Landärzte

Beiträge zum Thema Landärzte

Panorama
Im Bürgerhaus Drochtersen: Iris Fitze, Projektleiterin, und der Stader Arzt Dr. Stephan Brune
  3 Bilder

Dieser "Landgang" hat sich gelohnt: Kampagne im Landkreis Stade stieß bei Medizinstudenten auf positive Resonanz

Langjährige Vertrauensverhältnisse zu Patienten / Enorme Vielfalt an Krankheitsbildern tp. Drochtersen. Seit fast zwei Jahren gibt es das Kooperationsprojekt "Landgang", mit dem der Landkreis Stade, Kommunen, die Kassenärztliche Vereinigung, die Elbe Kliniken, die Uni-Klinik Hamburg Eppendorf (UKE) und weitere Akteure aus dem "Gesundheitsnetzwerk Elbe" junge Ärzte für eine Existenzgründung auf dem platten Land  begeistern wollen. Eine positive Zwischenbilanz der zunächst für drei Jahre...

  • Stade
  • 14.12.18
Politik
Ärztliche Beratung per Webcam  Foto: Fotolia/agenturfotografin

Sprechstunde via Webcam: Vorhaben in Harsefeld als Modell?

jd. Harsefeld/Hannover. Wer gut verdienen will, sollte Arzt werden. Mediziner nehmen im Ranking der bestbezahlten Berufe nach wie vor eine Spitzenposition ein - wenn sie denn als Ober- oder Facharzt in einer Klinik arbeiten. Für viele Medizinstudenten eine höchst attraktive Berufsperspektive. Weniger erstrebenswert ist es für einen Jungmediziner hingegen, als Hausarzt zu arbeiten. Vor allem die ungeregelten Arbeitszeiten und das betriebswirtschaftliche Risiko einer Praxisgründung oder...

  • Harsefeld
  • 27.08.18
Panorama
Nehmen den neuen Landarzt in ihre Mitte: Nicole Lenzi-Sommer und Ulrich Härtel (li.) mit seinem Nachfolger Jens Wagner

Dr. Wagner will es wagen: Ein neuer Landarzt für Ahlerstedt

(jd). Gegen den Trend: Mediziner aus Drochtersen übernimmt Landarzt-Praxis / Vorgänger suchte jahrelang vergeblich. Das Gesundheitswesen in ländlichen Regionen kränkelt seit Jahren an dieser "Mangelerscheinung": Den Hausärzten in den Dörfern fehlen die Nachfolger. Viele Allgemeinmediziner, die über kurz oder lang in den Ruhestand gehen wollen, suchen händeringend nach jungen Kollegen, die ihre Praxis übernehmen. Auch der Kreis Stade ist von der Landärzte-Schwindsucht betroffen. Schon werden...

  • Harsefeld
  • 06.07.15
Panorama

Städtebund: "Förderung von Landärzten fortsetzen"

(bc). Der Niedersächsische Städte- und Gemeindebund (NSGB) sorgt sich um die ausreichende medizinische Versorgung der Bürger in den ländlichen Regionen. „Die Sicherstellung eines flächendeckenden Zugangs zu der hausärztlichen Versorgung ist ein ganz wichtiges Thema. Wir beobachten mit großer Sorge, dass es gerade im ländlichen Raum immer schwieriger wird, ausreichend Nachwuchsmediziner zu finden", sagt NSGB-Präsident Dr. Marco Trips. Er sieht das Land in der Pflicht und betont, dass die jetzt...

  • 10.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.