Kita

Beiträge zum Thema Kita

Panorama
Mit viel Herzblut dabei: Kita-Leiterin Sonja Elbert (re). und ihr Team  Fotos: wd
9 Bilder

Betreuung für 120 Kinder
Offiziell an die Börne übergeben: Kita Entdeckerland in Harsefeld

In dieser Kindertagesstätte möchte man gerne noch einmal Kind sein: Vergangenen Freitag wurde die Kita "Entdeckerland" in Harsefeld, Jahnstraße 23 - wenn auch unter Corona-Schutzmaßnahmen - feierlich an die Börne übergeben. "Ein stolzer Tag für den Flecken", sagt Samtgemeinde-Bürgermeister Rainer Schlichtmann in seiner Begrüßungsansprache. "Das ist ein ganz toller Kindergarten, das Gebäude ist der Rahmen, mit Leben gefüllt wird er jetzt durch den Träger, die Börne." Die Besonderheit dieser...

  • Harsefeld
  • 15.09.20
Wirtschaft

Energieverbrauch im Flecken Harsefeld analysiert

sc. Harsefeld. Einige Gebäude ließ der Flecken Harsefeld vom Energieversorger EWE hinsichtlich ihrer Energieverbräuche analysieren. EWE-Kommunalbetreuer Björn Muth erstellte eine Übersicht der Energieverwendung bei den Liegenschaften des Fleckens und stellte fest, dass die Energiekosten insgesamt bei den sechs untersuchten Kindergärten weiterhin sinken. Bei der Analyse des Gesamtverbrauches kam zudem heraus, dass der Stromverbrauch seit 2013 um rund 16 Prozent zurückgegangen ist. Dieses...

  • Harsefeld
  • 18.12.19
Politik

Schulräume sollen für Kitas zur Verfügung stehen

sc. Bargstedt. In der Grundschule in Bargstedt sind voraussichtlich Räume frei, die den Kitas zur Verfügung gestellt werden sollen, so Gemeindedirektor Rainer Schlichtmann. Dieses Jahr fehle es in Bargstedt an Betreuungsplätzen für die unter drei-jährigen Kinder. Um das Problem zu beheben, sollen die freien Unterrichtsräume in der Grundschule Bargstedt in den Sommerferien umgebaut werden. Überprüft werde jetzt die aktuelle Raumnutzung der Schule, welche Gruppe dort einziehen könnte und die...

  • Harsefeld
  • 28.05.19
Panorama
Vereins-Chef Heinz Mügge aus 
Düdenbüttel   Foto: De Plattdüütschen

Geld für ehrenamtliche Platt-Experten im Landkreis Stade

Verein aus Düdenbüttel fördert Einsatz an Kitas und Schulen tp. Düdenbüttel. Nicht nur fordern, sondern auch selbst etwas tun. So sieht es der Verein „De Plattdüütschen“. Deshalb haben der Verein mit Sitz in Düdenbüttel und der Landkreis Stade in den vergangenen 15 Jahren für die Erteilung rund 6.500 Plattdeutsch-Unterrichtsstunden gemeinsam 100.000 Euro an die ehrenamtlichen Platt-Experten an Grundschulen ausgezahlt. Hinzu kommen diverse Unterrichtsmaterialien und Fortbildungen. Künftig...

  • Stade
  • 24.07.18
Politik
In Harsefeld steigt der Bedarf bei der Kinderbetreuung ständig an. Nun muss die nächste Kita gebaut werden   Foto: Fotolia / Gennadiy Poznyakov

Börne soll auch Regel-Kita in Harsefeld betreiben

jd. Harsefeld/Stade. Nun ist es amtlich: Die Sozial- und Therapieeinrichtung "Die Börne" aus Stade wird in Harsefeld neben dem bereits geplanten Sprachheilkindergarten eine weitere Kita betreiben. "Das ist beschlossene Sache", erklärt Rathauschef Rainer Schlichtmann. Für Harsefeld ist das ein Novum: Sonst befinden sich alle Regel-Kitas - abgesehen vom Waldkindergarten - in Trägerschaft des DRK. Vor zwei Jahren hatte sich die evangelische Kirche darum bemüht, die Kita im Neubaugebiet zu...

  • Harsefeld
  • 11.04.18
Panorama

Ruschwedeler Kita beteiligt sich an Bewegungs-Projekt

jd. Ruschwedel. Es macht Spaß und es ist gesund: Tüchtig herumtoben durften die Kinder der Kita Ruschwedel in den vergangenen Wochen. Die Drei- bis Sechsjährigen waren im Rahmen des Projektes "Die Kleinen stark machen" ordentlich in Bewegung. Sie verbesserten auf spielerische Weise ihre Kondition, stärkten die Muskeln und schulten ihre Wahrnehmung. Ausgerichtet wird das Projekt von der Krankenkasse "IKK classic". "Das Programm fördert die Koordination und die Reaktionsfähigkeit sowie den...

