Jugendpfleger

Beiträge zum Thema Jugendpfleger

Panorama
Vor dem Jugendhaus in Oldendorf (v.li.): Erster Samtgemeinderat Michael Krüger sowie die Jugendpfleger Richard-Georg Fröhlich und Claudia Pernak
3 Bilder

Die Kids nehmen Ideen gut an
Jugendarbeit läuft in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten auch in Corona-Zeiten weiter

ig. Oldendorf-Himmelpforten. Die Jugendarbeit in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten kann sich sehen lassen - auch in Corona-Zeiten. In den Jugendtreffs in Oldendorf, Düdenbüttel und Himmelpforten gibt es attraktive Angebote. Im Jugendblockhaus in Hammah ist derzeit eine Stelle vakant, hier kann wieder geöffnet werden, sobald Personal gefunden wurde. Zuständig für die Jugendarbeit und mit großem Engagement dabei sind die Jugendpfleger Claudia Pernack und Richard-Georg Fröhlich. Klar, in...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 21.04.21
  • 122× gelesen
Politik

Grüne fordern eine Änderung der Kita-Gebühren

Zur Sitzung des Jugend-, Sport-, Sozial- und Kulturausschusses lädt die Samtgemeinde Apensen am Donnerstag, 7. November, 20 Uhr, ins Rathaus "Junkemhof“ an der Buxtehuder Straße 27 ein. Auf Antrag der Grünen soll dort über eine Änderung der Gebührensatzung für die Benutzung der Kindertagesstätten der Samtgemeinde Apensen gesprochen werden. Die Grünen fordern, die Gebührenhöhe nicht nur vom Jahreseinkommen einer Familie abhängig zu machen, sondern auch die Größe einer Familie, insbesondere die...

  • Apensen
  • 05.11.13
  • 132× gelesen
Panorama
Jens Neumann, hier im neuen Jugendkulturzentrum in Apensen,  kann Unterstützung gebrauchen

Jugendpfleger sucht ehrenamtliche Helfer

wd. Apensen. Für die Jugendarbeit in der Samtgemeinde Apensen sucht Jugendpfleger Jens Neumann ehrenamtliche Helfer. Benötigt werden z.B. Erwachsene, die Aktionen für den Ferienspaß anbieten. Das Programm wird sehr gut angenommen: dieses Jahr im Sommer und Herbst von 474 und 90 Teilnehmern. Für die Hausaufgabenhilfe sucht Jens Neumann neben Erwachsenen auch Jugendliche, die sich bereit erklären, ehrenamtlich jüngeren Jahrgängen zur Seite zu stehen. Die Helfer dürfen kostenfrei am Mittagessen...

  • Buxtehude
  • 09.11.12
  • 483× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.