Beiträge zum Thema Johannes Voskors

Panorama
Vorsicht, wenn Tiere über die Fahrbahn laufen

Zahl der Wildunfälle steigt an - Was ist zu beachten?

thl. Winsen. "Wir verzeichnen in den vergangenen Wochen einen leichten Anstieg an Wildunfällen", sagt Johannes Voskors, Sprecher der Polizeiinspektion Harburg. Grund sind die steigenden Temperaturen. Denn:Das Frühlingswetter lockt nicht nur Menschen in die grünende Natur, sondern lässt auch Wildschwein, Reh und Fuchs aktiver werden. Deswegen steigt jetzt das Risiko von Wildunfällen, wenn die Tiere auf der Suche nach frischem Gras oder neuen Revieren Landstraßen oder Autobahnen kreuzen. Fast...

  • Winsen
  • 15.05.15
  • 221× gelesen
Wirtschaft
Die Polizei rät, sich mit den Sicherheitsmerkmalen der Euroscheine vertraut zu machen

Warnung vor Falschgeld

Zurzeit sind vermehrt Blüten im Umlauf / Sicherheitsmerkmale merken (os). Die Polizei warnt vor Falschgeld, das derzeit auch im Landkreis Harburg im Umlauf ist. „Beim Falschgeld geht es immer rauf und runter, derzeit geht die Tendenz wieder etwas nach oben“, sagt Polizeisprecher Johannes Voskors. Grund zur Panik gebe es nicht, Grund zur Vorsicht allemal. Voskors rät Einzelhändlern und Kunden, sich mit den Sicherheitsmerkmalen der Euroscheine vertraut zu machen. Bei Verdachtsfällen sollten...

  • Buchholz
  • 01.05.15
  • 599× gelesen
Blaulicht

Feuerwehr löscht Flächenbrände

thl. Eyendorf/Tostedt. Aufmerksame Pilzsucher entdeckten am späten Nachmittag in der Gemarkung Eyendorf in einem Waldstück einen ca. 20 qm großen Flächenbrand. Die Feuerwehr Salzhausen konnte durch den sofortigen Einsatz eines Löschfahrzeuges Schlimmeres verhindern. Die Brandursache ist unbekannt. Etwa zum gleichen Zeitpunkt kam es in Tostedt am Fußweg zwischen Himmelsweg und "Am Sande" zu einem Flächenbrand. Ein Zeuge hatte hier mehrere Jugendliche beim "Zündeln" beobachtet. Die Feuerwehr...

  • Salzhausen
  • 17.09.14
  • 130× gelesen
Blaulicht
Johannes Voskors (li.) und Jan Krüger neben einem mit dem "Yelp"-Signal ausgestatteten Streifenwagen
3 Bilder

"Yelp"-Geheul für schnelleres Stoppen

Polizei stellt neues Haltesignal vor os. Buchholz. Die ersten Erfahrungen der Polizei mit dem neuen Signalton "Yelp" (Englisch = schrill, gellend) sind positiv. "Unsere Kollegen berichten uns, dass die Verkehrsteilnehmer jetzt sofort anhalten", sagt Johannes Voskors, der den Fuhrpark der Polizeiinspektion Harburg beaufsichtigt. Am Donnerstag stellten Voskors und Polizeisprecher Jan Krüger die Neuerung in Buchholz vor. Mit dem "Yelp"-System sollen Autofahrer effektiver als bisher zum Anhalten...

  • Buchholz
  • 06.12.13
  • 756× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.