Jan-Peter Ebeling

Beiträge zum Thema Jan-Peter Ebeling

Das könnte Sie auch interessieren:

Blaulicht
Die Gymnastikhalle und zwei Umkleideräume wurden durch das
Feuer massiv beschädigt. Das Feuer griff von den brennenden
Bänken auf das Gebäude über

Brand von Juli aufgeklärt
Jugendliche zündelten an Tostedter Sporthalle

thl. Tostedt. Nach dem Brand einer Schulsporthalle an der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße am Abend des 22. Juli (siehe hier: Turnhalle in Tostedt in Flammen) hat die Polizei mittlerweile fünf Jugendliche als Beschuldigte ermittelt. Sie stehen im Verdacht, an dem Abend gemeinsam an einer Holzbank unter dem Vordach der Sporthalle gesessen zu haben. Hierbei hatte mindestens einer der männlichen Jugendlichen im Alter von 14, 15, 16, 16 und 17 Jahren unter der Holzbank gezündelt. Nachdem die Gruppe das...

Blaulicht
Durch die Wucht des Aufpralls wurde die gesamte Beifahrerseite des Audis aufgerissen
2 Bilder

Schwerer Unfall in Hanstedt
Trunkenheitsfahrt endet am Baum

thl. Hanstedt. In der Nacht zu Sonntag kam es auf der L213, zwischen Hanstedt und Nindorf, zu einem schweren Verkehrsunfall. Der alkoholisierte 18-jährige Fahrer kam mit seinem Pkw Audi von der Straße ab und kollidierte anschließend mit einem Baum. Neben dem Fahrer befand sich ein 23-jähriger Beifahrer in dem Fahrzeug. Bei dem Aufprall wurden beide Insassen verletzt, der Beifahrer schwebt derzeit in Lebensgefahr. Der alkoholisierte 18-jährige Fahrer war nicht im Besitz einer gültigen...

Blaulicht
Katze "Alfi" wurde von einem Luftgewehrschützen angeschossen
3 Bilder

In Wenzendorf
Fiese Attacke auf Katzendame "Alfi"

bim. Wenzendorf. War es ein fieser Katzenhasser, der aus dem Hinterhalt auf wehrlose Vierbeiner schießt? Oder hat ein Sportschütze in dem Wohngebiet mit seinem Luftgewehr übers Ziel hinausgeschossen? Katze "Alfi" wurde am Samstag, 4. September, gegen 14 Uhr im Bereich des Wennerstorfer Kirchwegs im Wenzendorfer Ortsteil Dierstorf-Heide von einem Luftgewehr ins Bein geschossen und schwer verletzt. Ihre Halter Melanie und Kay Lorenzen hoffen, dass der Tierquäler gefasst wird. Freigängerin und...

Politik
Über die Abschaffung der Gelben Säcke diskutiert der Kreistag am 6. Oktober

Kreisumweltausschuss empfiehlt Wechsel in neues Sammelsystem für Plastikmüll / Über 10.000 Landkreisbewohner haben online abgestimmt
Klares Votum für die Gelbe Tonne

as. Landkreis Harburg. Haufen von gelben Säcken, die sich am Straßenrand türmen, Joghurtdeckel und Butterpapierchen, die aus zerrissenen Tüten drängen und nach der Sammlung Straßen und Plätze verschmutzen - damit könnte schon bald Schluss sein. Der Ausschuss für Umwelt und Klimaschutz des Landkreis Harburg hat jetzt empfohlen, ab Januar 2023 die Gelbe Tonne einzuführen. Schon 2014 hat das WOCHENBLATT die Einführung einer Gelbe Tonne ins Spiel gebracht. Seither hat das WOCHENBLATT immer wieder...

Politik
Bei Partys, im Kino oder in der Gastronomie - wer will, kann demnächst in Niedersachsen seine Türen nur für Geimpfte und Genesene öffnen

Freiwillige Option
Niedersachsen plant, 2G-Regel für Gastronomie, Kultur und Sport anzubieten

(ts). Gastronomie, Kultur- und Sportstätten in Niedersachsen sollen wählen dürfen, ob sie nur noch Geimpften und Genesenen Eintritt gewähren - oder ob sie an der 3G-Regel festhalten und auch Menschen mit negativem Corona-Test einlassen. Wenn sich ein Betrieb dafür entscheidet, die 2G-Regel anzuwenden, soll er auf die Durchsetzung von Maskenpflicht und Abstandsregeln verzichten können. Das kündigte Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) in dieser Woche an. Niedersachsen plant mit der Novelle der...

