Kinderbetreuung Seevetal

Beiträge zum Thema Kinderbetreuung Seevetal

Politik
Das Geld wird knapp in Seevetals Haushalt

Millionen für Schulen und Kitas: Kinderbetreuung wird in Seevetal zur Belastungsprobe

kb. Seevetal. Voraussichtlich über zehn Millionen Euro, die derzeit noch nicht im Haushalt eingeplant sind, müsste die Gemeinde Seevetal bis 2022 in Kindertagesstätten, Krippen und Grundschulen investieren. Das zeigt eine Prioritätenliste, die am Donnerstag, 21. September, im Ausschuss für Schule und Familie diskutiert wird (17 Uhr, Rathaus). Insgesamt dürfte die Summe der Investitionen noch höher ausfallen, denn in der Liste sind zunächst einmal nur Planungen in einer Kostenhöhe von über...

  • Seevetal
  • 19.09.17
Politik
Erstmals seit Jahren steigen die Kinderzahlen in Seevetal. Diese Tendenz verstärkt die Nachfrage nach Kita- und Krippenplätzen zusätzlich

Schnell Lösungen geschaffen: Gemeinde Seevetal reagiert auf steigende Kinderzahlen

kb. Seevetal. Erfreuliche Entwicklung: Die Kinderzahlen in Seevetal steigen erstmals seit 2008 wieder an. Gleichzeitig hat sich der Bedarf nach Betreuungsplätzen erhöht. Deshalb hat der Verwaltungsausschuss (VA) der Gemeinde jetzt die Erweiterung des Betreuungsangebotes beschlossen. Das berichtete Manja Theuerkauff von der Gemeindeverwaltung im Jugend-, Senioren- und Sozialausschuss. Weil die Zeit drängt und es schwierig ist, Personal zu finden, war die Entscheidung im VA ohne vorherige...

  • Seevetal
  • 07.06.16
Politik
In Ermangelung einer Alternative könnte ein Gebäude für eine Krippen- und eine Kita-Gruppe in unmittelbarer Nähe zur Sporthalle des MTV Ramelsloh entstehen (rote Fläche). Derzeit besteht auf dem Areal jedoch kein Baurecht

Kinderbetreuung wird ausgebaut / Haushaltsansatz für Burg Seevetal um 400.000 Euro gesenkt

kb. Seevetal. Die Gemeinde Seevetal investiert trotz angespannter Haushaltslage weiter in die Kinderbetreuung. "Es besteht einfach erheblicher Bedarf", machte Ingo Knedel, Leiter der Abteilung Gebäudewirtschaft, jetzt auf der Sitzung des Bau- und Sportausschusses deutlich. In Ramelsloh soll das Angebot um 15 Krippenplätze und 25 Plätze im Elementarbereich erweitert werden, in Hittfeld sollen durch einen Umbau in der Kita "Am Redder" 15 neue Krippenplätze entstehen. Bei beiden Bauvorhaben geht...

  • Seevetal
  • 01.12.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.