Alles zum Thema Matthias Ruths

Beiträge zum Thema Matthias Ruths

Politik
Matthias Ruths Aufgabe war es, Programme für den Klimaschutz umzusetzen Foto: Stadt Stade

Politik sieht Einsparpotenzial im Personalbereich: Stelle wird gestrichen
Aus für den Stader Klimaschutzmanager

jd. Stade. Wo kann die Stadt Stade noch sparen oder zusätzliche Einnahmen erzielen? Mit dieser Frage hat sich die Politik eingehend beschäftigt. Immerhin werden sich die Schulden zum Ende des Jahres auf rund 150 Mio. Euro belaufen. Eine "AG Aufgabenkritik" hat sich als eigens für diese Thematik ins Leben gerufenes Gremium mit möglichen Einsparpotenzialen und Gebührenerhöhungen beschäftigt. Überlegt wurde u.a., eine Zweitwohnungssteuer zu erheben, stadteigene Immobilien zu verkaufen und die...

  • Stade
  • 17.04.19
Panorama
Die Energie-Scouts mit Klimaschutzmanagern, Bürgermeistern und dem 
Stader Landrat Michael Roesberg (re.)   Foto: Klimawerkstatt

Erfolgreiche Energie-Scouts im Landkreis Stade

Klimawerkstatt zeichnete in Stade 14 Projekt-Teilnehmer aus tp. Stade. Insgesamt 14 Auszubildende haben das Projekt "Energie-Scouts"  erfolgreich abgeschlossen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Technologiezentrum Stade überreichte Landrat Michael Roesberg, Schirmherr der Klimawerkstatt, gemeinsam mit den Klimaschutzmanagern aus den Kommunen die Urkunden. Die Initiatoren des Vereins Klimawerkstatt Stade freuten sich in der bereits zweiten Projekt-runde über eine gute Beteiligung....

  • Stade
  • 24.07.18
Panorama
Die erste Stadtradel-Tour fand unter der Leitung von Erhard Suhr (gelbe Weste) statt. Beim Auftakt dabei waren auch Bürgermeisterin Silvia Nieber und Klimaschutzmanager Matthias Ruths

Startschuss für Stadtradel-Aktion in Stade / 92.000 Kilometer sind zu toppen

lt. Stade. Auf die Räder, fertig, los! Am vergangenen Samstag fiel in Stade der Startschuss für die Aktion "Stadtradeln", an der sich die Hansestadt bereits zum zweiten Mal beteiligt. Rund 50 Teilnehmer nahmen an der ersten großen Tour unter der Leitung von Erhard Suhr (ADFC Stade) teil und sammelten die ersten Kilometer. Wie berichtet, geht es beim Stadtradeln darum, in einem bestimmten Zeitraum möglichst viele Kilometer zu "erradeln" - egal ob beim Brötchen holen, dem Weg zur Arbeit oder bei...

  • Stade
  • 08.05.18
Panorama
Die Gewinner mit dem stellvertretenden Bürgermeister Sönke Hartlef (vorne re.) und Klimaschutzmanager Matthias Ruths (hi. Mitte)

Stadt Stade ehrt Gewinner des Stadtradelns

Feierliche Abschlussveranstaltung im historischen Rathaus tp. Stade. s war ein gelungene Aktion: Beim bundesweiten Stadtradeln-Wettbewerb, an dem dieStadt Stade in diesem Jahr zum ersten Mal teilnahm, legten 453 Teilnehmer in 31 Teams insgesamt 92.271 Kilometer mit dem Fahrrad zurück. Als Anerkennung und Dank für ihre Leistung lud die Stadt Stade jetzt alle Teilnehmer das historische Rathauses ein. Bei dem kleinen Fest wurden die Gewinner ausgezeichnet. Bei der Siegerehrung gratulierten...

