Landesrechnungshof

Beiträge zum Thema Landesrechnungshof

Panorama
K83 in Moorende: Die Gullydeckel liegen nach der Sanierung zu tief
2 Bilder

Jork: Über kaputte Deiche und Schlaglöcher

bc. Jork. Zwei defekte Straßen sind mal wieder Thema in der Gemeinde Jork. • Baustelle 1: Der eigentlich nur für den landwirtschaftlichen Verkehr freigegebene Wirtschaftsweg „Querweg“ zwischen Jork-Moorende und Rübke wird in jüngster Vergangenheit stark von Muldenkippern eines Obstbauers befahren, die offensichtlich viel zu breit für die schmale Straße sind. Auch der Deichfuß hat schon einige Schäden davongetragen. Der Gemeinde ist das Thema bekannt, sie hat den Halter bereits angeschrieben....

  • Buxtehude
  • 01.11.16
Politik
Gerade bei warmem Wetter lockt ein Besuch im Freibad. Der Landesrechnungshof rät, die Eintrittspreise kritisch zu überprüfen
3 Bilder

Landesrechnungshof: Schwimmbadkarten sind zu günstig

(os). Angesichts des hohen Zuschussbedarfs von Hallen- und Freibädern hat der Landesrechnungshof den Kommunen dazu geraten, die Eintrittspreise für Saison- und Jahreskarten kritisch zu hinterfrage. Es bestehe das Risiko eines unverhältnismäßig hohen Preisnachlasses pro Besuch, stellt der Landesrechnungshof in seinem "Kommunalbericht 2014" fest. Der Zuschussbedarf betrage nach einer Stichprobe zwischen 203.000 und 837.000 Euro pro Jahr. Je größer das Bad sei und je länger es geöffnet habe, desto...

  • Buchholz
  • 13.06.14
Politik
Kai Seefried: Kleine Grundschulen erhalten

Bedrohung für kleine Grundschulen

rs. Landkreis. Mit Sorge hat der schulpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Kai Seefried, die so genannte Wirtschaftlichkeitsprüfung kleiner Grundschulen in Niedersachsen durch den Landesrechnungshof zur Kenntnis genommen. Insgesamt 51 Grundschulen mit weniger als 50 Schülern müssen bis zum 18. Juni einen umfangreichen Fragenkatalog beantworten. „Wenige Wochen vor dem Schuljahresende eine derart aufwendige Abfrage von den Grundschulen einzufordern, spricht nicht für die Kenntnis der...

  • Buchholz
  • 08.06.13
Politik

Bürgermeister Jürgen Badur weist Pauschalkritik zurück

tk. Buxtehude. Bürgermeister Jürgen Badur (parteilos) reagiert in seiner Stellungnahme zur Vergleichsstudie des Landesrechnungshofes "verwundert über den Tenor der Prüfungsmitteilung". Im Vorfeld sei ihm erklärt worden, dass diese Studie vor allem die Umsetzbarkeit landesgesetzlicher Regelungen überprüfen solle - und nicht eine Art Fundamentalkritik geplant sei. Pauschaule Vorwürfe weist Badur in einem Schreiben zurück. Laut Bürgermeister hat die Stadt 2008 und 2009 eine umfangreiche...

  • Buxtehude
  • 14.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.