  • Harsefeld
  • 30.06.17
Panorama
Kleine Akrobaten begeisterten das Publikum

Vorhang auf in Brest: Mitmach-Zirkus in Kita war ein voller Erfolg

jd. Brest. "Manege frei", hieß es bei den Kindern der Kita "Hexenwald" aus Brest: Die rund 40 Kinder verwandelten sich für fünf Tage in kleine Akrobaten, Jongleure und Clowns. Jeden Vormittag studierten sie fleißig ihre Kunststücke ein. Der Mitmach-Zirkus T-Renz aus Hamburg hatte sein Zelt in Brest aufgeschlagen. Am letzten Tag führten die Kinder dann vor, was sie bei den Proben gelernt hatten. Rund 160 Besucher kamen zur Aufführung, die den Höhepunkt der Zirkuswoche in der Brester Kita...

  • Harsefeld
  • 23.05.17
Politik
In Buxtehude werden Kinder nicht im Hort, sondern der Offfenen Ganztagsschule betreut

Das große Hort-Dilemma - Gemeinden kritisieren Gesetz: Klassenzimmer ja, Hort-Gruppenraum nein

jd/tk. Landkreis. Die Vorstellung scheint absurd zu sein: Der Staat schreibt Hauseigentümern vor, wann und zu welchen Zwecken sie die Zimmer ihres Eigenheimes nutzen dürfen. Doch diese übersteigerte Form amtlicher Regulierungswut gibt es - allerdings nicht im privaten Bereich, sondern bei der öffentlichen Nutzung von Gebäuden. Es geht um die Schulen: Sie gehören überwiegend den Kommunen. Die dürfen über ihr Eigentum aber nicht frei verfügen. Ein Beispiel aus Harsefeld macht den bürokratischen...

  • Harsefeld
  • 21.11.16
Panorama
Die "Regenbogen"-Kita in Ahlerstedt ist knapp zwei Jahre alt und soll jetzt erweitert werden

Anbau mit vielen Extras: Gemeinde Ahlerstedt will "Regenbogen"-Kindergarten erweitern / Alte Schule soll Wohnhaus werden

jd. Ahlerstedt. Die Kinderbetreuung ist in zahlreichen Kommunen ein immer wichtigeres Thema. Vielerorts werden erst vor ein, zwei Jahren neu errichtete Kitas schon wieder erweitert, weil der Betreuungsbedarf immens gestiegen ist. Das liegt einmal daran, dass junge Mütter früher zurück in den Beruf wollen. Außerdem macht der anhaltende Bauboom auch in ländlichen Kommunen die Schaffung zusätzlicher Kita-Plätze erforderlich. Auch in der Gemeinde Ahlerstedt wird fleißig gebaut - zwar nicht in den...

  • Harsefeld
  • 08.11.16
Panorama
Der Sand flog durch die Luft: Politiker und Planer beim ersten Spatenstich

Erster Spatenstich für neue Kita: Harsefeld errichtet Betreuungs-Einrichtung im Neubaugebiet

jd. Harsefeld. Die Erschließung ist fast abgeschlossen, in diesen Tagen legen die ersten Häuslebauer los: In den kommenden Monaten wird sich das nächste Neubaugebiet in Harsefeld füllen. Von den 53 Bauplätzen im Baugebiet am Neuenteicher Weg sind bereits 45 verkauft. Ein knapp 4.500 Quadratmeter großes Areal behält aber der Flecken Harsefeld. Dort wird ein auf sechs Gruppen ausgelegter Kindergarten entstehen. Kürzlich erfolgte durch die Fraktionschefs und die Architekten der erste Spatenstich....

  • Harsefeld
  • 15.09.16
Politik

Familienzentrum Neu Wulmstorf - Bauarbeiten starten

mi. Neu Wulmstorf. Bald rollen die Bagger. Wie die Gemeinde Neu Wulmstorf jetzt mitteilte, gibt es grünes Licht für den Bau des neuen Familienzentrums. Ab 17. Mai sollen die Arbeiten beginnen. Ein ambitioniertes Projekt, das die Familienfreundlichkeit in der Gemeinde weiter verbessern soll, nimmt Kontur an. Direkt neben dem alten Mehrgenerationenhaus „Courage“ entsteht auf einem Grundstück zwischen „Courage“ und Schulsee das neue Familienzentrum der Gemeinde Neu Wulmstorf. Der rund 4,5...

