LBV

Beiträge zum Thema LBV

Service

Haussperling auf Platz Eins
Vogelbeobachtungen in der Region

(lm/nw). Fast 1.400 Vogelfreunde haben in der Region kürzlich an der großen wissenschaftlichen Mitmachaktion von NABU und LBV teilgenommen und aus über 950 Gärten und Parks Vögel gemeldet. Bundesweit haben sich mehr als 140.000 Menschen beteiligt, insgesamt wurden über 3,1 Millionen Vögel gezählt. „Die Rekord-Teilnahme während des ersten Lockdowns im vergangenen Jahr konnte zwar nicht erreicht werden, dennoch zeigt sich auch dieses Jahr ein hohes Interesse der Menschen an der natürlichen...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 11.06.21
  • 7× gelesen
Service
Jetzt abstimmen: Wer wird "Vogel des Jahres 2021"?
Video

Endspurt: Vogel des Jahres 2021 wählen

(nw/tw). Die erste öffentliche Wahl zum „Vogel des Jahres 2021“ von Naturschutzbund Deutschland (NABU) und Landesbund für Vogelschutz (LBV) geht in den Endspurt. Noch bis 19. März kann unter www.vogeldesjahres.de abgestimmt werden. Diese zehn Arten hatten sich Ende 2020 in der Vorwahl gegenüber den anderen rund 300 Vogelarten Deutschlands durchgesetzt: Rotkehlchen, Rauchschwalbe, Kiebitz, Feldlerche, Stadttaube, Haussperling, Blaumeise, Eisvogel, Goldregenpfeifer und Amsel. Am 19. März ist es...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 16.03.21
  • 74× gelesen
Panorama
Die Blaumeise ist oft zu Gast in unseren Gärten
2 Bilder

NABU und LBV lassen abstimmen
Der Wahlkampf um den Vogel des Jahres

(sv/nw). Die erste öffentliche Wahl zum „Vogel des Jahres 2021“ vom Naturschutzbund Deutschland (NABU) und dem Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) geht in die heiße Phase: Vom 18. Januar bis zum 19. März können alle Menschen in Deutschland bestimmen, welcher der folgenden zehn nominierten Vögel das Rennen macht: Stadttaube, Rotkehlchen, Amsel, Feldlerche, Goldregenpfeifer, Blaumeise, Eisvogel, Haussperling, Kiebitz oder Rauchschwalbe. Alle Top-Ten-Kandidaten haben eigene Wahlprogramme,...

  • Buchholz
  • 22.01.21
  • 42× gelesen
Panorama

"Stunde der Wintervögel" - Große Zählaktion

(as.) Der Naturschutzbund und der Landesbund für Vogelschutz rufen zur bundesweiten „Stunde der Wintervögel“ auf. Die Teilnahme ist ganz einfach: Von Freitag, 8. Januar, bis Sonntag, 10. Januar, wird von einem Beobachtungsplatz, z.B. im Garten, aus von jeder Vogelart die höchste Anzahl notiert, die im Laufe einer Stunde gleichzeitig zu beobachten ist. • Alle Infos und eine Zählhilfe mit Abbildungen häufiger Wintervögel unter www.stundederwintervoegel.de.

  • 02.01.16
  • 46× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.