Knuth Lorenzen

Beiträge zum Thema Knuth Lorenzen

Sport
Generationsübergreifender Sportsgeist: die Teilnehmer der Urkundenverleihung des TSV Auetal

TSV Auetal ist Sportabzeichen-Spitzenreiter im Kreis Harburg

ce. Toppenstedt. Bei der Sportabzeichen-Abnahme liegt der TSV Auetal seit vielen Jahren an der Spitze. In 2017 wurden insgesamt 232 Abzeichen abgelegt. 80 der aktiven Männer, Frauen, Jugendlichen und Kinder folgten kürzlich der Einladung des TSV zur Verleihung der erlangten Urkunden. Vereinsmitglied Knuth Lorenzen hatte bereits sein 38. Abzeichen absolviert und erhielt als Anerkennung eine Gold-Urkunde. Zudem wurden 17 Familien-Abzeichen verliehen. Für diese sind mindestens drei Sportabzeichen...

  • Winsen
  • 24.04.18
Sport

TSV Auetal mit 3:1-Auswärtssieg

(cc).In der Auswärtspartie der Bezirksliga in Knesebeck holten die Volleyball-Frauen des TSV Auetal einem 3:1 Erfolg gegen das gastgebende Team vom VG Hankensbüttel-Knesebeck. „Von Anfang an konnten die Mädels ihr technisches und taktisches Können abrufen,“ berichtete TSV-Trainer Knuth Lorenzen. In nur vier Sätzen machte der Aufsteiger aus Auetal den Sieg perfekt und rückte damit auf den fünften Tabellenplatz vor. „Die Bälle wurden so variabel von Zuspielerin Jana Michels in Position gebracht,...

  • Salzhausen
  • 13.11.13
Sport
Antonia Ulrich (16) schlägt hart auf für ihr Team
2 Bilder

Die Kraft des Glücksbringers

VOLLEYBALL: Das Team des TSV Auetal will beweisen, dass es stark genug für die Bezirksliga ist (cc). Zum Start in die neue Volleyball-Saison haben sich die Frauen vom Bezirksliga-Aufsteiger TSV Auetal bestens in Schale geworfen. Die Jüngste im Team, die 16-jährige Antonia Ulrich, trägt ein auffälliges Armband um ihr rechtes Handgelenk. Es ist ein Glücksarmband, dass Auetal den Klassenerhalt sichern soll. "Auch modisch liegen meine Mädels voll im Trend," freut sich TSV-Erfolgstrainer Knuth...

  • Salzhausen
  • 01.11.13
Sport

TSV-Team baggert sich nach oben

(cc). Nach dem 3:1-Erfolg gegen TSV Burgdorf geht es für die Volleyball-Mädels des TSV Auetal wieder aufwärts in der Bezirksliga. "Es wurde in allen Variationen angegriffen," lobte TSV-Trainer Knuth Lorenzen sein Team. Am Erfolg beteiligt waren Miri Behrens, Janina Behrens, Mona Langenbeck, Jana Michels, Pia Bartke, Gabi Brunotte und Alicia Rathje. Am Samstag, 26. Oktober, 15 Uhr, geht es in den Heimspielen gegen SSV Scheuen und VfL Uetze.

  • Salzhausen
  • 23.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.