Jens Möller-Lentvogt

Beiträge zum Thema Jens Möller-Lentvogt

Sport
Das Hittfelder Duo siegte im Doppel (v.l.): Jens Möller-Lentvogt und Andreas Raeder
10 Bilder

Weltmeister schlug in Hittfeld auf

(cc). An Bekanntheit hat der inzwischen 48-jährige Steffen „Speedy“ Fetzner nichts eingebüßt. Und das, obwohl sein größter Erfolg, der Weltmeisterschaftstitel im Doppel, 1989 erspielt, schon geraume Zeit zurückliegt. Dass er auch nichts von seinem Können verlernt hat, zeigte Steffen Fetzner eindrucksvoll am Ostersamstag im Team des Oldenburger TB vor 150 Fans in der Hittfelder Sport-Arena. Das Oldenburger Gästeteam brachte noch Peter Franz, Torben Wosik, Nicolai Popal und Klaus Sander mit,...

  • Buchholz
  • 16.04.17
Sport

TSV Hittfeld schafft den Klassenerhalt

(cc). Mit einem 9:6-Heimsieg gegen den Geestemünder TV hat das Herrenteam des TSV Eintracht Hittfeld den Klassenerhalt in der Tischtennis-Verbandsliga Nord geschafft. „Nach der unerwarteten Niederlage der SpVg Oldendorf gegen die abstiegsbedrohte erste Herrenmannschaft des TuSG Ritterhude ist Hittfeld plötzlich auf den achten Rang der Tabelle abgerutscht, und musste wieder um den Klassenerhalt zittern“, berichtete TSV-Teamsprecher Jens Möller-Lentvogt: „Mit dem Sieg gegen den Tabellenneunten...

  • Buchholz
  • 14.04.17
Sport
Auch Torben Wosik (Foto) wird in Hittfeld aufschlagen

Tischtennis-Gala in Hittfeld

(cc). Die ganz Großen des Tischtennissports sind am Ostersamstag, 15. April, in Hittfeld zu Gast. In der neu ins Leben gerufenen Niedersachsenliga der Senioren (Altersklasse 40) treffen die Seevetaler auf die Cracks des Oldenburger TB. Beginn ist um 15 Uhr (Sporthalle am Schützenplatz). „Es ist eine sportliche Begegnung mit Topspielern, deren Namen auch heute noch einen besonderen Glanz versprühen, wie die Erfolge, die sie in ihrer Sportlerkarriere erreichten“, berichtet TSV-Akteur Jens...

  • Buchholz
  • 11.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.