Mindereinnahmen

Beiträge zum Thema Mindereinnahmen

Politik

Corona kostet die Stadt Winsen rund 500.000 Euro

thl. Winsen. Die Stadt Winsen hat im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie Minderausgaben in Höhe von rund 135.000 Euro für den Verzicht von Sondernutzungsgebühren im Innenstadtbereich, Pachteinnahmen für gaststätten-gewerblich genutzte Immobilien der Stadt sowie Mindereinnahmen für die Pandemie-bedingte Schließung der Kindergärten verzeichnet. Auf der anderen Seite standen Mehrausgaben im zu leistenden Defizitausgleich an die Träger der Kindergärten sowie weitere Mehrausgaben in Höhe...

  • Winsen
  • 15.02.22
  • 32× gelesen
Panorama
Auf der Baustelle der "Königsberger Straße": Kaufmännische Geschäftsführerin Carina Meyer und Museumsdirektor Stefan Zimmermann besichtigen die geplante Ladenzeile
Video 2 Bilder

"2021 wird eine besondere Herausforderung"
Freilichtmuseum am Kiekeberg zieht Bilanz: Mindereinnahmen von rund 781.000 Euro in 2020

as. Ehestorf. 780.900 Euro fehlen dem Freilichtmuseum am Kiekeberg an Einnahmen. 16 Wochen war das Museum komplett geschlossen, das ist die Bilanz des Corona-Jahres 2020. Zwar hat die Stiftung des Freilichtmuseums vom Land Niedersachsen im vergangenen Jahr einen Zuschuss von 100.000 Euro aus dem Corona-Nothilfe-Fonds des Landes Niedersachsen erhalten (das WOCHENBLATT berichtete), das reicht jedoch bei Weitem nicht aus, um die Einnahmeaussfälle von 492.100 Euro für die Stiftung und 288.800 Euro...

  • Rosengarten
  • 15.01.21
  • 246× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.