lesung

Beiträge zum Thema lesung

Panorama
Das war ein Erlebnis: Der Autor Michael Hain stellte in Hanstedt sein Buch "Cowboy Klaus und der fiese Fränk" vor
2 Bilder

Cowboys in der Grundschule

Autor Michael Hain liest in Hanstedt. mum. Hanstedt. Das hat schon fast Tradition: In Kooperation mit der "Bökerstuv" fand jetzt wieder eine Lesung in der Grundschule Hanstedt statt. Bücherei-Leiterin Christiane Dyck hatte Michael Hain gebeten, für die Schüler der ersten und zweiten Klassenstufe nach Hanstedt zu kommen. Im Gepäck hatte der Autor sein Buch "Cowboy Klaus und der fiese Fränk". Auf der Reise durch den Wilden Westen eroberte Hain mit seinem Mit-Mach-Theater die Herzen der Jungen...

  • Hanstedt
  • 07.10.16
Service
Autorin Verena Liebers alias Vigli

Stader Uul sagt Tschüss

tp. Stade. Mit einer "bewegten Lesung" wird sich die diesjährige Trägerin des Stipendiates "Stader Uul" der Stader Stiftung für Kultur und Geschichte, Autorin Verena Liebers alias Vigli, am Samstag, 3. September, von Stade verabschieden. Die Abschlusslesung beginnt um 11 Uhr am Rathausbrunnen. Die beteiligte Gruppe zieht lesend zur Buchhandlung Contor und über die Hökerstraße in Richtung Schmiedestraße. Der letzte Teil der Lesung findet inder Buchhandlung Schaumburg statt. Mitwirkende aus...

  • Stade
  • 31.08.16
Service
Die ehrenamtlichen Helfer der „Bökerstuuv“ feiern 
das fünfjährige Bestehen des Lesetempels
2 Bilder

Lese-Jagd durch Hanstedt

Sechs Autoren wollen am 20. August die Bücher-Fans begeistern / Nur zwei Euro Eintritt. mum. Hanstedt. Wer auf Bücher steht, darf diesen Termin nicht verpassen. Anlässlich des fünfjährigen Bestehens der „Bökerstuuv“ (öffentliche Bücherei der Bürgerstiftung) und des zehnjährigen Bestehens der Buchhandlung Hanstedt findet am Samstag, 20. August, zum ersten Mal die „Hanstedter LiteraTour“ statt. Die Teilnehmer können gleich fünf Lesungen an einem Tag zu erleben. Da die Autoren zweimal ihre...

  • Jesteburg
  • 17.08.16
Panorama
Jürgen A. Schulz präsentiert in der Buchholzer „Empore“ 
seinen Dokumentarfilm „Schäfer Ast“
4 Bilder

Die Faszination der lokalen Geschichte

Der Dokumentarfilmer Jürgen A. Schulz aus Asendorf steht vor einer seiner größten Herausforderungen. Mitte Oktober lädt er zu einem Vortragsabend in die Buchholzer „Empore“ ein. Auf dem „Spielplan“ steht die Lebensgeschichte des Wunderheilers Philipp Heinrich Ast - besser bekannt als „Schäfer Ast“. Anfang des vergangenen Jahrhunderts lockte Ast Tausende in die Heide. Sie alle hofften, dank seiner Heilmittel gesund zu werden. mum. Asendorf/Buchholz. „Die Menschen hier im Landkreis...

  • Jesteburg
  • 01.07.16
Service

„70 Jahre seit Kriegsende“ - Zeitzeugen berichten: Heimatverein startet „Plattdeutschen Runden“

mum. Egestorf. „Nu geiht dat wedder los“ lautet das Motto in Egestorf. Die Mitglieder des Heimatvereins beginnen mit ihren beliebten „Plattdeutschen Runden“. Los geht es bereits am Donnerstag, 12. November, um 19.30 Uhr im „Dresslers Hus“ (Im Sande 1). Das Thema lautet „1945-2015, 70 Jahre seit Kriegsende“: Zeitzeugen berichten in einem Rückblick über die damalige Lage in der Gemeinde Egestorf und über die Flucht aus den Ostgebieten. Gezeigt werden Lichtbilder von den Bombenschäden in Egestorf...

