Jan Krüger

Beiträge zum Thema Jan Krüger

Blaulicht
Thomas S. im April auf dem Weg zur Verkündung des Haftbefehls

Mord aus Heimtücke

Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen Hanstedter Thomas S. erhoben thl. Lüneburg/Hanstedt. Thomas S. (54) aus Hanstedt soll lebenslänglich hinter Gitter. Das fordert die Staatsanwaltschaft Lüneburg und hat gegen den Hanstedter vor dem Landgericht Anklage wegen Modes aus Heimtücke erhoben. Das bestätigt Gerichtssprecher Dr. Nicolas Vollersen dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. S. sitze weiter in Untersuchungshaft, ein Verhandlungstermin stehe noch nicht fest, werde aber rechtzeitig vorher...

  • Winsen
  • 24.07.18
Blaulicht
Der Geldautomat in der Deutschen Bank in Winsen wurde am Montag gesprengt  Fotos: thl (2)/ts
  3 Bilder

Keine Täterhinweise

Ermittlungen zu den drei gesprengten Geldautomaten laufen weiter auf Hochtouren thl. Winsen/Buchholz. Drei Taten innerhalb von knapp sechs Wochen - Kriminelle, die sich auf das Sprengen von Geldautomaten spezialisiert haben, haben sich offenbar gerade den Landkreis Harburg als Ziel ihrer Taten ausgesucht. Der Schaden, der dabei angerichtet wurde, ist immens und beträgt mehrere Hunderttausend Euro. Rückblick: Am frühen Morgen des 2. Mai werden Anwohner der Brahmsallee in Winsen durch einen...

  • Winsen
  • 23.06.18
Panorama
Wie auf diesem Foto hat sich Mehtap Bathel dicht an ihr Auto gestellt. Dann raste der Bus an ihr vorbei und die Fahrertür schlug gegen das Heck des Busses
  2 Bilder

Plötzlich vorbestraft?

Mehtab Bathel glaubte, nach einem Unfall alles richtig gemacht zu haben. Doch als sie zu Hause ankam, warte bereits die Polizei. Jetzt droht der Schuhmacherin aus Jesteburg ein Bußgeld in Höhe von 1.000 Euro wegen Fahrerflucht. "Das ist kein Einzelfall", weiß Polizeisprecher Jan Krüger. Viele Menschen wissen nach einem Unfall nicht, wie sie sich richtig verhalten. mum. Buchholz/Jesteburg. "Ich bin fassungslos", sagt Mehtap Bathel. Seit zwölf Jahren betreibt die gebürtige Türkin in Jesteburg...

  • Jesteburg
  • 13.04.18
Blaulicht

Handtaschen aus Fahrradkörben gestohlen

thl. Winsen. Die Polizei hat in den vergangenen Wochen mehrere Handtaschendiebstähle in Winsen registriert, bei denen der oder die Täter die Taschen aus den Fahrradkörben der Geschädigten angelten. Die Tatorte lagen immer in der Nähe des Bahnhofes. "Es ist nicht ausgeschlossen, dass die Täter sich selbst auf einem Fahrrad ihren Opfern von hinten nähern dann unbemerkt die Tasche ergreifen und sich damit in andere Richtung entfernen", sagt Polizeisprecher Jan Krüger. "In einem Fall war der...

  • Winsen
  • 22.03.18
Blaulicht

Ins Eis eingebrochen und ertrunken

thl. Winsen. Grausiger Fund in Winsen: Ein Spaziergänger entdeckte am Mittwochmorgen gegen 7.30 Uhr auf dem zugefrorenen Luhearm hinter der Mühlenstraße den Leichnam eines 38-jährigen Hamburgers schwarzafrikanischer Abstammung. Der Leichnam wurde mit Unterstützung der Feuerwehr von der Eisfläche geborgen. Polizeibeamte untersuchten die Spuren am Auffindeort. "Diese lassen den Schluss zu, dass der 38-Jährige in der Nacht im Bereich des Schlosses unterwegs war", so Polizeisprecher Jan Krüger....

