Beiträge zum Thema KIndergarten

Panorama
Die beiden Ponys Gismo und Rebanna stehen im Mittelpunkt bei Kita-Leiterin Christina Yavas (v.li.), Tochter Buket, den Kita-Kindern Pauline, Nuhri, Marlon und Amelie sowie Erzieherin Johanna Behrendt Foto: sla
3 Bilder

Die erste und vermutlich einzige Kita in der Region mit eigenen Pferden
Ponys im Neuenfelder Kita-Alltag

sla. Altes Land. Stall ausmisten, füttern, putzen - auch das gehört für Marlon, Pauline, Nuhri und andere Kinder der Vorschulgruppe und der Frühförderung regelmäßig zum Tagesablauf. Die DRK-Kita Neuenfelde mit ihren zwei Häusern ist die wohl erste und nahezu einzige Kindertagesstätte weit und breit, die eigene Ponys hat - Pferdestall und Reitplatz befinden sich direkt auf dem Kita-Gelände. Vor 35 Jahren wurde die heilpädagogische Förderung mit Pferd, Voltigieren und Hippotherapie im Kita-Alltag...

  • Jork
  • 27.04.21
Panorama
Zum Team der neuen Krippe gehören (v.li.): Rike Dammann, 
Antje Seemann und Karin Waller
5 Bilder

Dorfgemeinschaftshaus wurde im Erdgeschoss saniert und um eine Krippe erweitert
Ein Schmuckstück in der Dorfmitte von Hagenah

sb. Heinbockel. Es ist ein Schmuckstück, das keiner bewundern kann. Im vergangenen Jahr wurde das Dorfgemeinschaftshaus in Hagenah aufwendig renoviert und um eine Krippe erweitert. "Allerdings kann das Resultat kaum jemand sehen", bedauert Ortsbürgermeister Andreas Haack. "Wegen Corona ist bis auf Krippe und Kindergarten derzeit alles geschlossen und ungenutzt." Der Gemeinde-Chef hatte sich im Rat sehr dafür eingesetzt, dass das historische Gebäude aus dem Baujahr 1896 in der Ortsmitte nicht...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 18.04.21
Politik
In Jesteburg werden dringend mehr Kita-Plätze benötigt. Deshalb soll eine Gruppe Kinder ab Sommer in einem Container untergebracht werden

Jugend-, Senioren-, Sport- und Sozialausschuss Jesteburg
Mehr Kita-Plätze durch Container

as. Jesteburg. Der Gemeinde Jesteburg werden ab dem Sommer 16 Plätze im Regelkindergarten fehlen. Die Verwaltung schlägt deshalb vor, eine Kindergartengruppe in einem Container auf dem Grundstück "Seeveufer 67" unterzubringen. Die Gruppe soll organisatorisch an den Kindergarten "Seeveufer" angebunden werden. Für den Zeitraum von zwei Jahren rechnet die Verwaltung mit Kosten in Höhe von 150.000 Euro für das Mieten und Aufstellen der Container, hinzu kommen etwa 80.000 Euro jährlich für den...

  • Jesteburg
  • 06.04.21
Politik

Grundschule Egestorf als Übergangslösung
66 Kinder ohne Kita in der Samtgemeinde Hanstedt

sv. Hanstedt. Der Ausschuss für Bildung und Freizeit der Samtgemeinde Hanstedt beriet kürzlich über die Platzsituation in den Kindergärten. Bei der Platzvergabe am 2. März konnte für 66 Kinder kein Kita- oder Krippenplatz angeboten werden. Vergangenes Jahr waren es noch 28. Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus erklärt den plötzlichen Sprung durch den Zuzug in den Neubaugebieten. Die geplante Kita in der Harburger Straße in Hanstedt wartet außerdem noch auf die Erteilung des Brandschutzes für...

  • Hanstedt
  • 23.03.21
Panorama
Zum 20. Geburtstag der Kindertagesstätte St. Petrus feiern Leiterin Jutta Stöver (v. li.),
Olga Rusch, Kristina Malten und Anne Calin im kleinen Kreis mit ihren Kita-Kindern - eine große Geburtstagsfeier soll nächstes Jahr stattfinden
2 Bilder

Die Buchholzer Kita St. Petrus feiert
20. Geburtstag: Das offene Konzept überzeugt Eltern und Kinder

sv. Buchholz. Die Katholische St.-Petrus-Kita in Buchholz hat Geburtstag: Sie wird diesen Monat stolze zwanzig Jahre alt. Das feiern die rund 25 Erzieherinnen und Erzieher in der kommenden Woche mit ihren 95 Kindern in sechs Gruppen bei Kuchen und Bastelarbeiten. 2001 wurde der Kindergarten im Albershaus in Buchholz gegründet, von den damaligen Mitarbeiterinnen sind vier auch heute noch mit im Team: Leiterin Jutta Stöver, Hauswirtschaftskraft Olga Rusch und die pädagogischen Fachkräfte Alicja...

