Lühedeich

Beiträge zum Thema Lühedeich

Panorama
Zwei der Eichen, die das Moorender Ortsbild am Estedeich prägen, sollen der Axt zum Opfer fallen
2 Bilder

Eichen sollen nicht weichen / Geplante Baumfällungen beschäftigen auch den Kreistag

lt. Moorende. Die geplante Fällung zweier knapp 200 Jahre alter Eichen am Altländer Estedeich in Moorende stößt bei vielen Bürgern auf großes Unverständnis. Die grünen Riesen prägen seit langer Zeit das Ortsbild in Höhe der Straße Esteburgring. Jetzt sollen sie - genau wie insgesamt 34 weitere Bäume an Lühe und Este - auf Geheiß des Deichverbandes der Säge zum Opfer fallen. Bei einer Deichschau wurden sie von Fachleuten des Deichverbandes und des Landkreises offenbar als Gefahr für die...

  • Jork
  • 11.10.13
Politik

Horneburger Grüne unterstützen die "Deichbürger 13"

lt. Mittelnkirchen/Horneburg. In puncto Kirschbäume am Lühedeich bekommt die Mittelnkirchener Bürgerinitiative "Deichbürger 13" jetzt Rückendeckung aus Horneburg. "Wie unterstützen den Widerstand gegen den Kahlschlag des Deichverbandes", sagt Stella Harnisch-Scheuermann, Ratsfrau der Grünen im Horneburger Flecken- und Samtgemeinderat. Die Region werde abgewertet, wenn es irgendwann keine Bäume mehr an den Deichen gebe. Der Deichverband müsse vom Kreistag zur Ordnung gerufen werden, wenn er die...

  • Lühe
  • 02.07.13
Politik
Am Lühedeich in Mittelnkirchen stehen nicht nur Kirschbäume, sondern auch viele Häuser

Häuser am Deich unerwünscht?

lt. Mittelnkirchen. Wenn schon keine Bäume am Deich erwünscht sind, was ist dann erst mit den vielen Häusern, die direkt an der Lühe stehen? Das fragen sich viele verunsicherte Anwohner aus Mittelnkirchen nach der wiederholten Berichterstattung im WOCHENBLATT über die rigorose Baumfällaktion des Deichverbandes der II. Meile Alten Landes. "Würde mein Haus abbrennen, bekäme ich laut Aussage des Deichverbandes keine neue Baugenehmigung", sagt eine Frau* aus Mittelnkirchen, deren Familie seit...

  • Lühe
  • 10.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.