Lkw gestohlen

Beiträge zum Thema Lkw gestohlen

Blaulicht

Diebe stehlen zwei Lkw

mum. Buchholz. In der Nacht zu Freitag verschafften sich Unbekannte Zutritt auf das Gebäude einer Spedition im Gewerbegebiet Vaenser Heide. Dort wurden mehrere Fahrzeugschlüssel entwendet. Im Anschluss stahlen die Diebe zwei Lkw. Es handelt sich dabei um zwei Mercedes Actros mit den Kennzeichen WL-MS 165 sowie WL-MS 630. Am zweiten Fahrzeug, einer Sattelzugmaschine, war ein Sattelauflieger mit dem Kennzeichen WL-MS 702 angehängt. Dieser wurde ebenfalls gestohlen.

  • Jesteburg
  • 24.07.16
  • 83× gelesen
Blaulicht

Hittfeld: Sattelzug gestohlen

kb. Hittfeld. Am Freitagmorgen meldete ein Lkw-Fahrer den Diebstahl seiner Sattelzugmaschine mit Sattelauflieger. Er hatte das Fahrzeug einige Tage vorher auf dem Betriebsgelände einer Spedition im Gewerbegebiet Hittfeld abgestellt. Als er am Freitag seinen Lkw in Betrieb nehmen wollte, bemerkte er den Diebstahl. Der Wert des Gespann wird auf ca. 100.000 Euro geschätzt. An der Ladung dürften die Diebe jedoch wenig Freude haben, es handelt sich lediglich um leere Europaletten.

  • Seevetal
  • 17.07.16
  • 92× gelesen
Blaulicht

Diebe stehlen Zugmaschinen von Speditionsgelände

thl. Stelle. Vom Gelände einer Spedition an der Straße Uhlenhorst haben Diebe am Samstag, in der Zeit zwischen 1 und 4 Uhr, zwei Sattelzugmaschinen der Marke Daimler Actros in rot entwendet. Die Täter gelangten auf das Firmengelände und beschafften sich aus einem Büro die Zündschlüssel. Dann koppelten sie die Auflieger ab und fuhren mit den Zugmaschinen unbemerkt davon. Die beiden Fahrzeuge sind erst ein knappes Jahr alt und werden auf einen Gesamtwert von rund 150.000 Euro geschätzt. Die...

  • Stelle
  • 26.05.15
  • 211× gelesen
Blaulicht
Mit diesem BMW flüchtete der Russe (34) zuerst. Vor dem Wagen wurde zwei leere Pistolenholster gefunden

Betrunkener Russe (34) hält die Polizei zehn Stunden in Atem

tk. Buxtehude. Ein psychisch kranker und zudem auch noch betrunkener Mann (34) aus Russland, hielt die Polizei am Dienstag zehn Stunden lang in Atem: Gegen 15 Uhr randalierte er auf dem Gelände einer Tankstelle in Neukloster. Zuvor wollte er einem Kunden einen Ausweis für 1.000 Euro verkaufen. Der zu dem Zeitpunkt noch Unbekannte raste anschließend mit einem blauen BMW mit russischem Kennzeichen davon. Tankstellen-Mitarbeiter alarmierten die Polizei. Gegen 16.30 Uhr die Meldung: Ein...

  • Buxtehude
  • 03.12.14
  • 1.055× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.