  • Buchholz
  • 20.03.21
Politik
Oldendorf investiert in die Kinderbetreuung

Bauarbeiten sollen im Mai beginnen
Neuer Kindergarten für Oldendorf

sb. Oldendorf. Mit einem neuen Kindergarten investiert die Gemeinde Oldendorf in noch mehr Familienfreundlichkeit. Bis zum Jahresende soll an der Straße "Am Kampen" in unmittelbarer Nachbarschaft zum bereits vorhandenen Kindergarten und dem Schulzentrum ein Neubau mit Ausbaupotenzial entstehen. Das fast ausverkaufte Neubaugebiet am Birkenweg sowie das neu geplante an der Kranenburger Straße hat Familien angezogen bzw. wird weitere anziehen. Denen möchte die Gemeinde adäquate...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 16.03.21
Politik
Um den Rechtanspruch zu gewährleisten, müssen in Ahlerstedt mehr Betreuungsplätze her

Anbau für Kita-Neubau
In Ahlerstedt werden dringend mehr Betreuungsplätze benötigt

jab. Ahlerstedt. Die Gemeinde Ahlerstedt wächst - auch was die Zahlen der kleinen Kinder angeht. Und diese Kinder wollen ausreichend betreut werden. Daher schafft die Politik eine Vergrößerung des Betreuungsangebots. Die Geburten in der Gemeinde Ahlerstedt nehmen zu. 2013 waren es noch 39, sieben Jahre später stieg die Zahl auf 68. Damit nehmen aber auch die Zahl der betreuten Kinder und die Betreuungszeiten stetig zu. "Nach den neuesten Anmeldezahlen für die Kindertagesstätten fehlen uns zum...

  • Harsefeld
  • 16.03.21
Politik
Der Parkstreifen rechts soll Fußweg werden und vor dem Feuerwehrhaus links ein weiteres 
Tempo-30-Schild stehen

Gemeinderat fasst neue Beschlüsse für sicheren Schulweg
Neuer Fußweg vor Schule und Kindergarten in Kutenholz

Demo vor Kindergarten und Grundschule Kutenholzsb. Kutenholz. Vor dem Kindergarten und der Grundschule Kutenholz wird es keinen Zebrastreifen geben. Trotzdem sollen Kinder dort sicherer über die Straße kommen. Das ist das Ergebnis einer Beratung im Gemeinderat. Die Einrichtung eines Zebrastreifens sei an dieser Stelle aus verschiedenen Gründen schwierig, hatte die Verkehrskommission des Landkreises nach Prüfung mitgeteilt. Eine Ampel würde die Situation noch unübersichtlicher machen. Deshalb...

  • Fredenbeck
  • 26.02.21
Service
Probierten die Spielangebote schon mal aus

DRK-Spende für die Kita "An der Eiche"
Schnell die neuen Geräte ausprobiert

ig. Drochtersen. Großzügige Aktion: Der DRK-Ortsverein Drochtersen spendete kürzlich dem Förderverein des Drochterser Kindergartens "An der Eiche" 2.000 Euro. Das Geld kam im Rahmen des Apfeltages aus dem Kaffee- und Kuchenverkauf und des 1-Euro-Tags im Stöberstübchen zusammen. Angeschafft wurden für den Kita-Mehrzweckraum inzwischen eine Sprossenwand mit Rutsche, Turnmatten, Jongliertücher, Bälle, Rollbretter, Bänke, Kästen, Seile, Balancesteine und ein Schwungtuch. Klare Sache, dass die...

  • Drochtersen
  • 27.01.21
Service

Unterhaltung für Kinder in Neu Wulmstorf
Anmelden zum Drachentreff

sla. Neu Wulmstorf. Beim nächsten Drachentreff geht´s tierisch zu: Ein Elch als Lehrer? Mit einem Zwergschwein an seiner Seite? Da scheint doch etwas nicht mit rechten Dingen zuzugehen. Katharina Jurgeleit wird die unterhaltsame Geschichte "Unser Lehrer ist ein Elch" von Martina Baumbach beim nächsten Drachentreff am Dienstag, 9. Februar, um 16 Uhr, vorlesen. Kinder zwischen sieben und zehn Jahren können sich online unter www.neu-wulmstorf.de für dieses Tierwandler-Abenteuer anmelden.