  • Winsen
  • 28.02.18
Blaulicht
  69 Bilder

Große Anti-Terror-Übung in Buchholz

Mehrere Schüsse fallen vor der Buchholz Galerie, zwei Männer drohen, alle Menschen zu töten und flüchten in das Einkaufszentrum. Immer mehr Streifen- und Rettungswagen rasen in die Buchholzer Innenstadt. Einigen Passanten steht der Schrecken ins Gesicht geschrieben. Erst nach und nach realisieren sie, dass sie Zeuge der wohl spektakulärsten Übung werden, die es im Landkreis Harburg je gab. Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte simulieren bewaffneten Anschlag auf die Buchholz Galerie mum....

  • Jesteburg
  • 27.02.18
Blaulicht
Hier wollte der Junge den Ball holen und brach ein
  2 Bilder

Kind vor dem Ertrinken gerettet

thl. Buchholz. Das hätte schlimm enden können: Ein sechsjähriger Junge war am Donnerstagnachmittag im Buchholzer Rathauspark unterwegs und spielte dort mit anderen Kindern Fußball. Gegen 15.40 Uhr flog der Ball auf die vereiste Fläche des Rathausparkteiches. Der Sechsjährige trat auf das Eis, um den Ball zurückzuholen. Die dünne Eisfläche gab jedoch nach, der Junge brach in das Eis ein und verschwand Sekunden später komplett unter der Wasseroberfläche. Ein 53-jähriger Mann, der zufällig zu Fuß...

  • Winsen
  • 09.02.18
Blaulicht
Wurde genauer unter die Lupe genommen: das serbische Fahrzeug mitsamt altem Pkw auf einem Trailer Fotos: thl
  3 Bilder

Großkontrolle: Polizei nimmt mutmaßliche Einbrecher fest

thl. Evendorf. "Die Einbruchszahlen in unserem Landkreis sind zwar gegenüber dem Vorjahr rückläufig, aber immer noch zu hoch." Das sagte Polizeisprecher Jan Krüger am Donnerstag im Rahmen einer landkreisübergreifenden Verkehrskontrolle zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität. Zusammen mit Kollegen aus dem Heidekreis hatten sich rund 100 Beamte an den A7-Abfahrten zwischen Egestorf und Soltau-Ost in beide Fahrtrichtungen postiert, um zu gucken, welche Fahrzeuge dort abfahren. Vor Ort waren auch...

  • Winsen
  • 01.02.18
Politik
Schmal und schnurgerade - laut Anwohnern ist auch der kleine Kiefernweg ein illegaler Autobahnzubringer

Rennstrecke zur Raststätte

mi. Hollenstedt/Appel. Sie wohnen in der Ahornallee, im Wennerstorfer Weg oder im Kiefernweg. Viele Anlieger dieser Straßen in Hollenstedt und Appel leiden seit Jahren unter massivem Schleichverkehr vor ihrer Haustür. Das Problem: Über diese Straßen ist die Autobahnraststätte Aarbachkate an der A1 zu erreichen. Die Rastanlage wird von vielen Autofahrern als illegaler Autobahnzugang genutzt. „Die rasen hier durch ohne Rücksicht auf Verluste. Das ist eine Tempo-30-Zone. Mir sind hier aber schon...

  • Hollenstedt
  • 16.01.18
Blaulicht
Eine Scheune an der Sottorfer Dorfstraße stand am Vormittag in Brand
  8 Bilder

Scheune in Rosengarten-Sottorf in Brand

as. Sottorf. Großeinsatz in Sottorf (Gemeinde Rosengarten): An der Sottorfer Dorfstraße stand heute Vormittag eine Scheune in Brand. Gegen 11.30 Uhr bemerkte ein Nachbar, dass Rauch aus der Scheune aufstieg. "Ich wollte die Feuerwehr alarmieren. Als ich zurückkam, brannte die Scheune bereits lichterloh", so der Nachbar. Die Rauchsäule war schon aus weiter Entfernung zu sehen. Die Scheune, die über 100 Jahre alt ist, brannte in voller Ausdehnung. In dem rund 300 Quadratmeter großen Gebäude...

