Karsten Behr

Beiträge zum Thema Karsten Behr

Politik
Wiedergewählt: Enak Ferlemann (li.), Tagungsleiter Kai Seefried (Landtagsabgeordneter) gratuliert. Der Bezirksvorsitzender Axel Miesner rechts applaudiert

Wahl in Hammah: Enak Ferlemann bleibt Bezirks-Chef

70 Jahre CDU Elbe-Weser: Versammlung mit 180 Teilnehmern tp. Hammah. Rund 180 Delegierte und Gäste nahmen Jubiläumsbezirksparteitag zum 70-jährigen Bestehen der CDU Elbe-Weser im Landhaus in Hammah teil. Der bisherige Bezirksverbands-Vorsitzende Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär und Mitglied des Bundestages, wurde mit 95 Prozent der Stimmen wiedergewählt. Die stellvertretenden Bezirksvorsitzenden sind Karsten Behr vom CDU-Kreisverband Stade sowie Axel Miesner, Mitglied des...

  • Stade
  • 16.06.17
Politik
Nicht hübsch, aber noch funktionstüchtig: die Überdachung der Parkgarage am Sande in Stade

Parkgarage in Stade: So richtig hübsch ist das nicht...

bc. Stade. Wie viel darf ästhetische Architektur kosten? Eine Frage, die derzeit in der Kreisstadt Stade heiß diskutiert wird. Der Landkreis möchte im Sommer seinen schmucken, zehn Millionen Euro teuren Neubau einweihen. Zwischen Alt- und Neubau befindet sich derzeit aber noch die Einfahrt zur Tiefgarage „Am Sande“ - ein Entree, das heute wahrscheinlich keinen Konstruktionspreis mehr bekommen würde, aber seine Funktion noch voll erfüllt. Und trotzdem soll hier jetzt Steuergeld für einen Umbau...

  • Buxtehude
  • 17.02.17
Politik

Vier Stader in den CDU-Bezirksvorstand gewählt

(tp). Auf dem Bezirksparteitag des CDU-Bezirksverbandes Elbe-Weser in Osterholz bestätigten die Delegierten ihren Bezirksvorsitzenden, den Bundestagsabgeordneten Enak Ferlemann, kürzlich mit 97 Prozent der Stimmen. Die Christdemokraten aus den Kreisverbänden Cuxhaven, Osterholz, Stade, Rotenburg (Wümme) und Verden bestätigten auch den geschäftsführenden Vorstand in seinem Amt. Dem neugewählten geschäftsführenden Bezirksvorstand gehören weiterhin Karsten Behr (Kreisverband Stade), Reinhard...

  • Stade
  • 11.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.