  • Hanstedt
  • 03.11.15
Service

Schreibworkshop und Lesung

as. Holm-Seppensen. Literarisch wird es am Wochende, wenn der Kulturbahnhof Holm-Seppensen (Bahnhofsweg 4) zum Schreibworkshop und zur Lesung einlädt. • Wer sich für kreatives Schreiben interessiert, kann am Samstag, 19. September von 14 bis 17 Uhr, in dem Workshop „Miteinander schreiben“ in Schreibspielen und beim Schreiben von kleinen Texten und Gedichten erste literarische Schritte wagen. Die Teilnahme am Workshop kostet 15 Euro, Anmeldung unter 04187-6918. • Zum Thema „Wein, Weib und...

  • Buchholz
  • 16.09.15
Service

"In Rente"-Lesung schon am Mittwoch

mum. Hanstedt. Da hat leider der Fehlerteufel zugeschlagen! Wolfgang Prosinger stellt nicht am 29. April, sondern bereits am heutigen Mittwoch, 22. April, um 15 Uhr sein Buch "In Rente" im Rahmen einer Lesung im "Alten Geidenhof" (Buchholzer Straße 1) vor. Veranstalter sind der Seniorenbeirat Hanstedt sowie die "Bökerstuuv". Nirgendwo wird so viel gelogen wie beim Thema Ruhestand, findet Prosinger. Der Redakteur hat ein grundehrliches Buch über die Lebensphase nach der Arbeit geschrieben. Er...

  • Hanstedt
  • 20.04.15
Service
Harry Banaszak

"Keiner hat mich je gefragt”

tp. Stade. Aus seinem Buch "Keiner hat mich je gefragt” liest Autor Harry Banaszak aus Stade am Dienstag, 21. April, um 15 Uhr in der Cafeteria "Schöne Zeit" an der Poststraße 21 in Stade. Der Eintritt ist frei.

  • Stade
  • 17.04.15
Service

Platt-Lesung mit Renate Kiekebusch

tp. Oldendorf. Autorin Renate Kiekebusch liest beim plattdeutschen Abend am Freitag, 24. April, um 19 Uhr im "Brunkhorst'schen Huus" in Oldendorf unterhaltsame Geschichten. Die Lesung wird musikalisch begleitet. • Eintritt: 3 Euro.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 14.04.15
Service
Der Jesteburger Jörg Böhm liest erstmals aus seinem neuen Buch vor

Live-Premiere von "Und ich bringe dir den Tod" - Jörg Böhm liest erstmals aus seinem Buch vor

mum. Jesteburg. Gerade erst hat das WOCHENBLATT über den neusten Roman des Jesteburger Krimi-Autoren Jörg Böhm (35) berichtet - "Und ich bringe dir den Tod" ist sei Anfang März erhältlich -, da bekommen seine Fans die Gelegenheit, ihn live zu erleben. Böhm ist am Dienstag, 14. April, zu Gast in der "Kantine Soltau" (Unter den Linden 6, in 29614 Soltau). Dort wird er zum ersten Mal öffentlich aus seinem Buch vorlesen. Los geht es um 19.30 Uhr. Und darum geht es: Die Landesgartenschau 2015 soll...

  • Jesteburg
  • 09.04.15
Panorama
Manfred Bublitz (77) schreibt in seinem „Haus am Hafen“ in Steinkirchen vornehmlich Krimis und historische Geschichten

Beruf als Inspirationsquelle

bc. Steinkirchen. Als Polizist schaffte er es bis zum Direktor, als Autor backt der 77-jährige Manfred Bublitz kleinere Brötchen. Das aber ganz bewusst. „Ich bettele nicht mehr bei den Verlagen. Ich freue mich über jeden Menschen, der eines meiner sieben Bücher kauft und Freude daran hat“, erzählt der Pensionär aus Steinkirchen. Seinen Bestseller „Die Lühe, Klaus-Dieter und die Witwe Dabelstein“ hat er 120 Mal verkauft. Um Verkaufszahlen geht es Manfred Bublitz wahrlich nicht. Er will...

  • Lühe
  • 13.03.15
Panorama
Henning Venske las aus seinem Buch „Es war mir ein Vergnügen“

Blick auf die Welt aus Venske-Sicht

bc. Stade. Einen vergnüglichen, aber auch nachdenklichen Abend erlebten 160 Gäste am vergangenen Dienstag in der Kreissparkasse Stade. Als gemeinsamer Gast von „nordwest Radio“ und der Kreissparkasse las der bekannte Autor, Schauspieler und Kabarettist Henning Venske (75) aus seinem neuen Buch „Es war mir ein Vergnügen“. Aus Venske-Sicht gab er einen Rückblick auf die Zeitgeschichte, mal lustig, aber auch kritisch und immer pointiert. Wie man es von Henning Venske erwartet. Privates, aber...

