Kai Kähler

Beiträge zum Thema Kai Kähler

Panorama

Fall Elfriede H.
Amtsgericht entlässt Berufsbetreuer

(os). Jetzt ging es ganz schnell: Das Amtsgericht Tostedt hat im Betreuungsfall Elfriede H. (97)* den bisherigen Betreuer R.* entlassen und eine neue Betreuerin bestellt. Gegen den Beschluss des stv. Direktors des Amtsgerichts Tostedt, Dr. Christian Gude, kann Betreuer R. innerhalb eines Monats Beschwerde einlegen. Beraten würde diese am Landgericht Stade. Wie berichtet, hatte sich Elfriede H.s Neffe Gertjan A.*, vertreten durch seinen Anwalt Kai Kähler, gerichtlich um die Entlassung des...

  • Buchholz
  • 05.06.20
Panorama
Hat seit Kurzem Akteneinsicht: 
Rechtsanwalt Kai Kähler

Betreuungsfall Elfriede H. (97): Amtsgericht Tostedt muss entscheiden
Berufsbetreuer vor dem Rauswurf?

(os). Ist die demenzkranke, wohlhabende Elfriede H.* (97) zu einem Spielball zwischen ihrem Betreuer R.* und Gertjan A.*, dem Neffen ihres Ende 2017 verstorbenen Mannes Albert, geworden? Diese Frage stellt sich bei einem Betreuungsfall, der aktuell beim Amtsgericht Tostedt liegt: Der stv. Amtsgerichtsdirektor, Dr. Christian Gude, wird entscheiden müssen, ob Betreuer R. geeignet ist oder aus seinem Amt entfernt und ein neuer Betreuer bestellt werden muss. Die Entscheidung steht in Kürze an, bis...

  • Buchholz
  • 29.05.20
Politik
Kai Kähler an der Einmündung zum neuen Edeka-Markt in Sprötze. Der Rechtsanwalt will die Verkehrsführung notfalls von einem Gericht prüfen lassen

Ortsdurchfahrt Sprötze: „Verkehrsplanerisches Pulverfass“

os. Sprötze. Wird die neue Verkehrsregelung in der Ortsdurchfahrt von Sprötze bald ein Fall für die Gerichte? Je nachdem, wie die Verkehrsbehörde auf seinen Fragenkatalog zur Einrichtung der Tempo-30-Zone an der Niedersachsenstraße und die Entfernung der dortigen Verkehrsampel reagiert, behält sich der Buchholzer Anwalt Kai Kähler vor, Klage einzureichen. „Die städtischen Planer verschließen Augen und Ohren vor dem verkehrsplanerischen Pulverfass, das sie selbst in die 'neue Ortsmitte' gerollt...

  • Buchholz
  • 28.11.17
Politik
Ziehen vor Gericht: Sascha Rudi (li.) und sein Anwalt Kai Kähler
  2 Bilder

Normenkontrollklage gegen Kindergartengebühren-Satzung

Vierfache Eltern gegen die Stadt Buchholz / Bürgermeister bleibt gelassen: "Die Erfolgschancen liegen bei null" os. Buchholz. Kommt die jüngste Änderung der Kindergartengebühren-Satzung die Stadt Buchholz teuer zu stehen? Das könnte passieren, wenn das Oberverwaltungsgericht Lüneburg (OVG) der Normenkontrollklage von Jessika und Sascha Rudi stattgibt. Es geht um 13.000 Euro, die das Ehepaar nach eigenen Berechnungen in diesem und im kommenden Jahr zu viel für die Betreuung ihrer vier Kinder...

  • Buchholz
  • 12.09.17
Politik
Dieser große Teich wurde ohne Erlaubnis fast komplett zugeschüttet

Illegales Zuschütten eines Teiches - Jetzt greift der Landkreis doch noch durch

mi. Landkreis. Jetzt zieht der Landkreis Harburg im Fall des illegal zugeschütteten 800 Quadratmeter großen Teiches in Hollenstedt doch noch die Daumenschrauben an. Ewald S., der das Gewässer unerlaubt bis auf 200 Quadratmeter verfüllt hatte, muss den Teich nun zur Hälfte wieder-herstellen, außerdem hat die Kreisverwaltung ein Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen den „Bauherren“ eingeleitet. Unter dem Titel „Kreis auf Kuschelkurs“ berichtete das WOCHENBLATT kürzlich über den Fall Ewald S.. S....

  • Rosengarten
  • 17.03.17
Politik
Der Teich auf einem Foto wohl aus dem Jahr 2000
  2 Bilder

Landkreis Harburg auf Kuschelkurs - Illegales Zuschütten eines Teiches hat wohl kaum Konsequenzen

mi. Hollenstedt. Rosige Zeiten für Bauherren im Landkreis Harburg: Stand der ehemalige Kreisrat und Chef des Fachbereichs Bauen/Umwelt, Dr. Björn Hoppenstedt, noch vor einem Jahr in der Kritik, bei Genehmigungserfahren viel zu restriktiv vorzugehen (das WOCHENBLATT berichtete), geht seine Nachfolgerin, die neue Kreisrätin Monika Scherf, mit Bauherren offenbar auf Kuschelkurs und das sogar bei klaren Rechtsbrüchen. Das lässt zumindest ein aktueller Fall aus dem Bereich der Samtgemeinde...

  • Rosengarten
  • 06.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.