Wirtschaft
Die "Macher" von Ankerkraut: Stefan und Anne Lemcke freuen sich auf den Umzug nach Winsen
3 Bilder

Gewürzfabrikant hat Grundstück im Gewerbegebiet Luhdorf gekauft
Ankerkraut schafft 80 neue Arbeitsplätze in Winsen

thl. Winsen. Paukenschlag für die Stadt Winsen: Die Firma Ankerkraut verlagert spätestens Ende 2022 ihren Firmensitz in das Gewerbegebiet Luhdorf, wo das Unternehmen im sogenannten zweiten Bauabschnitt ein Grundstück erworben hat. Dort sollen die bisherigen drei Firmenstandorte in Stelle (Lager) sowie in Hamburg-Heimfeld (Zentrale) und Hamburg-Sinstorf (Produktion) zusammengeführt werden. Das bestätigen die beiden Geschäftsführer Stefan (44) und Anne Lemcke (42) dem WOCHENBLATT auf Nachfrage....

Panorama
Initiator Jan-Peter Ebeling mit Tochter Hanna (6, v.li.), Thomas Meyer von den Naturfreunden, Imker Mika Sachse, zwei Mitglieder der Jugendfeuerwehr mit Jugendwart Günther Rehm, Bürgermeister Heiko Knüppel und Anette Reinstorf von den Landfrauen

Dank einer großzügigen Spende
Blühwiese für mehrere Jahre gesichert

bim. Kakenstorf. "Die Idee, mit Hilfe von Patenschaften Blühflächen zur Verfügung zu stellen, geht in die richtige Richtung, muss dann jedoch auch fachlich ausgeführt werden. Einjährige Samenmischungen auf einjährigen Flächen sind für die Insektenwelt nahezu nutzlos." Diese Kritik äußerte Karsten Müller vom Arbeitskreis Naturschutz Tostedt nach der WOCHENBLATT-Berichterstattung über eine Blühfläche in Kakenstorf. Wie berichtet, wurde die Blühfläche, für die Bürger, Vereine und Unternehmen...

  • Tostedt
  • 17.09.21
  • 34× gelesen
Panorama
Gemeinsam für Insektenschutz (v. li:). Martina Meier (Landfrauen Heidenau), Christina Becker (Förderverein der Landfrauen Landkreis Harburg), Bauunternehmer Peter Hinrichs, Kreislandfrauenvorsitzende Karin Plate und vorn: Heidi Klemm (Landfrauen Tostedt), Günther Rehm (Jugendfeuerwehr Kakenstorf), Claudia und Jan-Peter Ebeling sowie Claudia Weiss-Mihalik (Hauptbahnhof)

Blühfläche in Kakenstorf
Gemeinsam für Insektenschutz

bim. Kakenstorf. Großartiger gemeinsamer Einsatz für die Natur: In Kakenstorf setzen sich jetzt Landwirte, Unternehmer und Vereine für das Pflanzen einer gemeinsamen Blühfläche für Insekten ein. Interessierte können noch bis zum 20. April mitmachen und eine Patenschaft übernehmen. Die Idee dazu hatten Landwirt Jan-Peter Ebeling, der auch die 22.000 Quadratmeter große Fläche zur Verfügung stellt, und Geschäftsfrau Christina Weiss-Mihalik vom "Hauptbahnhof". "Berufskollegen bieten bereits...

  • Tostedt
  • 13.04.21
  • 65× gelesen
Panorama
Bei der Ehrung: (v. li.) Ortsbrandmeister Peter Hinrichs, Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam, die Geehrten Martina Rehm, Jan-Peter Ebeling und Jörg Christenson-Menzdorf sowie Gemeindebrandmeister Sven Bauer

Feuerwehr Kakenstorf
Neuer Bus für die Jugendfeuerwehr

bim. Kakenstorf. Zahlreiche Gäste aus Verwaltung, Politik und vom Förderverein begrüßte Ortsbrandmeister Peter Hinrichs zur Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Kakenstorf. Er berichtete von einem bewegten Jahr und der Anschaffung eines neuen Busses für die Jugendfeuerwehr durch den Förderverein. Die Wehr Kakenstorf absolvierte im vergangenen Jahr 30 Einsätze, davon sieben Brände, 16 technische Hilfeleistungen, zwei Brandsicherheitswachen und fünf Brandschutzerziehungsmaßnahmen. Zu den größeren...

