzhausen. Einen neuen, kostenlosen Kursus "Plattdüütsch för de Lütten" bietet der landkreisweit aktive Verein "För Platt" in Kooperation mit dem Zentrum für Plattdeutsch in Salzhausen ab 20. August an sechs Samstagen im Salzhäuser Haus des Gastes (Schützenstraße 4) an. Der Kursus richtet sich an Erzieherinnen in Kindergärten und -tagesstätten sowie an Grundschul-Lehrkräfte. Sie können sich bis 31. Juli anmelden bei Jürgen Müller (Tel. 0177 - 3519051, E-Mail juergenmueller@foer-platt.de)...

  • Winsen
  • 22.07.16
Service
Fördervereins-Vorsitzender Jürgen Müller

Platt-Schreibwettbewerb zum Thema Grenzen

ce. Landkreis. "Ahn Grenzen" ist das Thema des plattdeutschen Schreibwettbewerbs, zu dem der Förderverein "För Platt" in Anlehnung an das Motto "Grenzenlos" des Kultursommers im Landkreis Harburg alle interessierten Kreisbewohner aufruft. Zu gewinnen gibt es Geldpreise. "Das Thema erhält angesichts der derzeitigen Verhältnisse in Europa ungeahnte Aktualität", so Vereinsvorsitzender Jürgen Müller. Die Wettbewerbsteilnehmer können ihre bislang unveröffentlichten Geschichten und Gedichte bis zum...

  • Winsen
  • 17.05.16
Panorama
Aktiv in Sachen Plattdeutsch: die Mitglieder des Vereins "För Platt"

Plattverein feiert Jubiläum - "För Platt" wird zehn Jahre jung

thl. Wulfsen. Mit einer großen Jubiläumsfeier feiert der Verein "För Platt" am Sonntag, 11. Oktober, sein zehnjähriges Bestehen. Ab 15 Uhr gibt es im Gasthaus Große in Wulfsen zunächst eine Kaffeetafel, anschließend folgt ein buntes Programm mit Musik, fröhlicher Unterhaltung und Sketchen, z.B. über die Erlebnisse eines Strippers im Baumarkt - natürlich "op Platt". Geboren wurde die Idee zur Gründung seinerzeit vom Plattdeutschbeauftragten im Landkreis Harburg, Herbert Timm aus Wulfsen, und...

  • Winsen
  • 02.10.15
Panorama
Bei der Preisverleihung: (hi., v. li.) Jürgen Müller, Dieter Schlaphof, Hartmut Großmann, Christa Filter und Walter Beecken sowie (vorne, v. li.) Ariane Fischer und Leonie Proch

"Hartpuckern" bei Preisverleihung des Platt-Schreibwettbewerbs

ce. Salzhausen. "Hartpuckern - Herzklopfen" lautete das Motto des jüngsten Schreibwettbewerbes des kreisweit aktiven Fördervereins "För Platt", mit dem dieser sich auch am Kultursommer im Landkreis Harburg beteiligte. Die Preisträger wurden jetzt in Salzhausen gekürt. Erst- bis Drittplatzierte bei den Erwachsenen waren Dieter Schlaphof aus Schätzendorf (Preisgeld: 100 Euro), Hartmut Großmann (Stelle, 60 Euro) und Christa Filter (Toppenstedt, 30 Euro). In der Gruppe der Jugendlichen bis 20...

  • Salzhausen
  • 22.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.