Mensch und Region

Beiträge zum Thema Mensch und Region

Politik
Ortsbildprägend: die Sparkasse (li.) und das Landhaus Hammah
  4 Bilder

Hammah 2040 - die Visionen der Bürger

Großer Wunsch ist ein kulturelles Zentrum für alle Generationen / Hoher Gestaltungsanspruch tp. Hammah. Die neue "Planungsgruppe Ortsmitte" in Hammah hat am Montagabend zum dritten Mal ein internes Treffen abgehalten, um Zukunftsideen für den ländlichen Wohnstandort zu entwickeln. Wie berichtet, hatten die beiden neuen Bürgermeister, Lehrer Stefan Holst (Offene Liste Hammah, OLH), und sein Stellvertreter, Polizist Marc-André Wolfkühler (SPD), eine entsprechende Aktion zur Bürgerbeteiligung...

  • Stade
  • 24.10.17
Panorama
Die Mitglieder der Redaktionsgruppe (hier mit Katja Hundertmark (li.) vom Planungsbüro) machen sich Gedanken über die 
gemeinsame Zukunft von Bliedersdorf und Nottensdorf

Bürger erarbeiten Antrag für Dorfentwicklungsprogramm

lt. Bliedersdorf. Wie könnte die Zukunft von Bliedersdorf und Nottensdorf aussehen? Darüber macht sich seit einigen Wochen die Redaktionsgruppe Gedanken, die sich, wie berichtet, in Folge einer gemeinsamen Dorfwerkstatt Anfang Mai gebildet hat. In der Gruppe engagieren sich Bürger beider Gemeinden. Zusammen mit dem von den Gemeinden beauftragten Planungsbüro "mensch und region" aus Hannover wird derzeit der Antrag zur Aufnahme in das Dorfentwicklungsprogramm des Landes Niedersachsen...

  • Stade
  • 11.07.17
Politik
Stefan Holst: "Das Landhaus bleibt erhalten". Die Gaststätte (hi.) ist kulturelle Mittelpunkt des Ortes
  2 Bilder

Landhaus Hammah beibt erhalten

Millionen-Renovierung statt Abriss / Büro "Mensch und Region" hilft bei Konzept fürs Dorfzentrum tp. Hammah. Der Abriss des Gasthofs Landhaus Hammah, der als sozialer und kultureller Mittelpunkt des Geest-Dorfes dient, ist vom Tisch. Auf einer öffentlichen Info-Veranstaltung sprachen sich sämtliche der anwesenden rund 200 Bürger kürzlich für den Erhalt aus, berichtet Bürgermeister Stefan Holst. Bei der Kommunalwahl im vergangenen September hatte er Bürgerbeteiligung versprochen und will nun...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 27.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.