  • Stade
  • 13.03.15
Wirtschaft
Hereinspaziert: Die Panni‘s-Mannschaft öffnet die Pforten für viele tolle Events
4 Bilder

Hinein in die gute Stube

jd. Harsefeld. In Harsefelds Ortsmitte entsteht das weit und breit größte „Wohnzimmer“. Jede Wette, dass hier in kürzester Zeit „der Laden brummt“: Das neue Café „Panni‘s Wohnzimmer“ mitten im Herzen von Harsefeld hat das Zeug zum Kult-Lokal. Wenn Inhaberin Sarah-Lisa Schröder und ihr Lebensgefährte Torben Wrage am Sonntag, 30. November, die Türen zu ihrer guten Stube öffnen, dann gehen sie mit einem Konzept an den Start, das in der Gastronomie des Geestfleckens bisher einmalig ist. Die beiden...

  • Harsefeld
  • 28.11.14
Panorama
Bettina Göschl begeisterte mit ihrer Geschichte von "Paffi, dem kleinen Feuerdrachen" die Kinder in der "Bökerstuuv"

Mit Feuerdrache "Paffi" auf Piraten-Tour: Buchautorin Bettina Göschl macht Station in Hanstedt

mum. Hanstedt. "Ich bin eine Geschichtenerfinderin und habe mir dieses Buch für Euch ausgedacht!“ Kinderliedermacherin und -buchautorin Bettina Göschl tourt derzeit mit ihrem Programm durch Norddeutschland und machte jetzt Station in der "Bökerstuuv", der öffentlichen Bücherei der Bürgerstiftung Hanstedt. Bibliothekarin Christiane Dyck hatte mehrere Gruppen aus verschiedenen Hanstedter Kindergärten eingeladen, die zusammen mit der Buchautorin im Kaminzimmer des "Küsterhauses" die Geschichte...

  • Jesteburg
  • 26.11.14
Panorama
Absolute Stille herschte bei der Lesung von Christine Fehér
3 Bilder

Eine Geschichte, die berührt

Die Berlinerin Christine Fehér liest im Schulzentrum Süd aus ihrem Buch "Dann mach ich eben Schluss ab. Buxtehude.Absolute Stille herrschte im Forum des Schulzentrums Süd. Weder Rascheln noch Husten war zu hören. Gespannt lauschten die Schüler zweier zehnter Klassen der Lesung von Christine Fehér (49). Die Schriftstellerin und Lehrerin war gemeinsam mit ihrer Tochter Julia (20) aus Berlin angereist, um ihr Buch „Dann mach ich eben Schluss“, das in diesem Jahr den 43. Buxtehuder Bullen gewann...

  • Buxtehude
  • 21.11.14
Service
Mit dieser Aussicht wird im Wildpark gepicknickt

Picknick mit Märchen und Überraschungsgast im Wildpark Schwarze Berge

nw/tw. Rosengarten. „Märchen sind nur was für Kinder!" - von wegen: Groß und Klein begegnen am Samstag, 8. August, von 18.30 bis ca. 21 Uhr fabelhaften Wesen der Märchenwelt im Wildpark Schwarze Berge in Rosengarten-Vahrendorf. Beim Märchenpicknick wird es gemütlich - im Grünen machen es sich die Teilnehmer bequem auf ihren Decken, um den spannenden Geschichten der Märchentherapeutin Katja Breitling zu lauschen und nebenbei von den selbst mitgebrachten Speisen und Getränken zu naschen. Außerdem...

  • Rosengarten
  • 06.08.14
Service

Uschi Nerke liest in der Bücherei

thl. Stelle. Im Rahmen der landkreisweiten Büchereiwoche "Herzensangelegenheiten" ist die ehemalige TV-Moderatorin Uschi Nerke am Mittwoch, 16. Juli, um 20 Uhr in der Gemeindebücherei z Gast und liest aus ihren Büchern. Der Eintritt ist frei.

  • Stelle
  • 15.07.14
Wirtschaft
Martin Walker unterhielt sich lebhaft mit seinem Publikum

Martin Walker las bei Thalia in Stade

Martin Walker, dessen Bücher weltweit gelesen werden und eine Auflage in Millionenhöhe erreichen, las am vergangenen Freitag in der Stader Thalia-Buchhandlung (Breite Straße 2, Tel. 04141-779880). Mit seiner Krimireihe "Bruno - Chef de police", die vom französischen Dorfpolizisten, der neben seinem Beruf das Essen liebt, handelt, traf Martin Walker den Geschmack der Leser. In seinen Büchern liest man sich in die ruhige südfranzösische Landschaft ein, von der glaubt, sie riechen und schmecken zu...