  • Tostedt
  • 25.02.20
  • 158× gelesen
Politik
Mit Tempo-30-Schild: Landtagsabgeordneter Heiner Schönecke, Ratsherr 
Jan-Peter Ebeling, Michael Dürkop vom Vorstand der Waldorfschule, 
Annerose Tiedt, Kreisfachbereichsleiterin Verkehr, Kakenstorfs 
stv. Bürgermeister Reinhard Hinrichs, Kindergartenvorstand Claudia Meyer, Torsten Schmiege (Betriebsgemeinschaft Straßendienst) und 
Andreas Zink-Seegers, Untere Verkehrsbehörde des Landkreises

In Kakenstorf
30 km/h für mehr Sicherheit

Vertreter des Landkreises und der Kakenstorfer Politik stellten Schilder vor der Waldorfschule auf bim. Kakenstorf. Große Erleichterung bei der örtlichen Politik sowie Vertretern der Rudolf-Steiner-Schule Nordheide und des Waldorfkindergartens: Jetzt gilt auf rund 200 Metern an der K45 (Lange Straße) im Bereich von Schule und Kindergarten zwischen 7 und 17 Uhr Tempo 30. Torsten Schmiege von der Betriebsgemeinschaft Straßendienst stellte eines der vier Schilder jetzt gemeinsam mit Annerose...

  • Tostedt
  • 05.07.19
  • 410× gelesen
Wirtschaft
Zahlreiche Gäste folgten der Einladung von Claudia und Hans-Peter Ebeling zum Hof- und Kartoffelfest
5 Bilder

200 Jahre Landgasthof "Zum Estetal": Rundes Jubiläum gefeiert

Zahlreiche Gäste kamen zum Hof- und Kartoffelfest os. Kakenstorf. Mit einem Hof- und Kartoffelfest haben Claudia und Hans-Peter Ebeling das 200-jährige Bestehen des Landgasthofs "Zum Estetal" in Kakenstorf gefeiert. Zahlreiche Gäste aus nah und fern kamen am Sonntag, um mit den Inhabern auf das runde Jubiläum anzustoßen. "Wir wollten einen Tag unter Freunden feiern, ich glaube, das ist sehr gut gelungen", sagte Hans-Peter Ebeling. Das Ehepaar gab Partnerunternehmen wie Rollrasen Matthies oder...

  • Tostedt
  • 13.09.17
  • 479× gelesen
Politik

Heiko Knüppel als Kakenstorfs Bürgermeister wiedergewählt

bim. Kakenstorf. Heiko Knüppel (CDU) wurde in der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates erneut zum Bürgermeister gewählt. Mit sieben zu vier Stimmen setzte er sich gegen Mitbewerber Carsten Kröger (Wählergemeinschaft Kakenstorf, WGK) durch. Nach seiner Wahl dankte Heiko Knüppel den ausgeschiedenen Ratsmitgliedern Klaus Göttsche, Kai-Uwe Inselmann, Uwe Lange und Christian Marquardt für ihre wertvolle Mitarbeit. Neue Mitglieder im Rat sind: Carmen Stora und Jan Peter Ebeling (beide CDU)...

  • Tostedt
  • 30.11.16
  • 361× gelesen
Panorama
Geehrte von links: Ortsbrandmeister Peter Hinrichs, Marco Kröger, Holger Matthies, Walter Matthies, stellv. Gemeindebrandmeister Sven Bauer, stellv. Ortsbrandmeister und stellv. Gemeindebrandmeister Frank Tödter, Samtgemeindebürgermeister Dr. Peter Dörsam

2015 war für die Feuerwehr Kakenstorf das einsatzreichste in der 81-jährigen Geschichte der Wehr

bim. Kakenstorf. Kakenstorfs Ortsbrandmeister Peter Hinrichs und sein Stellvertreter Frank Tödter erhalten jetzt Unterstützung durch einen weiteren Stellvertreter. In dieses Amt wurde in der Jahreshauptversammlung Heiko Matthies gewählt. Weitere Ergebnisse: Gruppenführer der Gruppe 1; Stephan Wilhelm, sein Stellvertreter heißt Christoph Rehm, Gruppenführer der Gruppe 3: Heiko Sczepanik, neuer Funkwart wurde Dirk Lohde, sein Stellvertreter Christoph Strehlke. Stellvertretener Jugendwart:...

  • Tostedt
  • 08.03.16
  • 515× gelesen
Wirtschaft
Bei der Verleihung der Meisterbriefe: (v. li.) Maximilian Röver, Kreislandwirt Willy Isermann, Jan Böttcher, Jan-Peter Ebeling und Hans-Christopher Nack

Landwirte feiern ihre Meisterprüfung

(os). Nach zwei intensiven Ausbildungsjahren mit viel Theorie in den Bereichen Unternehmensführung, Berufsausbildung, Pflanzenbau und Tierhaltung haben 13 Landwirte aus den Landkreisen Harburg und Lüneburg ihre Meisterbriefe erhalten. Die Verleihung der Urkunden fand jüngst in Uelzen statt. Aus dem Landkreis Harburg wurden Maximilian Röver (Appel), Jan Böttcher (Wümmegrund/Otter). Jan-Peter Ebeling (Kakenstorf) und Hans-Christopher Nack (Bütlingen) geehrt. Sie führten u.a. ein Arbeitsprojekt in...

  • Tostedt
  • 29.11.14
  • 813× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.