  • Stade
  • 26.09.17
Wirtschaft
Fahrzeugübergabe (v. li.): Dirk Mense, Verkaufsberater Autohaus Spreckelsen, KBS-Leiter Matthias Riepe, der Technische Leiter der KBS, Steffen Martin, Autohaus-Inhaberin Carolin Spreckelsen, Matthias Hartlef von der Stadtverwaltung, Klima-Manager Matthias Ruths und Bürgermeisterin Silvia Nieber
2 Bilder

Elektromobilität: Stadt Stade geht mit gutem Beispiel voran

Kommunale Betriebe haben zwei neue E-Golf im Fuhrpark tp. Stade. Die Stadt Stade setzt in Sachen Klimaschutz ein Zeichen. Die Kommunalen Betriebe (KBS) haben jetzt zwei Elektrofahrzeuge in ihrem Fuhrpark. Ein weiteres E-Mobil gibt es seit Längerem im Rathaus. "Wir müssen mit gutem Beispiel voran gehen", betonten Bürgermeisterin Silvia Nieber und der städtische Klimamanager Matthias Ruths am Freitag bei der Fahrzeugübergabe auf dem KBS-Gelände unisono. Verwaltungs-Chefin Nieber verwies...

  • Stade
  • 19.09.17
Wirtschaft
Fototermin bei der Messe (v.li.): Bürgermeisterin Silvia Nieber, Stades Klimaschutzmanager Matthias Ruths sowie Dirk Busse und Lutz Evers von Ford Tobaben

Neue Form von Mobilität in Stade

Ab sofort gibt es drei Carsharing-Mietstationen: am Hafen, am Stadeum und am Bahnhof bc. Stade. Nach dem erfolgreichen Start in Buxtehude im vergangenen Jahr gibt es nun auch in Stade ein Carsharing-Angebot. In Zusammenarbeit mit der Stadt und den Stadtwerken bringt Ford Tobaben das Carsharing an die Schwinge. Drei Autos (Ford Fiesta) stehen dafür ab sofort zum spontanen "Teilen" bereit. Auch Reservierungen sind per App und Telefon (0345-27984950) möglich - bis zu vier Monate im Voraus. Vor...

  • Stade
  • 05.04.17
Politik
Klimaschutzmanager Matthias Ruths

Energieberater in Stade hat noch viel vor

Klimaschutzmanager Matthias Ruths: Befristete Stelle läuft aus tp. Stade. Leistet sich die Stadt Stade weiter einen Klimaschutzmanager? Werbung für seinen Posten machte Klimaschutzmanager Matthias Ruths am vergangenen Donnerstag vor Mitgliedern des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umweltfragen (ASU). Die Verlängerung des Stelle, die zum 30. April ausläuft, will wohlüberlegt sein. Die Stelle wurde bislang zu 65 Prozent vom Bund finanziert. Ab Mai wären es noch 40 Prozent. Der Posten wird...

  • Stade
  • 14.12.16
Wirtschaft
Bürgermeisterin Silvia Nieber und Kimaschutzmanager Matthias Ruths werben für das Programm

Zuschuss für die neue Heizung

Einjährige Förderaktion der Stadt im Sinne des Klimaschutzes tp. Stade. Tolles Angebot für preisbewusste Hausbesitzer: Die Stadt Stade startet am Donnerstag, 1. September, das Förderprogramm „Klimafonds Heizung“. Im Rahmen des Klimaschutzmanagements unter der Regies des Klimaschutzmanagers Matthias Ruths gewährt die Stadtverwaltung Stader Haushalten und gemeinnützigen Einrichtungen bis zu 3.500 Euro, wenn sie ihre alten Heizungspumpen und -anlagen gegen eine regenerative Energietechnik...

  • Stade
  • 31.08.16
Wirtschaft

Stadt Stade ist Mitglied der "Klimawerkstatt"

tp. Stade. Die Kreisstadt Stade ist dem Verein "Klimawerkstatt im Landkreis Stade" beigetreten. Die Organisation, der u.a. die Verbraucherzentrale und Baufirmen aus der Region angehören, hat die kostenlose Beratung, den Austausch und die Information über klimaschonendes Bauen zum Ziel. Die Stadt Stade wird zunächst beitragsfrei Fördermitglied und bringt das Know-How ihres neuen Klimaschutz-Managers Matthias Ruths in die Vereinsarbeit mit ein. Nach neun Monaten soll die Verwaltung die...

  • Stade
  • 04.03.16