Beiträge zum Thema Kulturbahnhof

Service

Kindertanzworkshop für Erwachsene

os. Holm-Seppensen. Beim "Kindertanzworkshop für Erwachsene" im Kulturbahnhof Holm-Seppensen (Bahnhofsweg 4) erhalten Teilnehmer Anregungen, wie sie Bewegungsfreude und Musik kombinieren und Kreativität bei den Kindern wecken können. Die Termine der Workshops: Samstag, 26. Oktober, oder Samstag, 2. November, jeweils von 10 bis 13 Uhr. Das Angebot richtet sich u.a. an Tagesmütter oder Erzieherinnen. Kosten: 49 Euro. Infos und Anmeldung unter Tel. 04187-6006755 oder sandra_kasten@web.de.

  • Buchholz
  • 15.10.13
  • 73× gelesen
Panorama
Alexandra de Jong unterrichtet demnächst einen Yoga-Kursus nur für Männer
2 Bilder

Männer sind mutiger - beim Yoga

Alexandra de Jong bietet den wohl ersten Yoga-Kursus nur für Männer an. mum. Handeloh. „Damit habe ich selbst nicht gerechnet“, freut sich Alexandra de Jong (39). Ab Donnerstag, 24. Oktober, bietet sie einen Yoga-Kursus an, der im Landkreis Harburg einmalig sein dürfte: de Jongs Seminar im „Kulturbahnhof“ Holm-Seppensen richtet sich ausschließlich an Männer. „Ich hatte befürchtet, dass sich außer meinem Sohn und meinem Mann niemand für den Kurses interessiert“, sagt die Handeloherin bescheiden....

  • Buchholz
  • 11.10.13
  • 1.212× gelesen
Panorama

Standplätze beim Herbstmarkt frei

os. Holm-Seppensen. Für den bunten Herbstmarkt am Kulturbahnhof in Holm-Seppensen (Bahnhofsweg 4) stehen noch Standplätze zur Verfügung. Wer am Sonntag, 15. September, Kürbisse und Pflanzen anbieten möchte, meldet sich unter Tel. 04181-2349410.

  • Buchholz
  • 03.09.13
  • 85× gelesen
Politik
So sieht das Wohnprojekt in Holm-Seppensen aus

Neues Projekt: Gemeinschaftliches Wohnen in Holm-Seppensen

os. Holm-Seppensen. Entsteht in Buchholz eine zweite gemeinschaftliche Wohnanlage? Eine interfraktionelle Gruppe des Ortsrates hat innerhalb eines Jahres die Vorbedingungen dafür geschaffen. Unter dem Motto "Gemeinsam planen - gemeinsam bauen" informieren die Planer am Freitag, 30. August, ab 19.30 Uhr im Kulturbahnhof (Bahnhofsweg 4) über das Projekt. Auf einem rund 5.500 Quadratmeter großen Grundstück an der Lohbergenstraße/Ecke Eidigweg gegenüber des Parkplatzes sind ca. 20...

  • Buchholz
  • 27.08.13
  • 237× gelesen
Panorama
Ein Quartett für Holm-Seppensen: Heidekönigin Natalie Horeis (3. v. li.) mit ihrer Nachfolgerin Svenja Riebesehl (2. v. li) sowie den Prinzessinen Swantje Riebesehl (li.) und Leonie Wlodarczak.
9 Bilder

Geburtstags-Party mit Krönung

"KulturBahnhof" Holm-Seppensen feiert zehnjähriges Bestehen / Svenja Riebesehl ist neue Heidekönig. mum. Holm-Seppensen. Dieses Bahnhofsgebäude ist einmalig: Am Sonntag feierte der "KulturBahnhof" Holm-Seppensen sein zehnjähriges Bestehen. Dazu hatten sich die Mitglieder ein abwechslungsreiches Programm einfallen lassen. Außer Musik, Tänzen und Akrobatik gab es auch eine Ausstellung, die die Geschichte des Vereins zeigte. Ein Höhepunkt der "Geburtstagsparty" war die Krönung der neuen...

  • Buchholz
  • 12.08.13
  • 1.299× gelesen
Panorama

Svenja Riebesehl wird Heideblütenkönigin in Holm-Seppensen

os. Holm-Seppensen. Auch wenn das Heideblütenfest in Holm-Seppensen in diesem Jahr ausfällt (das WOCHENBLATT berichtete), müssen die Bürger nicht auf eine Heideblütenkönigin verzichten. Darauf weist der Bürger. und Verkehrsverein hin. Demnach übernimmt die amtierende Heideblütenprinzessin Svenja Riebesehl am 11. August das Amt der Königin Natalie Horeis. Gekrönt wird Svenja beim Sommerfest des Kulturbahnhofes. 2014 soll das Heideblütenfest mit neuem Konzept wieder stattfinden.

  • Buchholz
  • 19.06.13
  • 214× gelesen
Panorama
Das amtierende Königshaus ist vorläufig das letzte: Heideblütenkönigin Natalie Horeis (Mi.) mit ihren Prinzessinnen Ronja Antonia Eisermann (li.) und Svenja Riebesehl
3 Bilder

Heideblütenfest in Holm-Seppensen fällt dieses Jahr aus / Verein will sich breiter aufstellen

os. Holm-Seppensen. Vorläufiges Aus für eine Institution im Landkreis: Das Heideblütenfest in Holm-Seppensen fällt in diesem Jahr aus. "Wir haben entschieden, eine schöpferische Pause einzulegen und neue Ideen zu entwickeln", sagt Ralf Lorenz vom Bürger- und Verkehrsverein (BUVV). Das Aus sei nicht endgültig, betont Lorenz. 1999 wurde das Heideblütenfest erstmals ausgetragen und dann seit 2002 jedes Jahr am letzten August-Wochenende. Höhepunkt des beliebten Familienfestes mit Feiermeile,...