  • Rosengarten
  • 16.01.18
Service
Die Mitglieder des Stadtorchesters hoffen auf viele Interessenten

Zweite Bläserklasse startet

Stadtorchester Winsen schafft neues Angebot für Erwachsene / Auch Anfänger sind willkommen thl. Winsen. Im Januar startet das Stadtorchester Winsen seine zweite Bläserklasse für Erwachsene. Nachdem die erste Gruppe vor genau drei Jahren ins Leben gerufen wurde, wollen die rund 20 Musikerinnen und Musiker nun mit einer weiteren Gruppe das Ensemble verstärken. Erstmalig wird diese Bläserklasse in Kooperation mit der Musikschule Winsen durchgeführt. Dort werden die Anfängerinnen und Anfänger...

  • Winsen
  • 03.01.18
Panorama
Waren schon gemeinsam auf einem Rundgang in Buchholz unterwegs: Markus Kaulbarsch und seine Nachfolgerin Katrin Ragge

"Freue mich auf meine Aufgabe": Katrin Ragge ist neue Kontaktbeamtin in Buchholz

kb. Buchholz. „Ich bin mir bewusst, dass ich in große Fußstapfen trete, aber ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe“, sagt Polizeioberkommissarin Katrin Ragge (45). Sie ist die Nachfolgerin von Markus Kaulbarsch (61) im Amt des Kontaktbeamten für Buchholz. Im Januar tritt Ragge ihren Dienst in der Nordheidestadt an, einen ersten Rundgang durch Buchholz mit Kaulbarsch hat sie aber schon gemacht. „Ich war ganz beeindruckt von der Herzlichkeit, die zwischen Markus Kaulbarsch und den Menschen...

  • Buchholz
  • 15.12.17
Blaulicht
Der Bereich rund um die Pizzeria ist angesperrt
  3 Bilder

Die Angst vor der Mafia

Polizei geht bei Explosion in Pizzeria von Brandstiftung aus thl. Winsen. Es ist 1.40 Uhr in der Nacht zu Samstag, als es in den Räumlichkeiten des Linos Pizza-Service in der Bahnhofstraße in Winsen zu einer Detonation kommt und ein Feuer ausbricht. Durch die Druckwellle bersten die Scheiben des Lokals, Einrichtungsgegenstände fliegen auf die Straße. Glück im Unglück: Die Hausbewohner, die über der Pizzeria schliefen, können sich nahezu unverletzt aus dem Haus retten. "Nur" eine Frau muss...

  • Winsen
  • 12.12.17
Blaulicht
Lenkrad, Mittelkonsole, Airbags, Schalthebel - die Diebe nahmen alles mit, was sie schnell ausbauen konnten

Luxuswagen im Visier - Auto-Mafia hat sich auf das Ausschlachten von hochwertigen Fahrzeugen spezialisiert

(thl). Stefan H. (44) stellte seinen VW Phaeton abends bei sich vor dem Haus ab. Der Wagen ist gerade mal ein halbes Jahr alt. Als H. morgens zur Arbeit fahren will, traut er seinen Augen nicht. Sein Pkw sieht völlig anders aus, ist aufgebrochen und regelrecht ausgeschlachtet. Lenkrad, Bordcomputer, Airbags - alles ausgebaut. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro. So wie dem Unternehmensberater, geht es derzeit vielen Autobesitzern im Landkreis Harburg. Denn die Auto-Mafia hat sich auf das...