  • Apensen
  • 10.05.16
Panorama
Die Kirche möchte sich bei der Kinderbetreuung engagieren

Kommt bald eine kirchliche Kita? - Die evangelische Kirchengemeinde Harsefeld will sich als Träger für einen Kindergarten bewerben

jd. Harsefeld. Acht Kitas gibt es im Flecken Harsefeld. Diese werden - bis auf den Waldkindergarten - allesamt vom DRK betrieben. Nun ist ein weiterer Kindergarten in Planung: Wie berichtet, soll dieser im Neubaugebiet am Neuenteicher Weg entstehen. Für die neue Einrichtung, die vier Gruppen umfassen und bereits zu Beginn des Kindergartenjahres 2017/18 ihre Pforten öffnen soll, will sich die evangelische Kirchengemeinde als Träger bewerben. "Wir werfen unseren Hut in den Ring, damit auch die...

  • Harsefeld
  • 12.04.16
Politik

Gemeinde Ahlerstedt erhöht Kita-Gebühren

jd. Ahlerstedt. Die Eltern in der Gemeinde Ahlerstedt müssen künftig mehr Geld für die Betreuung ihres Nachwuchses berappen. Der Gemeinderat hat kürzlich eine Anhebung der Kita-Beiträge um durchschnittlich zwei Prozent beschlossen. Die Erhöhung tritt zum 1. August in Kraft. Mit den Elternbeiträgen, die sich derzeit auf rund 300.000 Euro belaufen, wird nur ein Teil der Kita-Kosten gedeckt. Die Hauptlast trägt die Gemeinde: Deren Defizit wird von 400.000 Euro im Jahr 2013 auf voraussichtlich...

  • Harsefeld
  • 10.03.16
Panorama
Rainer Schlichtmann mit Erzieherinnen und Kindern einer  Krippengruppe: Für ihn zählt die Kita-Betreuung zu den wichtigsten Aufgaben einer Gemeinde

Jetzt mehr Geld für die Kitas? Nach Betreuungsgeld-Aus möchten Gemeinden eingesparte Mittel erhalten

(jd). Das Bundesverfassungsgericht erklärte das Betreuungsgeld für Familien, die ihren Nachwuchs nicht in einer Kita unterbringen, für grundgesetzwidrig. Die niedersächsische Landesregierung begrüßt das Urteil. Sie fordert, die eingesparten Mittel für weitere Verbesserungen im Kita-Bereich zu verwenden. Diese Position vertritt auch Harsefelds Rathauschef Rainer Schlichtmann. Für den Vize-Präsidenten des niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes (NSGB) ist die Kinderbetreuung eine der...

  • Harsefeld
  • 24.07.15
Panorama
Zur Einweihung ihrer Kita ließen die Kinder bunte Luftballons in den Himmel steigen
5 Bilder

Großzügig gebaut: Neue Kita in Harsefeld bietet reichlich Platz

jd. Harsefeld. Zahlreiche Gäste kamen zur Einweihung des Harsefelder DRK-Kindergartens "Hand in Hand". Sein Konzept ist einmalig im Landkreis Stade: Der neue Harsefelder Kindergarten "Hand in Hand" setzt auf eine enge Kooperation mit dem benachbarten Pflegeheim. Jung und Alt sollen bei gemeinsamen Aktivitäten miteinander Spaß haben und voneinander profitieren. Der Startschuss für dieses Zusammenspiel der Generationen erfolgte jetzt bei der Einweihung der Einrichtung: Die Senioren kamen in die...

  • Harsefeld
  • 18.03.15
Politik
Eine Wasserprobe aus dem Hahn? Das soll laut Landkreis Stade nicht zulässig sein

Geht "Proben-Posse" weiter?

jd. Brest. Landkreis will "Klatsche" vor dem Stader Verwaltungsgericht nicht hinnehmen. Die Brester "Proben-Posse" geht womöglich in die nächste Runde: Im Gerichtsverfahren um die Entnahme von Trinkwasser-Proben im örtlichen Kindergarten hat der zunächst unterlegene Landkreis Stade Rechtsmittel eingelegt. Beim Oberverwaltungsgericht Lüneburg wurde die Zulassung der Berufung beantragt. Damit will der Kreis das Urteil der ersten Instanz anfechten: Das Stader Verwaltungsgericht hatte entschieden,...

  • Harsefeld
  • 17.12.14
Service

Plätze frei in der Brester Kita

jd. Brest. Eltern aufgepasst: Wer auf der Stader Geest wohnt und seinen Nachwuchs auf der Warteliste für die Krippengruppe stehen hat, weil die örtliche Kita überfüllt ist, sollte mal bei der Gemeinde Brest anfragen. Der dortige Kindergarten "Hexenwald" verfügt derzeit noch über freie Krippenplätze. Es ist kein Problem, wenn jemand von außerhalb kommt: Aufgenommen werden auch Kinder aus anderen Kommunen. Der Brester Kindergarten hat eine Kernzeit von Montags bis Freitag jeweils zwischen 8 und...

