Lüneburger Schanze

Beiträge zum Thema Lüneburger Schanze

Wirtschaft
Das Team aus der Filiale an der Lüneburger Schanze freut sich darauf, die Kunden im neuen Laden zu begrüßen
3 Bilder

Mühlenbäckerei Schmacke - Tradition trifft Moderne: So schmeckt Backkunst!

Die "Mühlenbäckerei Schmacke" eröffnet an der Lüneburger Schanze in Buxtehude neuen Laden tk. Buxtehude. Tradition wird in der "Mühlenbäckerei Schmacke" groß geschrieben. Wie gut sich traditionelle Backkunst und aktuelle Trends miteinander verbinden, hat das erfolgreiche Unternehmen jetzt wieder gezeigt: In Buxtehude am Stammsitz an der Lüneburger Schanze ist der gesamte Laden samt Café komplett neu gestaltet worden. Auf mehr als 180 Quadratmetern können die Kunden die gesamte, leckere...

  • Buxtehude
  • 17.06.17
Wir kaufen lokal
Idee Möbel wird an anderer Stelle weiter machen

Räumungsverkauf bei Idee Möbel: Preisreduzierungen bis zu 70 Prozent möglich

Höchste Qualität aus massiven Hölzern bietet das Fachgeschäft Idee-Möbel in Buxtehude, Alter Postweg 6, an. Da dieser Standort aufgegeben wird, dürfen sich Kunden jetzt über einen Räumungsverkauf mit bis zu 70 Prozent reduzierten Aktionspreisen freuen. Auch nach dem Räumungsverkauf bietet das Team von Idee-Möbel weiterhin schöne, massive Möbel an. "Wir werden an anderer Stelle mit neuen Ideen und neuem Sortiment weiter machen", erklärt Horst Helmcke von Idee-Möbel. "Durch unsere insgesamt 37...

  • Buxtehude
  • 23.05.17
Service

Achtung, Autofahrer in Buxtehude: Behinderungen wegen Brückenbau auf der Lüneburger Schanze

nw Buxtehude. Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr weist darauf hin, dass am Dienstag und Mittwoch, 7 und 8. Februar, an der Lüneburger Schanze mit Behinderungen im Straßenverkehr zu rechnen. Grund sind kurzfristig erforderlich gewordene Anpassungen an der Behelfsbrücke im Bereich der Baustelle an der Bundesstraße B 73. Der Verkehr wird am Dienstag, und Mittwoch von 09 bis 15 Uhr mit einer Ampel am Baubereich vorbeigeführt.

  • Buxtehude
  • 03.02.17
Blaulicht
Im "Alten Postweg" ereignete sich der tödliche Unfall
4 Bilder

Tödlicher Verkehrsunfall vor Bacardi-Gelände

Radfahrerin im Gewerbegebiet von Lkw erfasst ab. Buxtehude. Ein Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang ereignete sich am Montagmorgen im Gewerbegebiet "Alter Postweg". Es war gegen kurz vor 8 Uhr, als eine 30-jährige Radfahrerin vermutlich auf dem Weg zur Arbreit auf Höhe des Bacardi-Geländes von einem Anlieferungs-Lkw erfasst wurde. Der 58-jährige Fahrer der ungarischen Scania-Sattelzugmaschine übersah offenbar die Radfahrerin, als er auf das Gelände des Bacardi-Werks abbiegen wollte. Das...

  • Buxtehude
  • 29.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.