  • Winsen
  • 08.12.17
Blaulicht
Symbolfoto

Polizei geht neue Wege bei Facebook

(thl). Im Jahr 2012 war die Polizeiinspektion Harburg bundesweit erste Dienststelle mit eigenem Facebook-Account. Seinerzeit hatte Polizeisprecher Jan Krüger das Pilotprojekt gestartet und erste Erfahrungen gesammelt. Mittlerweile ist die Polizei bundesweit in Sachen Social Media präsent. Nachdem im vergangenen Jahr landesweit Twitter-Accounts für die Kommunikation bei Einsatzlagen in nahezu allen Polizeidirektionen und -inspektionen eingeführt worden sind, wird nun auch wieder Facebook bei...

  • Winsen
  • 24.11.17
Blaulicht
Symbolfoto

Mutmaßlicher Vergewaltiger sitzt in Haft - Polizei nimmt 18-jährigen Ägypter fest

thl. Winsen. Die Vergewaltigung in den Morgenstunden des 7. September an der Winsener Stadthalle ist offenbar geklärt, der mutmaßliche Täter sitzt in Haft. Das bestätigt Polizeisprecher Jan Krüger dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Kurz nach der Tat hatten die Beamten zunächst einen 27-jährigen Marokkaner festgenommen. Doch schnell stellte sich heraus: Der Mann hat die Vergewaltigung nicht begangen. Da der Täter dem Opfer (39) auch das Handy geraubt hatte, konnte dieses bei einer Adresse in...

  • Winsen
  • 23.10.17
Blaulicht

Update: +++ Mutmaßlicher Täter in U-Haft +++ Sexualdelikt im Schützengehölz in Winsen

thl. Winsen. Einen Tag nach der Vergewaltigung einer 39-Jährigen in Winsen sitzt der mutmaßliche Täter in Untersuchungshaft. Allerdings nicht wegen der Tat selbst. Er wurde wegen eines anderen Deliktes bereits per Haftbefehl gesucht. Ob er sich zur Tat eingelassen hat, darüber macht die Polizei "aus ermittlungstaktischen Gründen keine Angaben". Schock in Winsen: Am Donnerstag gegen 6 Uhr ist eine 39-jährige Frau auf dem Weg zu ihrer Arbeitsstelle von einem Mann angegriffen und vergewaltigt...

  • Winsen
  • 07.09.17
Blaulicht

Brandstiftung in Pizzeria

thl. Winsen. Nach dem Brand in einer Pizzeria in einem Mehrfamilienaus am Bahnhofsplatz in Winsen (das WOCHENBLATT berichtete) ermittelt die Polizei mittlerweile wegen schwerer Brandstiftung gegen Unbekannt. Das bestätigt Polizeisprecher Jan Krüger dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Jetzt will die Polizei sogenannte Maintrailer-Hunde einsetzen, um eine mögliche Spur der Täter aufnehmen zu können.

  • Winsen
  • 22.08.17
Panorama
Günther Ausborn steht vor seinem Haus an der Kreisstraße 60 zwischen Asendorf und Dierkshausen: „An das Tempolimit hält sich hier niemand.“
  2 Bilder

„Bis hier etwas passiert“

Günther Ausborn hofft, dass Landkreis und Polizei die Raserstecke vor seinem Haus entschärfen. mum. Asendorf. Günther Ausborn (68) ist sich ganz sicher: „Hier wird es irgendwann zu einem schweren Unfall kommen. Eigentlich grenzt es an ein Wunder, dass noch nichts geschehen ist.“ Ausborn wohnt zwischen Asendorf und Diekshausen (Samtgemeinde Hanstedt) direkt an der Kreisstraße 60. Täglich rasen die Autos an seinem Wohnhaus vorbei. Je nach Tageszeit und Leitsinn des Fahrers will Ausborn...