  • Neu Wulmstorf
  • 19.01.21
Politik
Hanstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus widmet sich in seinem Jahresrückblick wichtigen Themen wie Bildung und Wohnungsbau

Hanstedt
Jahresrückblick: "Ein Jahr fast ganz im Zeichen von Corona"

sv. Hanstedt. Zum Jahreswechsel werden traditionell die Höhen und Tiefen des vergangenen Jahres reflektiert. Hanstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus blickt auf ein langes Jahr fast ganz im Zeichen der Corona-Pandemie zurück, dessen Auswirkungen nach wie vor die Gesellschaft, Politik und Wirtschaft aller Gemeinden beeinflussen. "Trotz dieser Einschränkungen blicken wir auf ein Jahr zurück, in dem viele Themen in der Samtgemeinde Hanstedt bewegt werden konnten. Die Bereiche Bildung und...

  • Hanstedt
  • 12.01.21
Politik
Die Markierung (Foto) zeigt die Fläche, die für den Bau 
des neuen Kindergartens eingeplant wird Plan: LGLN

Kindergarten-Bau in Asendorf nicht auf Sportplatz geplant

sv. Asendorf. Das WOCHENBLATT berichtete in der vergangenen Mittwochs-Ausgabe über den geplanten Bau der neuen Kindertagesstätte in Asendorf. Dabei wurde Hanstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus falsch zitiert. Das WOCHENBLATT bittet, dieses Missverständnis zu entschuldigen. Die neue Kindertagesstätte soll nicht auf dem bestehenden genutzten Sportplatz am alten Kindergarten gebaut werden, sondern auf der Fläche neben den Tennisplätzen, die ursprünglich als Erweiterung für einen weiteren...

  • Hanstedt
  • 08.01.21
Politik

Beleuchtung und mehr Gewicht

sb. Deinste. Tempo 30 im Bereich des Kindergartens, Umrüstung von Straßenbeleuchtung auf LED-Technik und Aufhebung der Gewichtsbeschränkung von 17 Tonnen auf der Hauptstraße sind drei Themen der nächsten Deinster Gemeinderatssitzung am Donnerstag, 17. Dezember, um 19.30 Uhr in der Gaststätte Wiebusch, Auf der Hain 4. Zudem geht es um mehrere Bauleitplanungen und den Haushalt 2021. Der Bau-, Wege- und Umweltausschuss der Gemeinde Deinste hatte sich im Vorwege auf seiner Sitzung am 2. Dezember...

  • Fredenbeck
  • 16.12.20
Politik
An die alte Kindertagesstätte kann aus Platzgründen nicht angebaut werden

Es fehlen Betreuungsplätze
Containerlösung für die Kita in Kranenburg

sb. Kranenburg. Weil in Kranenburg derzeit der Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen das Angebot übersteigt, reagiert die Geest-Gemeinde jetzt mit einer Erweiterung der Räumlichkeiten. Im kommenden Jahr soll die Kindertagesstätte um einen modularen Raumcontainer erweitert werden. Ursprünglich hatte die Gemeinde erwogen, gemeinsam mit der Nachbargemeinde Estorf eine Lösung zu finden. Auch dort gibt es mehr Kinder als Betreuungsplätze. Weil man bezüglich der Räumlichkeiten jedoch keine gemeinsame...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 09.12.20
Panorama
Seit einem halben Jahrhundert werden in der Kita Seeveufer Kinder betreut Foto: Beyer-Preisler

Geschichten, Anekdoten und Fotos aus einem halben Jahrhundert Kindergarten in Jesteburg gesucht
Kita Seeveufer wird nächstes Jahr 50

as. Jesteburg. Unzählige Kinder konnten hier ihre ersten Schritte in die soziale Gemeinschaft machen. Freunde kennen lernen, Kontakte knüpfen, gemeinsam spielen, lachen, basteln und vieles mehr: Im nächsten Jahr feiert die am 15. November 1971 gegründete Kita Seeveufer in Jesteburg ihr 50-jähriges Jubiläum. Kita-Leiterin Iris Beyer-Preisler und ihr Team bitten anlässlich des Kita-Geburtstags die Jesteburger um Hilfe: Sie suchen Fotos und Erinnerungen und Geschichten aus der Kita-Zeit. Iris...