  • Harsefeld
  • 27.08.14
Panorama
Die Kinder der Hortgruppe freuen sich über die Geschenke

Hortkinder wollen jetzt tüchtig werkeln

jd. Harsefeld. Harsefelder Kita erhält Spende vom DRK-Ortsverein .Es ist ein guter Brauch beim Harsefelder DRK, dass der Ortsverein neue Kindergarten-Gruppen mit einer kleinen "Starthilfe" bedenkt: Kürzlich war die Hortgruppe an der Reihe, die seit ein paar Monaten in der Kita "Löwenzahn" besteht. Die Kinder strahlten, als Ortsvereins-Vorsitzender Heiko Kania eine Holzwerkbank, zwei Tornister-Regale und etliche Spiele vorbeibrachte. "Die Jungen haben bereits eine Liste mit Arbeitsgeräten...

  • Harsefeld
  • 10.06.14
Service

Neue Spitzenstaffel für Elternbeiträge

jd. Harsefeld. Besserverdiener müssen künftig mehr für die Betreuung ihres Nachwuchses berappen: In den Kitas des Flecken wird zum 1. August eine neue Spitzenstaffel für den Elternbeitrag eingeführt. In der höchsten Stufe werden 294 statt 264 Euro verlangt, wenn ein Kind ganztags betreut wird. Für einen Vormittagsplatz sind 223 statt 193 Euro fällig. Die übrigen Betreuungsentgelte stiegen bereits zum 1. Februar um rund 10 Prozent.

  • Harsefeld
  • 13.05.14
Politik
Morgens herrscht vor dem Harsefelder Gymnasium reger Betrieb

Chaos am Wendehammer?

jd. Harsefeld. Kritik an Zufahrt zur neuen Kita am Gymnasium. Viel Trubel herrscht jeden Morgen kurz vor Unterrichtsbeginn am Harsefelder Aue-Geest-Gymnasium: Aus den Bussen strömen Scharen von Pennälern, etliche kommen mit dem Drahtesel und nicht wenige werden von "Taxi Mama" kutschiert. Die Elternvertreter des Gymnasiums sind nun in Sorge, dass das Verkehrs-Verwirr noch verschärft wird: Direkt neben der Schule haben die Bauarbeiten für eine neue Kita begonnen. Diese soll ihre Zufahrt über den...

  • Harsefeld
  • 30.04.14
Wirtschaft
Die Kinder der Bargstedter Kita "Pusteblume" sind stolz auf ihre selbstgebauten Vogelhäuser

Einblicke in den Beruf des Tischlers

jd. Bargstedt. Bargstedter Kita-Kinder bauten Vogelhäuser. Was macht eigentlich ein Tischler? Dieser Frage gingen die Kinder der Bargstedter Kita "Pusteblume" nach. Sie fertigten in Zusammenarbeit mit der Möbeltischlerei Ropers drei große Vogelhäuser an. Unter fachkundiger Anleitung griffen die "Junghandwerker" zu Hammer, Bohrer und Säge, um Wände und Dächer zusammenzufügen. Die kleinen Holzwürmer waren mit Feuereifer bei der Sache. Sie erhielten Einblick in den Tischlerberuf und erlebten auf...

  • Harsefeld
  • 11.03.14
Panorama
Die Kinder und die Erzieherinnen unternehmen gleich eine Ausfahrt mit dem neuen Gefährt

Mit Sechssitzer auf Tour

jd. Harsefeld. DRK-Ortsverein spendet Wagen für Krippengruppe. Jetzt werden sogar etwas weitere Wege problemlos bewältigt: Die ein- bis dreijährigen Kinder der "Wölkchengruppe" aus der Harsefelder Kita "Villa Kunterbunt" sind begeistert von dem "Krippenwagen", den kürzlich der DRK-Ortsverein spendete. Die Kleinen nahmen den Sechssitzer, der den Erzieherinnen den Transport ihrer "Rasselbande" ungemein erleichtert, sofort voller Begeisterung in Beschlag. Das Harsefelder DRK unterstützt die Kitas...

  • Harsefeld
  • 05.03.14
Panorama
Rainer Marciniak mit Malte (v.li.), Leonard und Niklas beim "Hausbau"

Kinder bauten bunte Knusperhäuser

jd. Harsefeld. So macht die Weihnachtsbäckerei richtig Spaß: Die Kinder aus dem DRK-Kita "Rappelkiste" verwandelten den Rewe-Markt Boie in der Harsefelder Ortsmitte in eine muntere Backstube. Unter der fachkundigen Anleitung von Rainer Marciniak entstanden aus leckerem Lebkuchenteig wunderschöne Knusperhäuschen.

  • Harsefeld
  • 17.12.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.