Michael Feske

Beiträge zum Thema Michael Feske

Politik
Der SPD-Vorstand (v. li.): Andreas Hinsch, Heinz-Dieter Adamczak, Michael Feske, Kerstin Gödecke, Silvia Simon, John-William Boer und Nils Spielmann

Vorstandswahlen der Steller SPD

Feske bleibt Vorsitzender / Junge Mitglieder dabei thl. Stelle. Michael Feske bleibt Vorsitzender des Steller SPD-Ortsvereins. In der Jahreshauptversammlung wurde er einstimmig in seinem Amt bestätigt. Zu seinen Stellvertretern wurden Kerstin Gödecke und John-William Boer gewählt. Wiedergewählt wurden Schriftführerin Silvia Simon und Finanzbeauftragter Werner Klein. Beisitzer sind künftig Heinz-Dieter Adamczak, Andreas Hinsch und Nils Spielmann. "Es freut uns besonders, dass wir mit Nils...

  • Winsen
  • 27.03.18
Panorama
Stelles SPD-Ortsvereinsvorsitzender Michael Feske

"SPD hat Ansiedlung erfolgreich verhindert": Deutsche Derustit will sich statt in Stelle in Marxen ansiedeln

ce. Stelle. "Die SPD in Stelle hat die Ansiedlung des Industrieunternehmens Deutsche Derustit GmbH im Gewerbegebiet Fachenfelde erfolgreich verhindert", verkündete jetzt Michael Feske, Ortsvereinsvorsitzender der Sozialdemokraten, in einer Pressemitteilung. Kurz zuvor war bekannt geworden, dass sich das Unternehmen mit Hauptsitz im hessischen Dietzenbach, das sich auf die Oberflächenbehandlung und -veredelung von Stahl mittels Chemikalien spezialisiert hat, statt wie ursprünglich geplant in...

  • Winsen
  • 12.07.16
Politik
Fraktionsvorsitzender Bernd Henke
2 Bilder

"Aldi-Ansiedlung ja, aber...."

thl. Stelle. "Die SPD steht dem Ansiedlungsbegehren von Aldi grundsätzlich positiv gegenüber. Wir sind überzeugt, dass zur weiteren Sicherung unseres kommunalen Haushaltes das Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd erschlossen werden muss", sagen Ortsvereinsvorsitzender Michael Feske und Fraktionsvorsitzender Bernd Henke. Aktuell sei im kommunalen Ergebnishaushalt für 2016 mit einem Defizit von 420.000 Euro zu rechnen. Mit sprunghaft steigenden Steuereinnahmen aus sonstigen Quellen könne nicht geplant...

  • Stelle
  • 16.03.16
Politik
Hat der SPD den Rücken gekehrt: Dietrich Voigt

Kaum gewählt, schon wieder weg - Beisitzer verlässt Steller SPD

thl. Stelle. Vor knapp einem Monat wurde er erst zum Beisitzer gewählt, jetzt hat Dietrich Voigt seinen Posten wieder hingeworfen und der Steller SPD mit sofortiger Wirkung den Rücken gekehrt. "Ausschlaggebend dafür ist die Entscheidung, der Ansiedlung des Aldi-Zentrallagers zuzustimmen", so Voigt. Damit habe die SPD über die Köpfe der Steller Bürger hinweg entschieden, denn die haben das Lager eigentlich gar nicht haben wollen. Das habe eine Bürgerbefragung im Jahr 2014 ergeben, die von den...

  • Stelle
  • 02.03.16
Politik
Der SPD-Vorstand (v. li.): Dietrich Voigt, Bernd Henke, Alexander Deierling, Kerstin Gödecke, Michael Feske, Werner Klein, Martina Köse und Andreas Hinsch

SPD Stelle: Michael Feske im Amt bestätigt

thl. Stelle. Michael Feske bleibt Vorsitzender der Steller SPD. Auf der Jahreshauptversammlung der Sozialdemokraten wurde er in seinem Amt bestätigt. Als Stellvertreter wurden Elke Leschinski und Alexander Deierling gewählt. Des Weiteren wurden der Finanzbeauftragte Werner Klein und Schriftführer Andreas Hinsch wiedergewählt. Komplettiert wird der neue Vorstand durch vier Beisitzer: Kerstin Gödecke, Bernd Henke, Martina Köse und Dietrich Voigt. Schwerpunkt der Arbeit im Steller Ortsverein wird...

  • Stelle
  • 03.02.16
Politik
Wolfgang Spaude zieht wieder vom Leder

"Selbsternannter Robin Hood"

thl. Stelle. Die Steller SPD hat für den Gemeinderat in Sachen „Grundwasserbeschaffenheit“ einen Antrag eingereicht und hat dieses per Presseerklärung öffentlich gemacht (das WOCHENBLATT berichtete). Da stößt CDU-Ratsherr Wolfgang Spaude, der als Mann der klaren Worte ("Abteilung Attacke") bekannt ist, sauer auf. "Die ganze Erklärung hat einen fragwürdigen Inhalt", sagt Spaude und giftet in Richtung des Verfassers, den SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Michael Feske. "Der Mann ist bisher in der...