  • Jesteburg
  • 24.11.20
Politik
Die Tempo-30-Schilder wurden am Freitag aufgestellt

Jetzt Tempo 30 in Kutenholz
Langsam fahren für die Kinder

sb. Kutenholz. Seit Wochen hängen in Kutenholz an den Straßen vor Grundschule und Kindergarten große Banner, die Autofahrer dazu auffordern, den Fuß vom Gas zu nehmen und freiwillig 30 Stundenkilometer zu fahren. Aufgehängt wurden die Plakate von der örtlichen Grünen-Fraktion, die im Oktober sogar eine kleine Demonstration mit Kindern und Eltern veranstaltet hatte, um auf die Raserei vor den Einrichtungen aufmerksam zu machen. Eine Verkehrsschau des Landkreises hatte zwar ergeben, dass vor...

  • Fredenbeck
  • 18.11.20
Politik

Architektin stellt Projekt vor
Neue Wohnanlage mit Kita und Praxis in Himmelpforten

sb. Himmelpforten. Eine Mehrgenerationen-Wohnanlage mit Kita und Praxisräumen könnte im Herzen von Himmelpforten entstehen. Das Konzept zu dem Großprojekt hat Architektin Esmer Ülker-von Allwörden jetzt dem Umwelt- und Planungsausschuss der Gemeinde Himmelpforten vorgestellt. Entstehen soll die Anlage auf dem Grundstück Forth 18, auf dem sich derzeit ein landwirtschaftlicher Betrieb befindet. Zum Gebäudekomplex sollen Seniorenwohnungen für betreutes Wohnen sowie Apartments für mobile jüngere...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 04.11.20
Panorama
Die Senioren mühten sich redlich ab, das neue sechseckige Dach auf den Spielturm des Kindergartens Regesbostel zu setzen
2 Bilder

Neues Dach auf den Spielturm gesetzt
Senioren reparieren Spielgeräte in Kindergärten in Regesbostel und Dierstorf

bim. Regesbostel. Morgens auf dem Gelände des Kindergartens in Regesbostel. Die Kinder spielen fröhlich im Freien. Einige Meter weiter mühen sich fünf Senioren, ein sechseckiges Holzdach auf den Spielturm zu setzen, zwei weitere versuchen, aus einem anderen Blickwinkel Hilfestellung zu geben. Ihr Motto: "Senioren helfen Kindern". Die Mitglieder des Clubs, einst vom ehemaligen Kämmerer Karl Röhrs ins Leben gerufen, sind zur Stelle, wenn es darum geht, bei den Kindergärten der Samtgemeinde...

  • Hollenstedt
  • 28.10.20
Panorama
Mit viel Herzblut dabei: Kita-Leiterin Sonja Elbert (re). und ihr Team  Fotos: wd
9 Bilder

Betreuung für 120 Kinder
Offiziell an die Börne übergeben: Kita Entdeckerland in Harsefeld

In dieser Kindertagesstätte möchte man gerne noch einmal Kind sein: Vergangenen Freitag wurde die Kita "Entdeckerland" in Harsefeld, Jahnstraße 23 - wenn auch unter Corona-Schutzmaßnahmen - feierlich an die Börne übergeben. "Ein stolzer Tag für den Flecken", sagt Samtgemeinde-Bürgermeister Rainer Schlichtmann in seiner Begrüßungsansprache. "Das ist ein ganz toller Kindergarten, das Gebäude ist der Rahmen, mit Leben gefüllt wird er jetzt durch den Träger, die Börne." Die Besonderheit dieser Kita...

  • Harsefeld
  • 15.09.20
Politik
Freuen sich auf die neue Kita: Uwe Arndt (Mitte) und die neue Leiterin Michaela Reincke (3.v.re.) zusammen mit Vertretern von Bauunternehmen, Planungsbüro und Ratsmitgliedern Fotos: sc
2 Bilder

Grundsteinlegung von Ahlerstedts neuer Kita / Fertigstellung Februar 2021
Für eine gute Zukunft

sc. Ahlerstedt. Nur das Beste für die Zukunft der Kinder in Ahlerstedt: Mit der Grundsteinlegung durch Bürgermeister Uwe Arndt zusammen mit der Kita-Leiterin Michaela Reincke geht es mit dem Bau für den neuen Kindergarten an der Kakerbecker Straße gut voran. "Hier soll eine zweite Heimat für die Kinder und Erzieher entstehen", so Reincke. "Kinder machen die Welt bunter", schreibt Reincke in einen Brief an die zukünftigen Kinder und Eltern der neuen Kita. Weiter wünscht sich die Pädagogin, die...

