LogPark

Beiträge zum Thema LogPark

Panorama
Günter Bellmann (li.) und Bernd Lückemann stehen auf dem Sichtschutzwall des neuen Mega-Gewerbegebietes in Mienenbüttel. Im Hintergrund endet die schmale Teerstraße, die früher ein beliebter Feldweg nach Wennerstorf war, am Fuß der Aufschüttung. Jetzt schlängelt sich stattdessen ein steiler Sandpfad durchs Gelände
3 Bilder

Mienenbüttel: "Wo ist der Weg abgeblieben?"

bc. Mienenbüttel. Wenn die Bürger in Mienenbüttel schon nicht das Mega-Gewerbegebiet vor ihrer Haustür verhindern konnten, hätten viele doch gerne ihren geliebten Feldweg nach Wennerstorf behalten. Doch dort, wo früher Spaziergänger, Radfahrer und Mopeds, aber auch Landwirte mit ihren Traktoren unterwegs waren, sind riesige Logistikhallen aus dem Boden gewachsen. Mit der alternativen Route der "Wennerstorfer Straße", die nun als kurviger Wanderweg durch den aufgeschütteten Sichtschutzwall...

  • Neu Wulmstorf
  • 07.01.14
Politik

Klage gegen Baufirma?

bc. Neu Wulmstorf-Mienenbüttel. Der Neu Wulmstorfer Gemeinderat hat zugestimmt, 66.000 Euro an Rückstellungen in den Haushalt einzustellen. Das Geld soll für einen möglichen Prozess im Zusammenhang mit den Erschließungsmaßnahmen für den "LogPark Hamburg" in Mienenbüttel verwendet werden. Hintergrund: Die Gemeinde moniert im Rahmen der Gewährleistungsfrist einen Wirtschaftsweg, der im Zuge der Arbeiten für das Regenrückhaltebecken gebaut wurde. Der Weg sei wellig und zeige Rissbildungen auf. Die...

  • Neu Wulmstorf
  • 30.04.13
Politik
Investor Michael Habacker sollte über den Sichtschutzwall in Mienenbüttel berichten

Alle Aufregung um Habacker für die Katz

bc. Neu Wulmstorf-Mienenbüttel. Was haben sie sich aufgeregt in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses! Die Neu Wulmstorfer Lokalpolitiker waren so richtig auf Zinne, als sie von Michael Habacker (Foto) sitzen gelassen wurden. Eigentlich sollte der „LogPark“-Investor einen Sachstandsbericht zum Sichtschutzwall in Mienenbüttel vortragen. Doch Habacker, der angekündigt hatte höchstpersönlich zu erscheinen, kam nicht. Von "Verarschung" war die Rede, von "einer Frechheit", "zumindest entschuldigen...

  • Neu Wulmstorf
  • 16.04.13
Wirtschaft
Investor Michael Habacker

Michael Habacker erhält noch eine Chance

bc. Neu Wulmstorf. Die Gemeinde Neu Wulmstorf wird es noch einmal versuchen: Erneut wollen Politik und Verwaltung das Vertragswerk mit „LogPark“-Investor Michael Habacker verlängern – bis zum 30. September 2013. Wie berichtet, hatte der Düsseldorfer Logistikpark-Entwickler die Option zum Kauf der restlichen Flächen im 80 Hektar großen „LogPark Hamburg“ an der A1-Abfahrt Rade Ende September verstreichen lassen. Die Gemeinde wartet somit noch immer auf rund zehn Millionen Euro. Sie hatte...

  • Neu Wulmstorf
  • 12.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.