Müll

Beiträge zum Thema Müll

Panorama
Hier waren die Mitarbeiter des Jesteburger Bauhofs am Werk: Der Zaun ist weg und der Unrat wurde entsorgt
4 Bilder

Der Steuerzahler zahlt die Zeche! Bauhof-Mitarbeiter räumen Jesteburger Schandfleck hinter der Schützen-Festhalle auf

mum. Jesteburg. „Da muss erst das WOCHENBLATT auf die Missstände in Jesteburg hinweisen, bevor endlich etwas geschieht“, sagt ein Rentner, der gerade mit seinem Hund am ehemaligen Festhallen-Grundstück des Schützenvereins vorbeikommt. Tatsächlich - die Müllhalde an der Festhalle ist weggeräumt. Die ausgedienten Eis- und Kühlschränke, die noch vor ein paar Tagen unter freiem Himmel vor sich hin rotteten, sind fort. Auch der löcherige Bretterzaun und der übrige Müll sind abtransportiert. „Der...

  • Jesteburg
  • 05.05.15
Panorama
Kühlschränke und anderer Unrat wurden hier einfach hinter der Festhalle „vergessen“
3 Bilder

Umweltschutz mit Füßen getreten! In Jesteburg rotten Kühlschränke vor sich hin

Das ist leider kein April-Scherz! Und auch mit Kunst hat das wenig zu tun. Im selbst ernannten Kunst- und Kulturdorf Jesteburg rotten ausgediente Eis- und Kühlschränke unter freiem Himmel vor sich hin. Und das auf einem öffentlichen Grundstück. Ein Leser wies die WOCHENBLATT-Redaktion auf den Umwelt-Frevel hinter der ehemaligen Festhalle des Schützenvereins hin. Ganz gleich, ob Schützen oder Gemeinde hier die Verantwortung tragen - so etwas geht gar nicht! mum. Jesteburg. „Es ist einfach nur...

  • Jesteburg
  • 31.03.15
Panorama
Kein schöner Anblick: Winfried Marquardt  zeigt auf den Müll hinter dem Penny-Parkplatz
3 Bilder

„Das ist einfach nur peinlich!“ - Nach WOCHENBLATT-Anfrage: Jesteburg lässt vermüllten Weg in der Ortsmitte endlich säubern

„Es ist einfach nur traurig, wie wenig sich die Verwaltung kümmert“, sagt Winfried Marquardt. Der selbstständige Hausmeister hatte sich laut eigenen Angaben immer wieder im Jesteburger Rathaus darüber beschwert, dass ein kleiner Fußweg total vermüllt ist. „Getan hat sich nichts“, so Marquardt, der auf dem angrenzenden Parkplatz eines Discounters für Sauberkeit sorgt. Er habe sogar Fotos mitgeliefert. Das WOCHENBLATT fragte bei Bauamtsleiter Thomas Burmester nach. Und siehe da - wenige Tage...

  • Jesteburg
  • 24.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.