Beiträge zum Thema Junge Union

Politik
Bilden den Vorstand der Jungen Union (v. li.): Niklas Hintze, Alexa Gedaschko, Lucas Birke, Jonas Becker, Jannik Stuhr, Sarah Liebold, Jonas Eberhardt und Christopher Peters

Jonas Becker löst Philipp Meyn ab

Junge Union wählt neuen Vorstand. (mum). Der Kreisverband der Jungen Union Harburg-Land hat einen neuen Vorstand. Mit etwa 200 Mitgliedern im Alter zwischen 14 und 35 Jahren ist er der mitgliederstärkste Verband im Bezirk Lüneburg. Zuvor gab es lobenden Worten für Philipp Meyn. Der langjährige Vorsitzende trat aus beruflichen Gründen nicht erneut an. Meyn veränderte mit seinem Vorstand in den vergangenen Jahren die internen Strukturen des Verbandes. "So hat er den Weg für eine konstruktive...

  • Jesteburg
  • 26.06.18
  • 656× gelesen
Politik
Philipp Meyn (Junge Union)
2 Bilder

Jung-Politiker "greifen" an

thl. Winsen. "Winsens Politik geht am Stock" titelte das WOCHENBLATT kürzlich und berichtete über eine Überalterung des Stadtrates und die Probleme der Parteien, junge Leute für sich zu gewinnen. Jetzt kann aber doch frischer Wind kommen. Sowohl der CDU-Ableger Junge Union (JU) als auch der SPD-Nachwuchs Jusos wollen im Vorwege der Kommunalwahl am 11. September aktiv auftreten. "Wir wollen im ersten Halbjahr 2016 fünf Forderungen/Kernthemen für junge Leute formulieren. Diese Themen sollen...

  • Winsen
  • 27.01.16
  • 381× gelesen
Politik

"Winsen braucht kein Freibad"

thl. Winsen. "Haben die Herren den Jungen Union (JU) eigentlich keine andere Sorgen?", fragt Heiko Kösling, Vertreter der Jungsozialisten (Jusos) der SPD, mit Blick auf die Forderung des CDU-Nachwuchses, in Winsen ein Freibad zu etablieren (das WOCHENBLATT berichtete). "Allein schon die Aussage 'dringend' von JU-Chef Philipp Meyn ist eine Face. Das hört sich an, als wenn der Bau einer solchen Einrichtung keinen Aufschub dulde", so Kößling weiter. "Wenn die JU sagt, die Winsener Jugendliche...

  • Winsen
  • 10.09.13
  • 166× gelesen
Politik
Philipp Meyn

Ein Freibad für Winsen

thl. Winsen. "Die Stadt Winsen benötigt dringend wieder ein Freibad." Das sagt Philipp Meyn (22), Vorsitzender der Jungen Union (JU), und fordert die politischen Vertreter im Stadtrat auf, das Thema aufzugreifen und eine zufriedenstellende Lösung für die Bürger zu schaffen. "Gerade junge Menschen und Familien nutzen für ihre Freizeitgestaltung im Sommer gerne Freibäder", begründet Meyn seinen Vorstoß. "Derzeit müssen aber alle in die weite Umgebung wie z.B. nach Stelle oder Geesthacht...

  • Winsen
  • 03.09.13
  • 373× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.