Klaus Heidhoff

Beiträge zum Thema Klaus Heidhoff

Panorama
Stolz auf den neuen Platz im Hintergrund: Der VTV Vorstand mit Birgit Jens, Nadine Vöge, Klaus Heidhoff und Manfred Ebeling

Ein Platz wie in der Bundesliga

Einweihung des Hybrid-Sportplatzes  in Assel ig. Assel. Planung und Fertigstellung dauerten fast zwei Jahre. "Jetzt ist der Hybrid-Platz endlich fertig", freut sich Manfred Ebeling, Zweiter Vorsitzender des Sportvereins VTV Assel. Am Samstag, 19. August, lädt der Verein zur Einweihung ein. "Der alte Aschenplatz war marode", sagt Ebeling. Deshalb habe der VTV die Initiative für einen neue Anlage ergriffen. Bei der Ausschreibung habe schließlich - viele Angebote wurden akribisch geprüft - das...

  • Drochtersen
  • 17.08.17
Panorama
Die neuen Würdenträger in Assel
7 Bilder

Neue Majestät kennt sich aus!

VTV-Chef Klaus Heidhoff ist jetzt auch der Schützenkönig von Assel ig. Assel. Dieser Mann kennt sich in Sachen „Vereinsführung“ aus: Klaus Heidhoff ist Vorsitzender des VTV Assel und seit dem vergangenen Wochenende auch Schützenkönig der Assel Schützen. Der 64-jährige Rentner sicherte sich im Er sei im Verein schon alles gewesen, sagt Heidhoff. „Aber eben noch kein König.“ Der gelernte Groß- und Einzelhandelskaufmann, der stolz auf seine 50-jährige Mitgliedschaft ist, ist verheiratet mit...

  • Drochtersen
  • 11.07.17
Sport
Werben für den neuen Platz: Klaus Heidhoff (li.) und Manfred Ebelin

Mit zehn Euro dabei

Bauarbeiten für den Hybrid-Platz des VTV Assel beginnen ig. Assel. Der alte Sportplatz in Assel ist in einem schlimmen Zustand. Training ist auf dem 1969 erbauten Tennen-Areal kaum möglich. "Und auch gesundheitsgefährdend", betonen Klaus Heidhoff und Manfred Ebeling, Erster und Zweiter Vorsitzender des VTV Assel. Der Wunsch nach einer neuen Anlage geht jetzt in Erfüllung: Am 7. April beginnen die Bauarbeiten für einen modernen Hybrid-Rasen-Platz. Kosten: rund 325.00 Euro. Für das Vorhaben...

  • Drochtersen
  • 30.03.16
Panorama
Gemeinderatsmitglieder informieren sich vor Ort

Dieser Platz gefährdet die Gesundheit

Der Asseler Sportplatz ist marode / Der VTV Assel möchte einen Kunstrasenplatz erstellen / Politik ist sich einig ig. Assel. Das "Kehdinger Sportfest" sollte eigentlich in diesem Jahr in Assel stattfinden. Ausrichter VTV Assel bat aber um Verlegung ins Kehdinger Stadion nach Drochtersen. Grund: Der betagte Asseler Grandplatz - er wurde 1969erstellt - befindet sich in einem trostlosen Zustand, lässt den Sportbetrieb nicht mehr zu. "Die Anschaffung eines Kunstrasenplatzes ist dringend und...

  • Drochtersen
  • 19.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.