Alles zum Thema Joachim Dallmann

Beiträge zum Thema Joachim Dallmann

Panorama
Die erfolgreichen Züchter (v. li.): Bernd Wannöffel, Janine Engler, Patrick Köhnecke und Joachim Dallmann
2 Bilder

Kaninchenzuchtverein Heidenau
Farbenzwerge und Zwergwidder prämiert

bim. Heidenau. Die Mitglieder des Kaninchenzuchtvereins F 525 Heidenau waren erneut sehr erfolgreich. In der Jahreshauptversammlung zeichnete Vorsitzender Jürgen Dettmer mehrere Züchterinnen und Züchter mit Sonderprämien aus. Der Rammler der Rasse Farbenzwerg, weissgrannenfarbig/havannafarbig, von Janine Engler wurde bei der Bundesrammlerschau in Halle Bundessieger in dieser Rasse. Die Züchterin erhielt dafür die höchste Siegerprämie des Vereins. Bei der Landesverbandsausstellung des...

  • Tostedt
  • 13.04.19
Wirtschaft
Das „Team Matthies“ vor dem Neubau im Gewerbegebiet Harburger Straße
5 Bilder

Vom "Hinterhof" ins Gewerbegebiet / Team Matthies zieht in die Friedrich-Vorwerk-Straße 23

(bim). Wenn ein Unternehmen seit mehr als einem halben Jahrhundert so erfolgreich ist, wie das Sanitär- und Heizungsbauunternehmen „Team Matthies“, mit zufriedenen Kunden im gesamten Landkreis und darüber hinaus, dann ist es nur eine Frage der Zeit, wann expandiert werden muss. Diesen Schritt hat der Fachbetrieb nun gewagt und zieht vom langjährigen Firmensitz im hinteren Bereich eines Dohrener Grundstücks ins Gewerbegebiet Harburger Straße neben der B75. Dort besteht nun auch die Möglichkeit,...

  • Tostedt
  • 25.05.16
Panorama
Drei der vier Sieger mit ihren Siegertieren von der Landesverbandsschau (v. li.): Karl Röhrs mit Alaska, Andre Martens mit Perlfeh und Heiner Veit mit Loh havannafarbig

Heidenauer Kaninchenzüchter waren erfolgreich

bim. Heidenau. Tolle Erfolge verbuchten die Heidenauer Kaninchenzüchter in der Ausstellungssaison 2014/2015. So errangen folgende vier Züchter bei der Rassekaninchen-Ausstellung des Kreisverbandes "Zwischen Elbe- und Wesermündung" Kreismeistertitel: Jürgen Dettmer mit Deutschen Riesen weiß, Karl Röhrs mit Alaska, André Martens mit Perlfeh und Heiner Veit mit Loh havannafarbig. Karl Röhrs, André Martens und Heiner Veit stellten außerdem bei der Landesverbandsausstellung des Landesverbandes...

  • Tostedt
  • 09.04.15
Panorama
Der neue Vorstand des Schützenvereins Heidenau (v. li.): Sportleiter Volker Höper, Vizepräsident Claus Meyer, Präsident Thorsten Ehlermann, Ehrenrechnungsführer Lutz Lohmann, neuer Rechnungsführer Jens Tödter und Schriftführer Christian Martens.

Neue Decke fürs Heidenauer Schützenhaus

bim/nw. Heidenau. Im Schützenhaus des Heidenauer Schützenvereins wird eine neue Schallschutzdecke eingebaut. Davon berichtete Präsident Thorsten Ehlermann im Rahmen der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Burmester. Die Finanzierung ist durch eigene Finanzmittel sowie Spenden und einen Zuschuss der Gemeinde in Höhe von 3.000 Euro gesichert. Im Namen des Schützenvereins dankte Thorsten Ehlermann allen Unterstützern dieses Vorhabens. Die Arbeiten im Schützenhaus sollen bis zur Aufnahme des...

  • Tostedt
  • 04.04.14
Panorama
Heidenaus neuer Vizekönig Christoph Kröger
2 Bilder

Neue Majestäten in Heidenau ermittelt

bim/nw. Heidenau. Einen einen neuen Vizekönig, eine neue Damenkönigin sowie eine neue Königin der Königinnen hat der Schützenverein Heidenau kürzlich im Rahmen seines "Treffpunkt Grün-Weiß" ermittelt. Christoph Kröger setzte sich gegen vier Mitstreiter durch und errang die Vizekönigswürde. Begleitet wird er von seiner Königin Claudia Heitmann sowie seinen Adjutanten Stephan Speer und Corinna Wenig, Joachim Dallmann und Dennis Schultz. Die neue Vizemajestät ist schon viele Jahre Mitglied im...

  • Tostedt
  • 20.11.13
Sport
67 Bilder

Marius van Wijtick ist die "härteste Sau"

mum. Heidenau. Dieses Lauf-Event ist wirklich nur etwas für sehr ambitionierte Läufer: Am Samstag wurde in der Kieskuhle am Ferienzentrum Heidenau wieder die "Härteste Sau von Heidenau" gesucht. Und es ist: Marius van Wijtick (Hepstedt, Landkreis Rotenburg=. Er lief in zwei Stunden unglaubliche neun Runden. Bei den Frauen hatte Sonja Blumenberg (Hamburg) mit sieben Runden die Nase vorn. Und diese Runden hatten es in sich: Es ging zwei Stunden lang auf einer etwa 2,5 Kilometer langen Strecke...

  • Tostedt
  • 13.10.13