Beiträge zum Thema Joachim Aldag

Politik

Gestaltung der Hollenstedter Ortsmitte

bim. Hollenstedt. Wenn es in der Videokonferenz-Sitzung des Bauausschusses der Gemeinde Hollenstedt am Mittwoch, 21. April, um 19 Uhr um die Ortsmitte geht, sieht sich die Wählergemeinschaft Hollenstedt (WGH) in ihren Vorstellungen bestätigt. "Nachdem das von der WGH initiierte Einzelhandelsgutachten sich für eine Stärkung des Einzelhandels im Ortskern entlang der Hauptstraße ausspricht und einer Umsiedelung von großflächigem Einzelhandel an den Ortsrand eine Absage erteilt, verabschiedet sich...

  • Hollenstedt
  • 20.04.21
Politik

Antrag der Wählergemeinschaft
Hollenstedts Verwaltung soll schneller antworten

bim. Hollenstedt. Einen Antrag zur Änderung der Geschäftsordnung hat die Wählergemeinschaft Hollenstedt (WGH) gestellt. Insbesondere geht es um die Aufnahme einer Frist zur Beantwortung von Anfragen der Ratsmitglieder an die Verwaltung bzw. den Bürgermeister. Der Verwaltungsausschuss hat sich bereits mit dem Thema befasst und die Frist für die Beantwortung von Anfragen auf 30 Tage festgelegt. Am Mittwoch, 24. März, geht es darum im Hollenstedter Gemeinderat. "Der Antrag soll eine Regelungslücke...

  • Hollenstedt
  • 23.03.21
Politik

Entwicklung der Gemeinde
Wählergemeinschaft Hollenstedt will Bürger stärker einbinden

bim. Hollenstedt. Die Wählergemeinschaft Hollenstedt (WGH) möchte die Bürger stärker einbinden gemäß dem Motto "'Quo vadis Hollenstedt', so möchte man sich mit Blick auf die Entwicklung der Gemeinde Hollenstedt fragen. Zahlreiche Projekte stehen an oder wurden bereits angeschoben", teilt Ratsherr Joachim Aldag, Fraktionsvorsitzender der WGH im Hollenstedter Gemeinderat, mit. "Ein Windpark wird entstehen, der Aldi-Markt soll neu gebaut werden, Edeka möchte erweitern oder neu bauen. Und auch die...

  • Hollenstedt
  • 27.08.20
Politik
Angelika Nehter ist 1. Vorsitzende der WGH

Nehter ist Erste Vorsitzende

kb. Hollenstedt. Einen neuen Vorstand hat die Wählergemeinschaft in der Gemeinde Hollenstedt (WGH) kürzlich auf ihrer Jahreshauptversammlung gewählt. An der Spitze der WGH steht für die nächsten zwei Jahre Angelika Nehter. 2. Vorsitzender wurde Joachim Aldag. Außerdem im Vorstand: Heiner Albers (Kassenwart), Manuela Niederhofer (Schriftführerin) und Horst Römling (Beisitzer).

  • Hollenstedt
  • 21.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.