  • Stade
  • 03.06.14
Panorama
Dorothea Speyer-Heise präsentiert in Stade ihr erstes Buch

"Der Gesang der Schranktür"

Autorenlesung mit Dorothea Speyer-Heise in Stade tp. Stade. Die aus Stade stammende Autorin Dorothea Speyer-Heise (61) liest am Mittwoch, 23. April, um 19 Uhr im Pastor-Behrens-Haus an der Ritterstraße 2 in Stade aus ihrem ersten Buch "Der Gesang der Schranktür". Die Geschichte spielt in der Nachkriegszeit. Der Titel "Der Gesang der Schranktür" nimmt die Phantasiewelt der kleinen Elisabeth auf, die das Quietschen einer Kleiderschranktür für sich als Gesang deutet, der unterschiedliche...

  • Stade
  • 23.04.14
Panorama
Das Autorenduo Roman Voosen und Kerstin Signe Danielsson machte Station in Hanstedt

Schweden-Krimi-Feeling in Hanstedt

mum. Hanstedt. Diese Lesung macht Lust auf mehr! Das Autorenduo Roman Voosen und Kerstin Signe Danielsson war jetzt zu Gast in Hanstedt. "Rotwild" ist der zweite schwedische Top-Krimi der Autoren. Mysteriöse Morde, eine logisch strukturierte Geschichte, ein Ermittlerteam mit starken Charakteren sowie viele wundervolle Eindrücke der schwedischen Provinz - das sind die Zutaten, mit denen das in Hamburg lebende Autorenpaar nun schon zum zweiten Mal eine raffinierte Story konstruiert hat. Etwa 50...

  • Hanstedt
  • 08.04.14
Panorama
Matthias Stührwoldt kam beim Publikum erneut sehr gut an

Locker vom Tresen gelesen

Matthias Stührwoldt, Autor und Landwirt, gastierte mit seiner Lesereise erneut auf dem Klauenburger Hof Oelkers. Im Rahmen des Kulinarischen Themenabends trat das schleswig-holsteinische Original zum zweiten Mal mit seinen unterhaltsamen Geschichten um Hof und Stall auf. Kein Auge blieb bei den rund 230 Gästen trocken, als Stührwoldt die hochdeutschen Anekdoten aus seinem neuesten Buch „Bauernparty“ und die mit viel Mutterwitz gewürzten plattdeutschen Geschichten aus „Das blaue Band“ vortrug....

  • Hollenstedt
  • 04.03.14
Panorama
Maria Brandtönies

Interessiertes Publikum

sb. Stade. Ein sehr interessiertes Publikum verfolgte vergangenen Donnerstag die Autorenlesung von Maria Brandtönies im Stader Fachgeschäft "Ilo-Terik". Die bei Bielefeld lebende Autorin las aus ihrem Erstlings-Roman „Glücksstein oder Felsbrocken“. Protagonist der Geschichte ist Konstantin, der davon träumt, in eine wohlhabende Millionärsfamilie mit 67-Zimmer-Luxusvilla und Dienstpersonal geboren zu werden. Stattdessen landet er bei seiner Wiedergeburt in einer Großfamilie, die keine Millionen...

  • Stade
  • 18.02.14
Panorama

Über 500 Euro für Flutopfer

thl. Stelle. Insgesamt 513 Euro zugunsten des vom Elbehochwasser betroffenen "grünen Hauses" in Kamern brachten die Benefizlesungen von Nikola Laudien, Ariane Pérez-Effinger und Sabine Lehmbeck in der Gemeindebücherei Stelle sowie im AWO-Haus in Winsen ein. Das Trio hat den Betrag jetzt "direkt ohne Abzug an die Flutopfer überwiesen".

  • Winsen
  • 08.10.13
Panorama

Helgard Heins liest aus ihrem Buch "Die erste Tochter"

Mit dem Krimi "Die erste Tochter" hat die ehemalige Apensener Verwaltungsangestellte Helgard Heins nach ihrem Roman "Das alte Haus im Schneesturm" jetzt ein zweites Buch herausgebracht. Am Freitag, 7. Juni, 19 Uhr, stellt sie beide Werke erstmals in Form einer Lesung im Ratssaal Apensen, Buxtehuder Str. 27, vor. "Ein bisschen aufgeregt bin ich schon", erzählt die Autorin. Es ist weniger der Auftritt vor vielen Menschen, der die Apensenerin nervös werden lässt. Als ehemalige Standesbeamtin ist...

  • Apensen
  • 28.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.