Alles zum Thema Meisterbrief

Beiträge zum Thema Meisterbrief

Wirtschaft
Helmut Böse, stv. Vorsitzender Handwerks- und Handelsverband Land- und Baumaschinentechnik Niedersachsen, Fabian Haarhaus, Wahlers Forsttechnik, Ludger Gude, stv. Vorsitzender LandBauTechnik-Bundesverband, Robert Leisenz, Leiter Kompetenzzentrum für Nutzfahrzeug- und Landmaschinentechnik

Stipendium für Fabian Haarhaus: Der Landmaschinenmechaniker aus Wiegersen erhält 5.000 Euro

Bis zum letzten Moment ahnte Fabian Haarhaus (29) aus Wiegersen nichts von seinem Glück. Als Teilnehmer des 151. Vorbereitungslehrgangs zur Prüfung zum Landmaschinenmechanikermeister erhielt er nicht nur seinen Meisterbrief, sondern auch noch ein Stipendium in Höhe von 5.000 Euro. Überreicht wurde der symbolische Scheck vom stellvertretenden Vorsitzenden des Verbandes, Helmut Böse, und vom stellvertretenden Vorsitzenden des LandBauTechnik–Bundesverbands, Ludger Gude in der Handwerkskammer...

  • Buxtehude
  • 16.07.16
Wirtschaft
Die Absolventen sind stolz auf ihre Urkunden

Mit höchstem Engagement zum Meisterbrief

Industrie- und Handelskammer Stade ehrt 13 Absolventen des Bereichs Elektrotechnik tp. Stade. Kürzlich hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Stade die Absolventen des Meisterlehrgangs der Fachrichtung Elektrotechnik geehrt. Im Rahmen einer feierlichen Zeugnisübergabe lobte Dr. Bodo Stange, Geschäftsführer des Bereichs Aus- und Weiterbildung, das Engagement und Durchhaltevermögen aller Lehrgangsteilnehmer. Die Prüfungen haben unter anderem bestanden: Sven Kientopp aus Burweg, Simon Tamm...

  • Stade
  • 27.08.15
Wirtschaft
Detlef Bade: "Der Meisterbrief ist ein Qualitätsmerkmal"

Flammendes Plädoyer für den Meisterbrief

Handwerkskammer kritisiert Pläne der EU-Kommission, Ausbildung zu deregulieren (os). Für die Beibehaltung des Meisterbriefes in Handwerksberufen spricht sich die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade aus. Eine entsprechende Resolution an Politik und Öffentlichkeit wurde jetzt von der Vollversammlung einstimmig verabschiedet. "Arbeitgeber und Arbeitnehmer im Handwerk stehen geschlossen hinter dem Meisterbrief als Befähigungsnachweis für die selbstständige Ausübung eines Handwerksberufes",...

  • 29.08.14
Politik

"Finger weg vom Meisterbrief"

(bc/nw). Gefährdet die EU die Qualität des deutschen Handwerks? Karl-Heinz Bley, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, sieht sich durch zahlreiche Gespräche mit Innungsmitgliedern und Fachverbandsvertretern während der weltgrößten Bodenbelags-Messe „Domotex" in Hannover in seiner Sorge bestätigt: Die Absicht der EU-Kommission, Meisterpflicht und duales Ausbildungssystem aufzuheben, gefährden Wettbewerbsfähigkeit und Qualität im deutschen Handwerk. „Man kann der EU-Kommission...

  • 16.01.14
Wirtschaft

MIT: Für den Erhalt des Meisterbriefes

(bc). Der MIT-Bezirksverband Elbe-Weser fürchtet eine Abschaffung des in Deutschland bewährten Meisterbriefes. Die Europäische Kommission plane derzeit „nichts anderes als die Abschaffung des Qualitätsstandards insbesondere im Mittelstand“, warnt MIT-Bezirksvorsitzender Dr. Dirk Timmermann. Hintergrund: EU-Kommissar Michel Barnier prüft aktuell, ob die in Deutschland bestehenden Zulassungsbeschränkungen für verschiedene Berufe notwendig sind und hat die Bundesregierung aufgefordert, die...

  • 22.11.13