Beiträge zum Thema Lockerungen

Panorama
Zu den Vorbereitungen für das Modellprojekt gehört auch die digitale
Kontaktnachverfolgung mit einer entsprechenden App

Start zum Corona-Modell wurde in Niedersachsen kurzfristig verschoben
Buxtehuder Modellprojekt abgeblasen

sla. Buxtehude. In Buxtehude liefen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren. Wie berichtet, sollte es diese Woche kontrollierte Öffnungen für Einzelhandel, Gastronomie und Kultur geben - mit konsequenten Testungen und digitaler Kontaktnachverfolgung. Am Sonntag haben sich die Niedersächsische Landesregierung und die kommunalen Spitzenverbände darauf verständigt, angesichts der geplanten bundeseinheitlichen Regelungen im neuen Infektionsschutzgesetz mit dem Start der Modellprojekte zu warten....

  • Buxtehude
  • 13.04.21
Panorama
Eine zuverlässige elektronische Kontaktnachverfolgung ist der Grundstein für das Projekt

Zum Start des Buxtehuder Modellprojektes
Hotline für Fragen eingerichtet

sla. Buxtehude. Der Verwaltungsausschuss der Hansestadt Buxtehude hat in seiner Sitzung am Donnerstag Zustimmung für Buxtehudes Beteiligung an dem niedersächsischen Öffnungs-Modellprojekt von Handel, Gastronomie und Kultur signalisiert. Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt: „Wir schaffen es nur gemeinsam, ein gutes und sicheres Projekt auf die Beine zu stellen.“ Anders als bisher vorgesehen, werde nicht vor Mitte kommender Woche und abhängig von Beschlüssen auf Bundes- und Landesebene mit...

  • Buxtehude
  • 10.04.21
Panorama

Corona-Modell-Projekt in Buxtehude
Das sagen die Geschäftsinhaber und Gastronomen zum Vorhaben

sla. Buxtehude. Zwischen Hoffnung und Skepsis schwanken Buxtehuder Ladeninhaber und Restaurantbesitzer hinsichtlich des Modellprojekts. Denn es sind noch etliche Fragen offen. Für die Gastronomie, die bislang geschlossen bleiben musste, scheint der Modellversuch ein kleiner Lichtblick zu sein. Hossein und Mojtaba Abadi, die Inhaber von "Amadeus Feine Kost", und Hamid Khololemad vom Restaurant "Amadeus" wollen nach intensiven Abwägungen öffnen. "Wir möchten unseren Beitrag dazu leisten, dass...

  • Buxtehude
  • 09.04.21
Panorama
Buxtehude ist als Modellkommune ausgewählt: Ein Einkaufen in der Buxtehuder Altstadt ohne Maske und Mindestabstand wie hier vor Corona-Zeiten wird aber weiterhin nicht möglich sein. Das Foto entstand auf einem verkaufsoffenen Sonntag

Testen und nachverfolgen: Zahlreiche Lockerungen sind jetzt möglich
Buxtehude als Corona-Modellkommune ausgewählt / Stade, Winsen und Buchholz sind nicht dabei

sla/jd. Buxtehude/Stade. Ein Stück Normalität könnte hier bald zurückkehren: Buxtehude gehört zu den ersten 14 Kommunen in Niedersachsen, in denen Shoppen, Kulturveranstaltungen und draußen im Café sitzen nach Ostern wieder möglich sein werden soll - im Rahmen eines dreiwöchigen landesweiten Modellversuchs. Mehr als 60 Kommunen hatten sich beworben. Am Samstag gab das niedersächsische Sozial- und Gesundheitsministerium bekannt, welche Orte in Abstimmung mit den kommunalen Spitzenverbänden...

  • Buxtehude
  • 03.04.21
Panorama
Die drei Pastoren der Lutherkirche (v.li.): Florian Schneider, 
Willem Heins und Heinz Franke

Stufenplan der Lutherkirche für Konfirmationen und Karwoche
Lockerungen bei Gottesdiensten in der Neu Wulmstorfer Lutherkirche

nw/sla. Neu Wulmstorf. Langsam und mit der nötigen Vorsicht fährt die Lutherkirchengemeinde Neu Wulmstorf ihr gottesdienstliches Leben wieder hoch. Punktuell werden wieder Gottesdienste gefeiert, allerdings haben zunächst Gemeindemitglieder Vorrang, die besonders unter der Pandemie zu leiden hatten wie Familien und Senioren. Nahezu exklusiv ist der März für Gottesdienste reserviert für die 2020 ausgefallenen Konfirmationen sowie für die Taufgottesdienste der Konfirmanden - alle unter den...

  • Neu Wulmstorf
  • 17.03.21
Wirtschaft
MIT-Kreisvorsitzender Frank Thöle-Pries

Ein "Impfen auf Teufel komm raus" ist jetzt nötig
MIT Harburg-Land begrüßt das Lockerungs-Konzept der Bundesregierung

(lm/nw). Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) Harburg-Land begrüßt die Maßnahmen der Konferenz von Bundeskanzlerin und Länderchefs zur Lockerung der Corona-Maßnahmen. „Das ist ein wichtiger erster Schritt“, sagt der Vorsitzende Frank Thöle-Pries. „Ich bin positiv überrascht, weil die Öffnungen weitreichend sind. Gleichzeitig wurde aber auch bei der Pandemie-Bekämpfung nicht das Augenmaß verloren.“ Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion begrüßt dabei nicht nur die Lockerungen an sich....

