Alles zum Thema Michael Hentschel

Beiträge zum Thema Michael Hentschel

Panorama
Beim "Shining" treten stets zahlreiche DJs auf - hier eine
Archivaufnahme von 2015    Fotos: Shining/Michael Hentschel/Archiv

Drogenmissbrauch und Ruhestörung beim Festival auf der Stader geest

Nicht nur "Peace-Stimmung" beim Shining-Festival in Himmelpforten tp. Himmelpforten. Veranstalter Michael Hentschel hatte ein friedliches Festival und zugleich das "größte Familientreffen des Nordens" angekündigt. Doch beim fünften Shining-Festival mit moderner elektronischer Musik (Goa, Trance), das von Freitag bis Sonntag laut Polizei ca. 700 bis 800 Besucher im Dörfchen Neu Kuhla bei Himmelpforten lockte, wurde nicht nur Peace-Stimmung verbreitet: Wie bereits in den Vorjahren, gingen bei...

  • Stade
  • 14.08.18
Politik
Musikalische Friedensbotschaft: Morgaine und Tjorben
5 Bilder

1.000 Elektro-Hippies auf dem Maisacker in Himmelpforten

Goa auf der Geest: Kontrolle und Auflagen für Shining-Veranstalter  Michael Hentschel / "Peace" ist das Motto tp. Himmelpforten. Die einen wollen friedlich zu ihrer Lieblingsmusik feiern und freuen sich schon riesig auf das "Shining"-Festival auf der Stader Geest bei Himmelpforten, die anderen reagieren sensibel auf tieffrequente Bummerbässe, die vom Veranstaltungsgelände in Wohngebiete dringen könnten. Und Veranstalter und Organisator Michael Hentschel (31) tut es wieder: Trotz der...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 05.06.18
Panorama
Organisator Christopher Kiel alias DJ "PsyLeik"
7 Bilder

Auflagen für "Shining"-Festival in Himmelpforten

Drittes Psychedelic Open Air / Samtgemeinde verlangt Lärmschutzgutachten tp. Himmelpforten. Wegen durchdringender Tiefenbässe hagelte es im vergangenen Jahr Beschwerden - das "Shining"-Festival auf der Stader Geest schien in Gefahr. Nun planen Organisator Christopher Kiel (26) und Veranstalter Michael Hentschel (29) eine Fortsetzung des Open Airs mit elektronischer Tanzmusik im Psychedelic-Stil. Statt bislang in Blumenthal, findet das Festival nun in Himmelpforten statt. Nach den Vorfällen...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 25.05.16