Kathrin Menke-Rühe

Beiträge zum Thema Kathrin Menke-Rühe

Panorama
Aus Hanstedt wird „Hanfstedt“ - zumindest sind die Postkarten schon im Druck. Der Grund dafür liegt bei Landwirt Günter Rühe und seiner Ehefrau Kathrin Menke-Rühe. Sie haben auf einem riesigen Feld direkt am Ortseingang auf zwei Hektar Hanf ausgesät. Das Ehepaar führt nichts Illegales im Sinn. Auf dem Feld entsteht das erste Hanf-Labyrinth im Landkreis Harburg
2 Bilder

Aus Hanstedt wird „Hanfstedt“ - garantiert ohne Rausch

Günter Rühe legt auf seinem zwei Hektar großen Hanf-Feld ein Labyrinth an. mum. Hanstedt. Gegen Abend, der Wind muss richtig stehen, duftet es am Hanstedter Ortseingang in Richtung Dierkshausen speziell. „Wir wurden schon darauf angesprochen, ob wir neuerdings ein Café nach niederländischen Vorbild betreiben“, sagt Landwirt Günter Rühe mit einem Lächeln. Der Geruchssinn täuscht allerdings nicht. Rühe konsumiert zwar keinen Hanf, er baut ihn aber an - und das gleich auf zwei Hektar. Noch...

  • Jesteburg
  • 07.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.