Beiträge zum Thema Landkreis Stade

Panorama
Die Energie-Scouts mit Klimaschutzmanagern, Bürgermeistern und dem 
Stader Landrat Michael Roesberg (re.)   Foto: Klimawerkstatt

Erfolgreiche Energie-Scouts im Landkreis Stade

Klimawerkstatt zeichnete in Stade 14 Projekt-Teilnehmer aus tp. Stade. Insgesamt 14 Auszubildende haben das Projekt "Energie-Scouts"  erfolgreich abgeschlossen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Technologiezentrum Stade überreichte Landrat Michael Roesberg, Schirmherr der Klimawerkstatt, gemeinsam mit den Klimaschutzmanagern aus den Kommunen die Urkunden. Die Initiatoren des Vereins Klimawerkstatt Stade freuten sich in der bereits zweiten Projekt-runde über eine gute Beteiligung....

  • Stade
  • 24.07.18
  • 312× gelesen
Politik
CDU-Landtagsabgeordneter Heiner Schönecke

"Hannover ignoriert Hilferuf der Polizei"

bc. Stade. Die Opposition im Landtag in Hannover ist auf Zinne. CDU-Spitzenkandidat Dr. Bernd Althusmann und Heiner Schönecke aus Elstorf können nicht nachvollziehen, dass es bislang keine Reaktion aus Hannover auf die Stellungnahme der Polizeigewerkschaften des Landkreises Harburg gegeben hat. „Hannover ignoriert den Hilferuf der Polizei“, so die CDU-Politiker. Wie berichtet, hatten drei Gewerkschaften im April Alarm geschlagen, was die personelle Entwicklung angeht. Die Polizeidirektion (PD)...

  • Buxtehude
  • 26.05.17
  • 191× gelesen
Panorama
Die Teilnehmer des Klimaschutz-Aktionstages des Landkreises Stade

"Kohle" fürs Klimaschützen

bc. Stade. „Prima Klima“ in jeder Hinsicht herrschte am vergangenen Donnerstag im Stader Vincent-Lübeck-Gymnasium (VLG): Beim Aktionstag zum Klimaschutz-Wettbewerb stellten Schüler der sechs teilnehmenden Schulen pfiffig umgesetzte Mitmachaktionen und Präsentation zum Thema vor. Außerdem prämierte Kreisbaurat Hans-Hermann Bode drei Gymnasien und drei Berufsschulen des Landkreises mit insgesamt 6.500 Euro Aktionsprämien. Das VLG bekam auch in diesem Jahr den ersten Preis überreicht - einen...

  • Buxtehude
  • 23.05.17
  • 426× gelesen
Politik
Das Land stellt Mittel zur Förderung des 
gemeindeübergreifenden Hochwasserschutzes in Aussicht

Landkreis forciert partnerschaftlichen Hochwasserschutz an der Este

bc. Altes Land/Buxtehude. Die Landkreise Stade und Harburg haben jetzt einen entscheidenden ersten Schritt gemacht, um den Hochwasserschutz an der Este von der Quelle bis zur Mündung auf neue Füße zu stellen. Landrat Michael Roesberg teilte dazu am Freitag mit: „Alle Este-Kommunen müssen entschlossen an einem Strang ziehen, damit eine vom Land in Aussicht gestellte Förderung des Hochwasserschutzes auch an die Este fließt“. Im Kern geht es darum, einen gemeinsamen Hochwasserschutz über die...

  • Buxtehude
  • 29.11.16
  • 86× gelesen
Politik
Bleibt Kreistags-Vorsitzender: Hermann Krusemark (CDU)

Krusemark darf es nochmal machen

bc. Stade. Der neue Stader Kreistag hat seine Arbeit aufgenommen. Zum Vorsitzenden wählten die Mitglieder mit großer Mehrheit Hermann Krusemark (CDU), der diesen Posten schon in den vergangenen fünf Jahren ausfüllte. Krusemarks Stellvertreter sind Hans-Uwe Hansen (SPD) und Verena Wein-Wilke (Grüne). Außerdem stand die Wahl der ehrenamtlichen Vertreter des Landrats an. Erster stellvertretender Landrat ist Hans-Jürgen Detje (CDU), zweiter stellvertretender Landrat Michael Ospalski (SPD). Gewählt...

  • Buxtehude
  • 11.11.16
  • 305× gelesen
Politik
Wie wird im neuen Kreistag abgestimmt? Die Sitzverteilung ist ungewiss

Kommunalwahl 2016: Schwindet Roesbergs Hausmacht?

Ein paar Spekulationen zur Zusammensetzung des neuen Kreistags von Jörg Dammann Bei der Kommunalwahl am 11. September entscheiden die Wähler auch darüber, wer in den Kreistag einzieht. Dort gibt es seit Jahren keine klaren Mehrheitsverhältnisse. Die Politiker sprechen zwar gern davon, sachorientiert zu arbeiten statt Parteipolitik zu betreiben, doch spätestens beim Wahlkampf um den Landrats-Posten 2014 wurde deutlich, dass es genügend parteipolitisches Zoffpotenzial gibt. Als der damalige...