  • Buchholz
  • 05.03.21
Panorama
Thorsten Gloede

Keine Probleme nach Lockerung des Lockdowns
Corona-Regeln werden in Buxtehude beachtet

tk. Buxtehude. "Wir haben damit gerechnet, dass wir deutlich mehr zu tun haben", sagt Thorsten Gloede (Foto), Fachgruppenleiter Sicherheit und Ordnung der Buxtehuder Stadtverwaltung. Die Lockerungen in der Corona-Zeit hätten nicht dazu geführt, dass die Menschen in Buxtehude die wichtigen Abstands- und Hygieneregeln missachten. Dickes Lob für Bürger, Gastronomen und Einzelhändler: "Alle halten sich an das, was wirklich wichtig ist", so Gloede. Es sei zum Beispiel nur in zwei Fällen erforderlich...

  • Buxtehude
  • 26.05.20
Panorama
Ab Montag dürfen auch Fitnessstudios wieder öffnen - natürlich unter Einhaltung bestimmter Auflagen   Foto: WOCHENBLATT

Weitere Corona-Lockerungen
Sportbetrieb wird hochgefahren

Ab kommenden Montag dürfen Fitnessstudios und Sporthallen öffnen (thl). Große Freude bei den Sportlern: Im Rahmen der Coronakrise lässt das Land Niedersachsen weitere Lockerungen zu. Sporthallen und Fitnessstudios dürfen ab kommenden Montag, 25. Mai, wieder öffnen; außerdem gibt es grünes Licht für Basketball-Bundesligisten, die Frauen-Bundesliga, den DFB-Pokal und die 3. Fußball-Liga. "Ein wichtiger und richtiger Schritt in Richtung Normalität beim Sport", sagt Innenminister Boris Pistorius....

  • Winsen
  • 22.05.20
Panorama

Buxtehuder Tanzschule darf nicht öffnen
Kein Happy End

sla. Buxtehude. Nach mehrfachem Hin und Her und einem mutmaßlichen Happy-End zur Öffnung der Buxtehuder Tanzschule (das WOCHENBLATT berichtete in seiner Ausgabe vom 20. Mai) erhielt Inhaberin Cristina Veglison (Foto) jetzt die Mitteilung, dass sie doch nicht öffnen dürfe. Das Bürgertelefon des Landkreises Stade verkündete dazu folgende Begründung: Tanzschulen sind keine Bildungsstätten wie ursprünglich angenommen, sondern zählen zu den Indoor-Sportstätten, die derzeit noch nicht öffnen dürfen....

  • Buxtehude
  • 22.05.20
Wirtschaft
Viel Platz für Mindestabstände: Cristina Veglison im 163 Quadratmeter großen Tanzsaal

Chaos bei den Lockerungen
Buxtehuder Tanzlehrerin enttäuscht von Politik

sla. Buxtehude. Seit fast zehn Wochen ist die Buxtehuder Tanzschule aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen. In der letzten Zeit hat sich Inhaberin Cristina Veglison fast täglich an die Behörden gewandt, um konkrete Auskunft zu erhalten, wann sie ihre Tanzschule wieder öffnen darf. Indoor-Sportanlagen weiterhin gesperrt Die Tränen kann sie nicht zurückhalten, als sie von ihren Bemühungen berichtet - ein Wechselbad der Gefühle: Am 13. Mai erhielt sie als Antwort per E-Mail von der zuständigen...

  • Buxtehude
  • 19.05.20
Panorama
4 Bilder

Elbstrand statt Malle - Reisen trotz Corona
Touristenboom im Alten Land erwartet

sla. Altes Land. Sommer, Sonne, Elbstrand - wird Krautsand der neue Touristen-Hotspot? Wird Bassenfleth zum Ballermann des Nordens, weil Malle & Co. in diesem Sommer als Urlaubsziel nicht angesteuert werden können? Die Sperre für Auslandsreisen in Corona-Zeiten wird der Urlaubsregion Altes Land völlig neue Besucherzahlen bescheren, vermutet Tourismusfachfrau Dr. Monika Rulle, Geschäftsführerin des Tourismusverbands Landkreis Stade. Für die Sommersaison rechnet sie mit einem Boom an...

  • 08.05.20
Panorama
Landrat Rainer Rempe

Coronavirus im Landkreis Harburg
Tierparks, Museen und Spielplätze sind wieder geöffnet / Besuch von Autokinos ist erlaubt

(mum). Mit seiner neuen Verordnung, die mit dem heutigen Mittwoch, 6. Mai, gilt, lockert das Land Niedersachsen die Einschränkungen des öffentlichen Lebens zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Coronavirus in zahlreichen Bereichen. So dürfen ab heute beispielsweise Tierparks, Museen und Spielplätze wieder öffnen, Kinder dürfen in Kleingruppen privat betreut werden und auch kontaktloser Sport im Freien auf privaten oder öffentlichen Sportanlagen ist wieder möglich. Nicht geändert werden die...

  • Buchholz
  • 06.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.