  • Harsefeld
  • 08.09.20
Panorama
Erzieherin Angela Muskalla (l.) und Leiterin
Katja Drinkmann von der Kita  Apfelgarten

Kita-Apfelgarten wurde nominiert
Neue Starkmacher in Neu Wulmstorf

sla. Neu Wulmstorf. "Wir freuen uns schon auf euch!" steht auf dem großen Schild am Eingangsbereich der Kindertagesstätte Apfelgarten. Dort werden 80 Kinder im Alter von einem Jahr bis zur Einschulung betreut. In der Schließzeit der Corona-Pandemie wurden Elterngespräche per Telefon und per Zoom gemacht, Spielideen, Bastelanleitungen und Geschichten per Mail verschickt. Die Erzieher haben für die Kinder kleine Videos gedreht und über YouTube veröffentlicht! Mit von der Partie waren Rudi Rabe,...

  • Neu Wulmstorf
  • 25.08.20
Panorama
Rolf Suhr und Ilona Czyperek-Prigge weihen die Schaukel auf dem Außengelände ein
7 Bilder

Wunderbare Möglichkeiten
Der Anbau der Kita Löwenzahn in Sauensiek ist in Betrieb - Kinder und Erzieher sind begeistert

Der neue Anbau der Kita Löwenzahn ist bereits in Betrieb genommen und wird aktuell voller Begeisterung von den Kindern entdeckt. "Es wird jeden Tag lauter hier", freut sich Kita-Leiterin Ilona Czyperek-Prigge. Mit rund 800 Quadratmetern ist die Kita Löwenzahn jetzt etwa doppelt so groß wie zuvor. Da gibt es vieles zu erkunden und Kinder, Erzieher und auch Eltern müssen sich erst einmal zurechtfinden. Das wird ihnen durch die helle und großzügige Raumgestaltung und die offene Verbindung von Alt-...

  • Apensen
  • 25.08.20
Panorama
Bei dem "Tag der offenen Gartenpforte", den Familie Prohl aus Rosengarten-Tötensen zugunsten der gemeinnützigen Organisation "Twiga Vision Tanzania" veranstaltet hat, sind 1.500 Euro für den guten Zweck zusammen gekommen
6 Bilder

Spendenaktion von Familie Prohl zugunsten von Kindergartenkindern in Tansania
Über 2.000 Euro für die Twiga Vision Tanzania

as. Tötensen. Das ist ein toller Erfolg: Bei dem "Tag der offenen Gartenpforte", den Familie Prohl aus Rosengarten-Tötensen zugunsten der gemeinnützigen Organisation "Twiga Vision Tanzania" veranstaltet hat, sind 1.500 Euro für den guten Zweck zusammen gekommen. Twiga Vision Tanzania ist eine gemeinnützige Nicht-Regierungsorganisation, die sich vor allem für junge Frauen, Jugendliche und Kinder aus schwierigen sozialen und wirtschaftlichen Verhältnissen einsetzt. Esther Prohl (kl. Foto) hat...

  • Rosengarten
  • 17.07.20
Service
Das "Abenteuerlabyrinth Lüneburger Heide" und das "VERRÜCKTE HAUS"  sind zwei attraktive Ziele für die ganze Familie

Zahlreiche attraktive Neuheiten erleben
Ab sofort wieder geöffnet: Abenteuerlabyrinth Lüneburger Heide

Im Jahr 2018 öffnete das 2.800 Quadratmeter große „Abenteuerlabyrinth Lüneburger Heide“ in Bispingen. Das Labyrinth besteht aus einem Holzstecksystem, welches jederzeit umgebaut werden kann. Wer in dem Gewirr von Gängen den richtigen Weg findet, lernt durch eine interessante Rätselrallye spielend die Region „Lüneburger Heide“ kennen. Auf dem Weg zum Aussichtsturm/Navigationsturm befinden sich 18 lustige Abenteuerstationen zum Balancieren, Hangeln und Hüpfen. Für Grusel-Liebhaber gibt es...

  • Buchholz
  • 20.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.