Kinofilm

Beiträge zum Thema Kinofilm

Service

"Crescendo": Kinoabend im Taubenhof Cadenberge

bo. Cadenberge. Der Film "Crescendo" läuft am Freitag und Samstag, 7. und 8. August, um 19.30 Uhr im Studiokino Taubenhof in Cadenberge, Graf-Bremer-Str. 33. Es geht um die Grenzen überwindende Kraft der Musik: Ein berühmter Dirigent soll ein israelisch-palästinensisches Jugendorchester zusammenstellen, um mit einem Konzert bei einer Nahost-Friedenskonferenz ein Zeichen gegen den Hass zu setzen. Beim Filmfest München erhielt der Film das Prädikat "Besonders wertvoll". Eintritt: 8 Euro;...

  • Nordkehdingen
  • 05.08.20
Service

Der Traum von Nashville: Kino im Taubenhof Cadenberge

bo. Cadenberge. Im Studiokino Taubenhof in Cadenberge läuft am Freitag und Samstag, 31. Juli und 1. August, um 19.30 Uhr der Film "Wild Rose" in der englischen Originalfassung. Im Stil britischer Sozialkomödien erzählt der Film von 2019 die Geschichte von Rose-Lynn, einer jungen Frau, die aus dem Knast kommt und von einer Karriere als Country-Sängerin träumt. Eintritt: 8 Euro; Tickets unter Tel. 0160 - 96464731 oder per E-Mail an taubenhof@ewetel.net.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 28.07.20
Service

"Der Junge muss an die frische Luft"
Kinoabend im Buxtehuder Kulturforum

bo. Buxtehude. Mit "Der Junge muss an die frische Luft" zeigt die "Kommunale Initiative Kino" im Kulturforum einen Erfolgsspielfilm aus dem Jahr 2018. Die autobiografische Verfilmung von Hape Kerkelings Kindheit in kleinbürgerlicher Ruhrpott-Idylle der 1970er Jahre ist teils urkomisch und teils tieftraurig. Julius Weckauf glänzt mit komödiantischem Talent in der Rolle des jungen Hape. Do., 12.09., um 21 Uhr im Kulturforum am Hafen in Buxtehude, Hafenbrücke 1; Eintritt: 6 Euro. 

  • Buxtehude
  • 10.09.19
Panorama
Bianca Peters (re.) spielt wieder eine berittene Polizistin. Ihre Freundin Nina Ramershoven schlüpft in die Rolle der Kollegin   Fotos: Michael Detrois
  3 Bilder

Kinderfilm soll groß rauskommen: Buxtehuderin will "No-Budget"-Produktion in die Kinos bringen

jd. Buxtehude. Die Kinobranche ist ein hart umkämpftes Terrain: Große Filmverleiher beherrschen den Markt. Wie schwierig es ist, mit einer kleinen Filmproduktion gegen diese Konkurrenz anzutreten, weiß Bianca Peters aus eigener Erfahrung. Die Buxtehuderin bemüht sich derzeit, einen "No-Budget"-Streifen, in dem sie selbst mitspielt, in die Kinos zu bekommen. Die Chancen, dass der Kinderfilm "Die Timebreakers und die rätselhaften Grabzeichen" von einer der größeren Verleihfirmen in deren...

  • Buxtehude
  • 25.02.18
Panorama
Ines Meier auf der Suche nach Artikeln über häusliche Gewalt

Original-Requisiten für "Die Schläferin"

Journalistin recherchiert in WOCHENBLATT-Archiv für Kinostreifen tp. Stade. Auf der Suche nach Requisiten für den Kinostreifen "Die Schläferin" besuchte Journalistin Ines Meier (33) aus Berlin jetzt die WOCHENBLATT-Geschäftsstelle in Stade. Im Zeitungsarchiv fand sie diverse Artikel über häusliche Gewalt, darunter Gerichtsberichterstattungen. Die Original-Zeitungen finden in Kürze Verwendung bei den Dreharbeiten für den Kurzfilm über Rentnerin Irina S. (†65) aus Stade, die im Jahr 2011...

  • Stade
  • 09.04.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.