Missbrauch

Beiträge zum Thema Missbrauch

Panorama
Es gibt viele Hilfsangebote für Opfer sexueller Gewalt

Das Schweigen brechen
Hilfe für Opfer sexueller Gewalt

(as). Heute gibt es eine Vielzahl von anonymen und kostenfreien Anlaufstellen für Opfer sexueller Gewalt: Hilfetelefon Sexueller Missbrauch: eine bundesweite, kostenfreie und anonyme Anlaufstelle für Betroffene sexualisierter Gewalt, für Angehörige und Personen aus dem sozialen Umfeld, die Entlastung, Beratung und Unterstützung suchen, und für Fachkräfte, Tel. 0800-44 55 530.Anlaufstelle help: Die zentrale Anlaufstelle help berät Betroffene von sexualisierter Gewalt in der Evangelischen Kirche...

  • Winsen
  • 07.08.20
Panorama
Pastor Jörg D. hat von  die ehemalige Kreuzkirchengemeinde in Nenndorf von 1986 bis 1997 betreut

Auch die Institution Kirche wurde missbraucht
Offener Brief der Pastorinnen der Kirchengemeinde Rosengarten zum sexuellen Missbrauch in der Gemeinde in den 1980er und 90er Jahren

as/nw. Nenndorf. Wie geht man damit um, dass einem ehemaligen Pastor aus der eigenen Kirchengemeinde sexueller Missbrauch vorgeworfen wird? Die Pastorinnen der Kirchengemeinde Rosengarten (Landkreis Harburg), Katharina Behnke und Dorothea Blaffert, möchten das Geschehene öffentlich aufarbeiten. In einem Offenen Brief geben die Pastorinnen jetzt Antworten auf viele Fragen. "Viele haben es wahrscheinlich durch die Medien mitbekommen: Gegen Jörg D., Pastor in der Kreuzkirchengemeinde Nenndorf...

  • Winsen
  • 07.08.20
Blaulicht
Das Gericht in Stade

Missbrauchs-Prozess in Stade: Öffentlichkeit ausgeschlossen

Urteil gegen Vater aus Drestedt wird am Mittwoch, 31. Januar, erwartet tp. Stade/Drestedt. In dem Prozess gegen einen Vater (46) aus dem Nordheide-Ort Drestedt wegen schweren sexuellen Missbrauchs an seinen beiden Kindern (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach) wurde am Landgericht in Stade jüngst die Öffentlichkeit ausgeschlossen, als sich der Angeklagte zu den Vorwürfen einlassen wollte. Im nächsten Verhandlungstermin am Montag, 22. Januar, 9.15 Uhr, sollen laut Gerichtssprecherin Petra Baars...

  • Stade
  • 19.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.