  • Buchholz
  • 28.05.13
  • 1.187× gelesen
Service

Übungsgruppe zu "Gewaltfreier Kommunikation"

os. Holm-Seppensen. Sich ehrlich und klar ausdrücken sowie komplexe Kommunikationsprobleme lösen - das ist das Ziel der "Gewaltfreien Kommunikation" (GFK) nach Marshall Rosenberg. Eine Übungsgruppe zu dem Thema trifft sich ab 16. April alle 14 Tage dienstags ab 19.30 Uhr im Kulturbahnhof Holm-Seppensen (Bahnhofsweg 4). Wer sich für die Gruppe interessiert, meldet sich bei Sabine Kokemüller unter Tel. 04187-321190 an.

  • Buchholz
  • 10.04.13
  • 127× gelesen
Service
Gute Laune ist bei der Malgruppe im Kulturbahnhof garantiert

Malgruppe trifft sich regelmäßig im Kulturbahnhof / Ausstellung bis Ende April

os. Holm-Seppensen. Unter dem Motto "kreativ denken, intuitiv malen" treffen sich jeden Freitag von 9 bis 12 Uhr sieben Hobbykünstler im Kulturbahnhof Holm-Seppensen (Bahnhofsweg 4). Die Ergebnisse der Malgruppe sind dort noch bis Ende April freitags von 11 bis 12.30 Uhr in einer Ausstellung zu sehen. "Bei uns gibt es keinen Zwang. Jeder malt nach seiner Façon", sagt Hobbykünstlerin Sigrid Bräuer-Händler. Auch die Wahl der Maltechnik ist jedem freigestellt. Wer Interesse hat mitzumachen, kommt...

  • Buchholz
  • 19.03.13
  • 312× gelesen
Service

Bilderausstellung im Kulturbahnhof

os. Holm-Seppensen. Bilder aus dem "Offenen Atelier" werden noch bis Ende April im Kulturbahnhof Holm-Seppensen (Bahnhofsweg 4) gezeigt. Dabei handelt es sich um Werke der Hobbykünstler Sigrid Bräuer-Händler, Olaf Fildebrandt, Jeanette Goldmann, Helga Kronitz, Bettina Kübel und Imke Metz. Die Bilder können dienstags von 10 bis 12 Uhr, mittwochs von 11 bis 13 Uhr und nach Absprache (Tel. 04187-900771) angeschaut werden.

  • Buchholz
  • 12.03.13
  • 229× gelesen
Service

Krimiabend mit Wilfried Eggers

sb. Deinste. Der bekannte Kehdinger Krimiautor Wilfried Eggers liest am Sonntag, 24. März, im Deinster Kulturbahnhof, Bahnhofstr. 1, aus seinen Werken. Los geht es um 17 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro und beinhaltet ein Glas Rotwein sowie ein Stück Flammkuchen. Vorverkauf bei Jochen Sturhan unter Tel. 04149 - 627.

  • Stade
  • 07.03.13
  • 111× gelesen
Service

Aussteller gesucht für "Bunten Herbstmarkt" im Kulturbahnhof

os. Holm-Seppensen. Jetzt schon an den Herbst denken: Für den am Sonntag, 15. September, im Kulturbahnhof Holm-Seppensen geplanten "Bunten Herbstmarkt" werden noch Aussteller gesucht. Gewünscht sind vor allem Anbieter von Antikem, Pflanzen, gehobenem Handwerk (z.B. Leder, Hüte, Patchwork, Schmuck, Bilder, Fotos, Wolle), Kürbissen und Marmeladen. Infos unter Tel. 04181-2349410. Bewerbungsformulare unter www.kubahose.de.

  • Buchholz
  • 19.01.13
  • 171× gelesen
Service

Kindertanzworkshop im Kulturbahnhof

os. Holm-Seppensen. Frühes Anmelden sichert einen von zwölf Teilnehmerplätzen: Der erste Kindertanzworkshop findet am Samstag, 9. Februar, von 9 bis 13 Uhr im Kulturbahnhof Holm-Seppensen (Bahnhofsweg) statt. Er richtet sich an Erzieherinnen und Tagesmütter und vermittelt Wissen von Rhythmik, Kreativität und Orientierung im Raum. Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. 04187-6006755.

  • Buchholz
  • 31.12.12
  • 113× gelesen
Service

Lesung beim Sonntagscafé im Kulturbahnhof

os. Holm-Seppensen. Das Sonntagscafé im Kulturbahnhof Holm-Seppensen (Bahnhofsweg) öffnet am 9. Dezember von 14.30 bis 17 Uhr wieder seine Pforten. Eingebettet ist eine adventlich-weihnachtliche Lesung mit dem Theater-Schauspieler Jürgen Gebert. Von 15 bis 16 Uhr trägt Gebert Geschichten von Weihnachten zwischen Flughafen und Kiez, zwischen Rostock und München vor. Der Eintritt kostet 1 Euro.

  • Buchholz
  • 04.12.12
  • 124× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.