  • Jesteburg
  • 07.07.17
Panorama
"Der 'Josthof' muss wieder aufgebaut werden": die SPD-Ratsherren Burkhard Schaedel (li.) und Florian Mestmacher
  3 Bilder

Ursache für Salzhäuser "Josthof"-Brand weiter unklar

SPD fordert Wiederaufbau des ortsbildprägenden Gebäudesce. Salzhausen. Auch sieben Wochen, nachdem das international bekannte Hotel und Restaurant "Josthof" in Salzhausen durch ein Feuer zerstört wurde (das WOCHENBLATT berichtete) ist die Ursache weiterhin unklar. "Die Spurensicherung ist abgeschlossen. Die Ermittlungen dauern aber an, da noch Vernehmungen ausstehen", erklärte Jan Krüger, Sprecher der Polizeiinspektion Harburg, auf WOCHENBLATT-Anfrage. Unterdessen macht sich die Salzhäuser...

  • Winsen
  • 16.06.17
Blaulicht
Viele Fahrzeuge der Marken BMW und VW werden von den Tätern regelrecht ausgeschlachtet
  2 Bilder

"Hinterlassen kaum Spuren" - Steigende Zahlen an Kfz-Aufbrüchen und -Diebstählen machen Fahndern Sorgen

(thl). Die Zahl der Autoaufbrüche im Landkreis Harburg nimmt immer weiter zu - und stellt die Ermittler der Polizei vor nahezu unlösbare Aufgaben. Denn: "Die Täter hinterlassen so gut wie keine Spuren", sagt Jan Krüger, Sprecher der Polizeiinspektion Harburg. Was auffällt: Es kommt oftmals zu sogenannten Mehrfachtaten. Das bedeutet, dass die Täter gleich mehrere Fahrzeuge in einer Straße oder einem begrenzten Umkreis angehen. Erst in der Nacht zu Dienstag kam es in Hollenstedt zu vier Taten....

  • Winsen
  • 16.06.17
Blaulicht
Berge von Schutt - vielmehr ist vom Haupthaus des historischen Josthofes nicht übrig geblieben

Brandursache weiter unklar: Spurensuche im abgebrannten Josthof geht weiter

thl. Salzhausen. Auch eine Woche nach dem verheerenden Feuer, das den Josthof in Salzhausen zerstörte, ist die Brandursache weiter unklar. "Unsere Ermittler suchen zusammen mit Sachverständigen weiter in den Trümmern, haben aber bisher noch nichts gefunden", so Polizeisprecher Jan Krüger auf WOCHENBLATT-Nachfrage. "Es handelt sich um ein sehr großes Objekt, das durch den Brand und die Löscharbeiten natürlich massiv beschädigt wurde, sodass es sehr schwierig wird, Spuren zu finden." Wie...

  • Seevetal
  • 05.05.17
Blaulicht

Josthof: Brandursache weiter unklar

thl. Salzhausen. Nach dem Brand zweier Reetdachhäuser des Josthofes am vergangenen Freitag gibt es noch keine Hinweise auf eine mögliche Brandursache. "Noch Brandtag waren Brandermittler des Zentralen Kriminaldienstes vor Ort, um sich ein erstes Bild zu machen. Hierbei kam auch ein Brandmittelspürhund zum Einsatz. Konkrete Feststellungen wurden aber nicht getroffen", so Polizeisprecher Jan Krüger. Heute (Dienstag) werden die Beamten gemeinsam mit einem Sachverständigen weiter nach Spuren in...

  • Winsen
  • 02.05.17
Politik
"Sicherheitskonzepte für Veranstaltungen ergeben Sinn": Holger Guse (li.) und Wilfried Reinke

"Verantwortung nicht wegalbern!"

Nach WOCHENBLATT-Bericht über Oldtimertreffen: Polizei hält Sicherheitskonzept für Veranstaltungen für wichtig os. Buchholz. Nach dem WOCHENBLATT-Artikel über den Gastronom Heiner Frommann, der für sein Oldtimertreffen in Buchholz-Dibbersen ein detailliertes Sicherheitskonzept vorlegen musste, meldet sich jetzt die Polizeiinspektion (PI) Harburg in Buchholz zu Wort. „Die Sicherheit liegt uns sehr am Herzen. Wir finden es legitim, wenn Veranstalter in die Pflicht genommen werden, sich Gedanken...

  • Buchholz
  • 24.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.