Kreislandfrauenverein Harburg

Beiträge zum Thema Kreislandfrauenverein Harburg

Panorama
Auch die Landfrauen aus dem Landkreis Harburg beteiligen sich an der Näh-Aktion
3 Bilder

"Nähen statt Bilder malen"
Stoffmasken von Kunstverein und Landfrauen

(ce/bim). Der Verbrauch von Mund-Stoffmasken in den Krankenhäusern Buchholz und Winsen ist aufgrund der Corona-Krise um das Zehnfache gestiegen. Pro Monat werden in beiden Häusern derzeit 80.000 Masken benötigt. Doch auch in der heimischen Quarantäne innerhalb der Familien wird jede einzelne Maske dringend gebraucht. Das hat auch den Verein "WIR - Kunst und Kultur in der Elbmarsch" dazu bewogen, Pinsel, Farbe und Leinwand beiseite zu legen und anderweitig kreativ zu werden: Innerhalb kürzester...

  • Elbmarsch
  • 03.04.20
Panorama
Wollen die Landfrauen auf Kreisebene in Schwung bringen: die Vorstandsmitglieder (v. li.): Britta Meyn, Hilke Koch, Martina Wiegers, Sybille Kahnenbley, Heike Dittmer und Magret Riedel

Fortbildungen, Seminare, politische Vernetzung: Die Landfrauen haben viel zu bieten

kb. Landkreis. "Uns geht es wie anderen Vereinen auch, wir müssen um neue Mitglieder kämpfen." Das sagt Sybille Kahnenbley, Vorsitzende des Kreisverbandes der Landfrauenvereine im Landkreis Harburg. Die Zeiten, in denen die Mitgliedschaft für Frauen auf dem Land obligatorisch war, sind längst vorbei. "Unser Altersdurchschnitt liegt derzeit bei 66", sagt Kahnenbley. Sie setzt gegen das verstaubte Image der Landfrauen ein interessantes und vielfältiges Angebot. "Wir müssen attraktiv sein, damit...

  • Seevetal
  • 03.05.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.