  • Stelle
  • 28.04.15
Politik
Michael Feske

"Wir lassen nicht locker"

thl. Stelle. Die SPD-Fraktion bringt erneut einen Antrag in den Gemeinderat ein, um endlich Klarheit über die Grundwasserbeschaffenheit im Bereich des Wasserschutzgebietes Ashausen/Stelle/Winsen zu erlangen. "Wir lassen nicht locker. In diesem Monat jährt sich der Beschluss im Steller Gemeinderat, ein Nachhaltigkeitsgutachten über den aktuellen und in absehbarer Zukunft zu erwartenden Zustand des Grundwassers einzuholen", erklärt Ortsvereinsvorsitzender Michael Feske. "Ziel ist es, frühzeitig...

  • Stelle
  • 14.04.15
Politik
Michael Feske (li.) übergab die Ergebnisse an Uwe Sievers

"Vereine wollen Nachbarschaftshaus"

thl. Stelle. "Vor allem die Steller Vereine wünschen sich ein Nachbarschaftshaus", sagt Michael Feske, Vorsitzender des Steller SPD-Ortsvereins. Die Sozialdemokraten haben während der Ausstellung "Schaffendes Stelle" im November eine Befragung zu dem Thema durchgeführt. "70 Prozent der Befragten würden den Bau eines Nachbarschaftshauses begrüßen", so Feske. Nur 15 Prozent hätten das Projekt abgelehnt, vor allem aus Angst, dass der Dorfkrug abgerissen werde. Denn dieses Gebäude ist...

  • Stelle
  • 09.12.14
Politik
Michael Feske

Bürger-Mehrheit gegen Aldi

thl. Stelle. Die Mehrheit der Steller Bürger sieht die Ansiedlung eines Aldi-Zentrallagers kritisch oder lehnt es komplett ab. Zu diesem Schluss kommt die Steller SPD nach der Auswertung ihrer Umfrage. Wie berichtet, hatten die Sozialdemokarten kürzlich vor Edeka Benecke einen Infostand aufgebaut und dort die Bürger zum Thema "Aldi-Ansiedlung" befragt. Mehr als 100 Steller nahmen daran teil. "Am meisten wird der zunehmende Verkehr als Argument ins Spiel gebracht. Aber auch die Minderung der...

  • Stelle
  • 15.07.14
Politik
Zahlreiche Bürger kamen mit der SPD ins Gespräch

Pro und Contra für Aldi

thl. Stelle. "Viel zu viel Verkehr und eine Verschandelung der Landschaft - das waren die Hauptargumente, die mehrere Bürger vortrugen und sich somit gegen die Ansiedlung eines Aldi Zentrallagers im Gewerbegebiet Fachenfelde-Süd aussprachen", sagt Michael Feske, Vorsitzender des Steller SPD-Ortsvereins. Die Sozialdemokraten hatten am vergangenen Samstag vor Edeka Benecke zu einer öffentlichen Sprechstunde eingeladen, um zu hören, was die Steller von dem Aldi-Projekt halten (das WOCHENBLATT...

  • Stelle
  • 01.07.14
Politik
Die Diskussion um die geplante Erweiterung der Biogasanlage geht unvermindert weiter

"Verfahren ganz einstellen" - Diskussion um Biogasanlagen-Erweiterung reißt nicht ab

thl. Stelle. Das Verfahren um die geplante Erweiterung der Biogasanlage an der Lohchaussee ist durch einen Mehrheitsbeschluss im Verwaltungsausschuss der Gemeinde für die nächsten Monate ausgesetzt (das WOCHENBLATT berichtete). Doch die Diskussion um die Anlage ebbt nicht ab. Während die SPD noch einmal ihren Standpunkt deutlich macht, plädieren die Grünen für eine komplette Einstellung des Planverfahrens. "Es geht uns um nachhaltigen Gewässerschutz", sagt Michael Feske, Vorsitzender des...

  • Stelle
  • 20.05.14
Politik
Weist die Vorwürfe der CDU zurück: Bernd Henke

SPD steht hinter Neubauer

thl. Stelle. "Die SPD sieht keine Veranlassung für Jürgen Neubauer, sich zu entschuldigen oder gar als Ratsvorsitzender zurück zu treten. Sie ist vielmehr froh darüber, mit Neubauer ein insbesondere im Gewässerschutz kundiges und langjähriges Ratsmitglied in ihren Reihen zu haben", sagen Michael Feske, Vorsitzender der Steller SPD und Fraktionschef Bernd Henke. Die von der CDU gegen ihn erhobenen Vorwürfe im Zusammenhang mit der Biogasanlage in Stelle seien haltlos und würden von den...

  • Stelle
  • 06.05.14
Politik
Michael Feske

Partei attraktiver machen - Michael Feske neuer Vorsitzender der Steller SPD

thl. Stelle. Michael Feske ist neuer Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Stelle. Auf der Jahreshauptversammlung wurde er für zwei Jahre in dieses Amt gewählt. Als Vertreter stehen ihm Kerstin Gödecke und Alexander Deierling zur Seite. Michael Feske hat sich zum Ziel gesetzt, die politische Diskussion und den Meinungsaustausch im Ortsverein zu intensivieren, um insbesondere für neue Mitglieder noch attraktiver zu werden. Weitere Wahlergebnisse: Werner Klein (Finanzbeauftragter), Andreas Hinsch...

  • Stelle
  • 18.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.