Alles zum Thema Kai-Uwe Bellut

Beiträge zum Thema Kai-Uwe Bellut

Politik
Die Biogasanlage im Gewerbegebiet am Trelder Berg wurde komplett abgeschaltet. Als Quelle für den Brummton kommt sie nichts in Frage
2 Bilder

Der nervige Brummton bleibt!

Udo Krapf ist bei der Suche nach der Quelle hartnäckig / Biogasanlage scheidet aus os. Buchholz. Udo Krapf hat nichts unversucht gelassen, um hinter die Ursachen des sogenannten „Brummton-Phänomens“ zu kommen - bislang vergebens. „Ich bleibe aber an dem Thema dran“, verspricht der Rentner aus Buchholz. Wie berichtet, leidet Udo Krapf seit geraumer Zeit unter den Auswirkungen tieffrequenten Schalls. Das ständige Brummen, das Krapf ausschließlich in seinem Haus in Buchholz wahrnimmt, raubt ihm...

  • Buchholz
  • 18.03.16
Panorama
Mittlerweile Experte in Sachsen Brummtonphänomen: Kai-Uwe Bellut

Fernseh-Beitrag über Brummton-Phänomen

Nach WOCHENBLATT-Artikel: NDR zu Gast bei Kai-Uwe Bellut und Udo Krapf (os). Die Resonanz auf den WOCHENBLATT-Artikel über Kai-Uwe Bellut, der lange Zeit unter dem sogenannten Brummtonphänomen litt, ist bis heute ungebrochen. „Ich telefoniere nach wie vor jeden Tag rund eine Stunde mit Betroffenen“, berichtet der Elektronikfachmann aus Buchholz. Wie berichtet, machte Bellut ein dauerhafter Brummton zu schaffen, dessen Quelle unbekannt ist. Mittlerweile sind die Beschwerden abgeklungen, doch...

  • Buchholz
  • 11.03.16
Panorama
Kai-Uwe Bellut hat jetzt noch mehr Rückmeldungen auf das Brummton-Phänomen zu sichten

"Wie ein wallendes Brummeln"

Große Resonanz auf WOCHENBLATT-Artikel über das Brummton-Phänomen / Schweirige Suche nach der Quelle os. Buchholz. Zahlreiche Mails, die das WOCHENBLATT nach den Berichten über das "Brummton-Phänomen" erreichten, belegen: Der Elektronik-Fachmann Kai-Uwe Bellut (50) aus Buchholz ist mit seinem Problem bei Weitem nicht allein. Wie berichtet, leidet Bellut unter tieffrequentem Schall, der seine Lebensqualität einschränkt, wie er selbst sagt. Alle Anstrengungen, die Quelle des Brummtons zu...

  • Buchholz
  • 05.02.16
Politik
Kai-Uwe Bellut mit einigen E-Mail-Ausdrucken von Betroffenen, die ebenfalls unter einem dauerhaften Brummton leiden

"Brummton": Große Resonanz auf WOCHENBLATT-Artikel

Zahlreiche Betroffene meldeten sich bei Kai-Uwe Bellut / Suche nach der Quelle dauert an os. Buchholz. Riesengroß war die Resonanz auf den WOCHENBLATT-Artikel "Brummton nimmt mir Lebensqualität", in der Kai-Uwe Bellut (50) über die nervigen Auswirkungen von tieffrequentem Schall berichtete. Zahlreiche ebenfalls Betroffene meldeten sich per E-Mail und Telefon oder kamen persönlich in Belluts Elektro-Fachgeschäft in Buchholz. "Ich habe gemerkt, dass ich mit meinem Problem nicht allein bin",...

  • Buchholz
  • 22.01.16
Politik
Kai-Uwe Bellut leidet unter einem ständigen Brummton: "Das ist schon eine große Belastung"

"Der Brummton nimmt mir Lebensqualität"

Kai-Uwe Bellut (50) leidet unter tieffrequentem Schall / Bisher erfolglose Suche nach der Ursache os. Buchholz. Kein Stichwort hat Kai-Uwe Bellut (50) in den vergangenen drei Jahren so häufig gegoogelt wie „Brummton-Phänomen“. Der Geschäftsführer des gleichnamigen Elektrofachgeschäfts in Buchholz leidet unter tieffrequentem Schall. „Das ständige Brummen nimmt einem viel Lebensqualität“, sagt Bellut. „Das ist schon eine große Belastung.“ Tieffrequenter Schall sind Luftschallwellen, die...

  • Buchholz
  • 15.01.16