  • Stade
  • 27.08.16
  • 270× gelesen
Politik
Die Kehdinger Marsch soll nach dem Willen der EU vollständig unter Schutz gestellt werden

Naturschutz in Kehdingen: Jetzt greift das Land durch

bc. Stade/Kehdingen. Die Politik im Landkreis beharrt auf ihrer Meinung. Auch im nicht-öffentlich tagenden Kreisausschuss am Montag lehnte sie nach WOCHENBLATT-Informationen mehrheitlich eine staatliche Naturschutzverordnung für die Kehdinger Marsch ab - wie schon im jüngsten Umweltausschuss (das WOCHENBLATT berichtete). Die Grünen hatten die Einleitung eines Verfahrens zur Unterschutzstellung beantragt. Am Montag, 14. März, kommt es im Kreistag (9 Uhr) nun abermals zur Abstimmung. Bleibt die...

  • Buxtehude
  • 01.03.16
  • 140× gelesen
Politik

Fachtagung im Kreishaus: Linke kritisiert Rednerliste

bc. Stade. Nach Meinung der Linken im Kreistag ist die Rednerliste zur Fachtagung „Wohnen und Leben“ am 11. März im Stader Kreishaus recht einseitig besetzt. Als Hauptredner hat die Kreisverwaltung den Präsidenten des Bundesverbandes deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen, Axel Gedaschko, eingeladen. Der Kreistagsabgeordnete Benjamin Koch-Böhnke kritisiert, dass nicht auch Sozial- und Mieterverbände auf der Rednerliste stehen. Bei der Fachtagung, zu der Landrat Michael Roesberg...

  • Buxtehude
  • 23.02.16
  • 58× gelesen
Politik
Der Ausbau der K40 (Foto) mit drei Meter hohen Lärmschutzwänden schneidet laut eines Verkehrsgutachtens am besten ab

A26-Zubringer in Buxtehude: Ein Gutachten jagt das andere

bc. Buxtehude/Stade. Die Stadt Buxtehude braucht eine Autobahnabfahrt, alles andere wäre ein Schildbürgerstreich. Soweit ist sich die Politik fast geschlossen einig. Wie der Zubringer zur A26 jedoch aussehen soll, darüber wird seit Jahrzehnten gestritten. Die Gretchenfrage: Ausbau der Rübker Straße (K40) oder Neubau einer Umgehung? Auch das am Donnerstag im Bauausschuss des Landkreises Stade vorgestellte Verkehrsgutachten brachte die Mitglieder nur bedingt weiter. Zwar schneidet darin die K40...

  • Buxtehude
  • 16.11.14
  • 379× gelesen
Service
Bildungsdezernent und Erster Kreisrat Dr. Eckart Lantz (li.), Dr. Frauke Ilse vom Bildungsbüro Landkreis Stade und Landrat Michael Roesberg zeigen den Webauftritt des Bildungslotsen

Über 1.500 Kurse auf einen Blick

Bildungslotse macht Angebote im Kreis transparent sb. Stade. Wie finde ich einen Kindergartenplatz für meinen Jüngsten und was kann mein Ältester nach der Schule machen? Wo lerne ich Deutsch als Fremdsprache und wer bietet in der Region Tanzkurse an? Kaum eine Frage rund um Bildung und lehrreiche Freizeitgestaltung lässt das neue Internetportal "Bildungslotse" des Landkreises Stade offen. Unter www.bildungslotse.info gibt es verschiedene Suchmöglichkeiten und derzeit rund 1.500 Angebote. Mit...

  • Stade
  • 06.06.14
  • 392× gelesen
Politik
Wer tritt gegen Amtsinhaber Landrat Michael Roesberg an?

Kein Gegenkandidat für Stades Landrat Michael Roesberg?

tk. Stade. Gibt es einen Gegenkandidaten, der dem Amtsinhaber das Rennen um den Chefsessel im Stader Kreishaus zumindest erschweren könnte? Bislang ist niemand in Sicht, der gegen Michael Roesberg antreten wird. Die CDU und vermutlich auch die Freien Wähler werden Roesberg unterstützen. Alle Blicke richten sich daher auf die Sozialdemokraten. "Es laufen noch Gespräche", sagt Petra Tiemann. Gemeinsam mit dem Fraktionschef der SPD, Vertretern des Unterbezirksverbandes und dem...

  • Buxtehude
  • 25.10.13
  • 481× gelesen
Politik

Vorteile der Einbürgerung

lt. Stade. Ein neues Faltblatt mit dem Titel "Ja zur Einbürgerung" hat die Stader Kreisverwaltung jetzt veröffentlicht. "Wir wollen damit auf die Vorteile hinweisen, die sich durch einen Wechsel der Staatsangehörigkeit ergeben", sagt Landrat Michael Roesberg. Dazu gehörten nicht nur visafreie Reisemöglichkeiten, auch die politische Teilhabe von Migranten werden durch die Einbürgerung gestärkt. Im Landkreis Stade leben derzeit 22.300 Menschen mit Migrationshintergrund, etwa die Hälfte von ihnen...

  • Stade
  • 27.03.13
  • 265× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.