Landratswahl 2014

Beiträge zum Thema Landratswahl 2014

Politik
Thomas Grambow (SPD)
  2 Bilder

Kandidaten zur Landratswahl zugelassen: Rempe und Grambow stellen sich Wählervotum

(kb). Superwahltag im Landkreis Harburg: Parallel zur Europawahl und den Bürgermeisterwahlen in sechs Kommunen (Stadt Buchholz, Samtgemeinde Elbmarsch, Samtgemeinde Jesteburg, Gemeinde Neu Wulmstorf, Gemeinde Rosengarten, Samtgemeinde Tostedt) wird am 25. Mai 2014 der neue Landrat im Landkreis Harburg gewählt. Der Kreiswahlausschuss hat in seiner Sitzung am Dienstag, 8. April 2014, nach Prüfung der Wahlvorschläge für beide Bewerber um den Posten des Landrates grünes Licht gegeben. Damit...

  • Seevetal
  • 11.04.14
Politik
Will Landrätin in Stade werden: Elke Twesten

Stade: Grüne stellen Elke Twesten als Landratskandidatin auf

lt. Lühe. Die Grünen im Kreisverband Stade haben die Rotenburger Landtagsabgeordnete und stellvertretende Landrätin in Rotenburg Elke Twesten (50) jetzt bei einer Wahlversammlung in Steinkirchen als Kandidatin für das Amt der Landrätin in Stade aufgestellt. Twesten erteilte in ihrer Rede dem geplanten Kohlekraftwerk genauso eine klare Absage wie allen Planungen die Küstenautobahn A20 betreffend. „Klimaschutz und Kohlekraftwerke passen nun mal nicht zueinander, warum eine weitere Autobahn, wenn...

  • Stade
  • 08.04.14
Politik

Robert Crumbach: "Liquid Stade" nicht isoliert betrachten

tk. Stade. SPD-Landratskandidat Robert Crumbach will mit der SPD-Kreistagsfraktion über den Vorschlag der Partei "Die Linke" reden, gemeinsam für den Linken-Antrag "Liquid Stade" zu stimmen. Der sieht vor, übers Internet mehr Bürgerbeteiligung an der Politik zu erreichen. In einem offenen Brief hatte Benjamin Koch-Böhnke (Die Linke) von Crumbach die Zusammenarbeit eingefordert. Der SPD-Kandidat schlägt vor, den Antrag ernsthaft zu diskutieren, mit einer Abstimmung in der Kreispolitik aber bis...

  • Buxtehude
  • 07.02.14
Politik
Thomas Grambow gilt als Hoffungsträger der Kreis-SPD und als ernsthafter Konkurrent von CDU-Mann Rainer Rempe

Landratswahl: Grambow tritt gegen Rempe an

Neu Wulmstorfer Sozialdemokrat hat sich jetzt parteiintern als Landratskadidat durchgesetzt rs. Landkreis. Derzeit stellt er sich den SPD-Ortsvereinen vor, am 11. Januar soll eine Delegiertenversammlung ihn endgültig nominieren, aber schon jetzt ist so gut wie sicher: Thomas Grambow (50) aus Neu Wulmstorf wird für die SPD als Kandidat bei der Landratswahl am 25. Mai 2014 ins Rennen gehen und gegen den Ersten Kreisrat Rainer Rempe (CDU) antreten. Der Winsener Rechtsanwalt Claus Wilker hat...

  • Neu Wulmstorf
  • 29.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.