++ A K T U E L L ++

Der Landkreis Stade hat derzeit den höchsten Inzidenzwert in ganz Niedersachsen

Lebenshilfe Lüneburg-Harburg

Beiträge zum Thema Lebenshilfe Lüneburg-Harburg

Panorama
Eine der Wohngruppen vor dem Wohnheim in Wennerstorf

Wohnheim Wennerstorf
Neue Mitbewohner gesucht

bim/nw. Wennerstorf. Das Wohnheim Wennerstorf bietet aktuell freie Wohnplätze für Menschen mit Behinderung, die Lust auf Gemeinschaft und Landleben haben. Gesprächstermine vor Ort und alltagsnahes Probewohnen sind möglich. Das Wohnheim Wennerstorf ist mit 13 Wohnplätzen für Frauen und Männer mit geistiger und körperlicher Behinderung ein Zuhause in einem familiären und ländlichen Umfeld. „Unsere neue Gemeinschaftsküche ist der Lebensmittelpunkt für unsere Wohngruppe. Hier treffen wir uns,...

  • Hollenstedt
  • 14.05.21
  • 40× gelesen
Panorama
Jubelnde Gewinner: Die Mitglieder des Theater-Ensembles Tostedt

Ausgezeichnete Ensembles

Theaterarbeit der Lebenshilfe gewinnt den Kulturpreis Blauer Löwe für "Inklusive Kulturprojekte" (as). Der Gewinner des Blauen Löwen 2018 steht fest: Der Kulturpreis des Landkreises Harburg geht an die Theaterarbeit der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg. In diesem Jahr war der Preis für Kulturprojekte von und mit Menschen mit Behinderung ausgeschrieben. Die Jury zeichnet die Theaterarbeit der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg aufgrund ihrer Professionalität und der hohen Qualität der insgesamt vier...

  • Rosengarten
  • 15.09.18
  • 291× gelesen
Panorama
Beraten Betroffene und deren Angehörige: 
Tanja Hauschildt (li.) und Beate Schlüter

Beratungsstelle der Lebenshilfe öffnet in Buchholz

bim. Buchholz. Was steht Menschen mit Behinderungen und ihren Angehörigen zu? Wo findet man eine passgenaue Unterstützung für den speziellen Bedarf? Fragen wie diese werden ab dem 1. August in der "Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung" (EUTB) der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg in Buchholz, Lindenstraße 12, beantwortet. EUTB-Beratungsstellen sollen Menschen mit Behinderungen und von Behinderung bedrohte Menschen unterstützen, selbstbestimmt Entscheidungen zu treffen. Die barrierefreien Räume...

  • Tostedt
  • 25.07.18
  • 934× gelesen
Panorama
Das Theaterensemble "Weltenbrecher" der Lebenshilfe führt in Berlin das Stück "Wo der Pfeffer wächst" auf

Lebenshilfe-Theaterensemble tritt zum Gedenken an die Opfer der "Euthanasie" in Berlin auf

(bim). Das ist eine große Ehre für die Mitglieder des Theaterensembles "Weltenbrecher" der Lebenhilfe Lüneburg-Harburg: Sie treten am 31. Januar beim parlamentarischen Gedenken an die Opfer der „Euthanasie“-Verbrechen im Nationalsozialismus in Berlin auf. Auf Einladung der Bundesbeauftragten für Menschen mit Behinderung, Verena Bentele, wird die Theatergruppe das Stück „Wo der Pfeffer wächst“ aufführen. Das Ensemble "Weltenbrecher" besteht aus Beschäftigten der Werkstatt für behinderte Menschen...

  • Tostedt
  • 25.01.18
  • 101× gelesen
Panorama
Landrat Rainer Rempe (3. v. re.) eröffnete gemeinsam mit Sozialministerin Cornelia Rundt (4. v. re.) sowie Lebenshilfe-Vertretern den Aktionstag in Winsen
12 Bilder

Ein Pladoyer für die Vielfalt

Premiere in Winsen! Erstmals fand am Samstag der landesweite Aktionstag der Lebenshilfe in der Kreisstadt statt. An zahlreichen Informationsständen präsentierten soziale Organisationen ein vielfältiges Mitmachprogramm für Groß und Klein. Das Motto, unter dem die Lebenshilfe eingeladen hatte, lautete „Vielfalt feiern!“ Ziel war es, Berührungsängste und Vorurteile gegenüber Menschen mit Behinderung abzubauen. Gemeinsam mit dem Aktionstag feierte die Lebenshilfe Lüneburg-Harburg ihr 50-jähriges...

  • Jesteburg
  • 29.08.17
  • 297× gelesen
Panorama
Mia, die jüngste Teilnehmerin der Ponyfreizeit, nahm schnell zu den und Tieren auf dem Hof Kontakt auf

Kinder mit und ohne Behinderung hatten Spaß bei einer Ponyfreizeit

(bim). Lernen und Spaß haben in den Ferien - das bot jüngst eine Ponyfreizeit im Rahmen des Projektes „Freizeit inklusiv!“, das die Lebenshilfe Lüneburg-Harburg in Kooperation mit der Kreisjugendpflege des Landkreises Harburg durchführte. Dabei fuhren 24 Kinder im Alter von neun bis 14 Jahren, darunter vier Kinder mit Behinderung, und sieben pädagogische Mitarbeiter zur Ponyranch Lanwermann ins Kalletal nach Nordrhein-Westfalen. Die vier Kinder mit Behinderung wurden von zwei Mitarbeitern der...

  • Tostedt
  • 07.08.16
  • 134× gelesen
Wirtschaft
Das Team der Wäscherei der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg. Auch Plüschtiere werden auf Wunsch gereinigt

Eine ganz saubere Sache: Die Wäscherei der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg

bim. Tostedt. Für Menschen mit Handicap positive Lebensbedingungen schaffen und sie bei ihrer Eingliederung in die Gesellschaft unterstützen - das sind Ziele der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg. Dazu gehört, sie zu fördern und ins Arbeitsleben zu integrieren. „Das erreichen wir mit den Dienstleistungen, die wir anbieten“, erläutert Noshin Meier, Leiterin der Wäscherei an der Werkstatt für Behinderte Menschen in Tostedt. In der Wäscherei arbeiten 24 Menschen mit Handicap, die die Waschmaschinen und...

  • Tostedt
  • 28.01.16
  • 1.116× gelesen
Panorama
Kooperationspartner der ersten Stunde sind bei dem Projekt „Freizeit inklusiv“ vier Jugendzentren. Dazu gehören (v. li.): Dörte von Elling (Jesteburg), Grete Marsiske, Dennis Scheepker (beide Tostedt),
Annekathrin Heyenrath (Lebenshilfe Lüneburg-Harburg) und Anika Lucas (Buchholz)

Das Projekt Freizeit inklusiv geht online

(bim). Das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung bei Sport, Spaß, Hobby und Spiel fördert die Lebenshilfe Lüneburg-Harburg im Landkreis Harburg mit ihrem Projekt „Freizeit inklusiv!“. Ziel sind wohnortnahe Freizeitangebote, bei denen die Inklusion - die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Handicap - in den Alltag getragen wird. Kooperationspartner der ersten Stunde sind die Jugendzentren in Buchholz, Jesteburg, Maschen und Tostedt. Ein über drei Jahre geltender...

  • Tostedt
  • 12.12.15
  • 671× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.