Alles zum Thema Mittagstisch Hollenstedt

Beiträge zum Thema Mittagstisch Hollenstedt

Politik
Uwe Rennwald

"Noch kein Kind ausgeschlossen"

bim. Hollenstedt. Hollenstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Uwe Rennwald ist überrascht, dass die Neufassung der Gebührensatzung für Kindertagesstätten in der Samtgemeinde ein solch großes Medienecho verursacht hat. Wie berichtet, soll es nun per Satzung möglich sein, die Kinder säumiger Eltern vom Mittagstisch auszuschließen. Das WOCHENBLATT befragte Uwe Rennwald zu den Hintergründen. WOCHENBLATT: Wieso hat Sie die Kritik der vergangenen Tage so überrascht? Uwe Rennwald: Weil es eine Klausel...

  • Tostedt
  • 30.04.13
Politik
Das Modell Hollenstedt: Gemeinsames Toben im Kindergarten, aber gemeinsames Essen nur für die Kinder, deren Eltern bezahlt haben?
2 Bilder

Kein Essen für arme Kinder?

Hollenstedt droht Kindern säumiger Eltern mit Ausschluss von gemeinsamer Mahlzeit in KITA gb. Hollenstedt. Kindergartenkinder, deren Eltern das Essensgeld nicht  entrichten, müssen im Zweifel ihren Platz am Mittagstisch in der Kita räumen. Diese Regelung soll in der Samtgemeinde Hollenstedt Satzungsrecht werden. Das hat der Sozialausschuss dem Samtgemeinderat empfohlen. Der Zwangsausschluss vom gemeinsamen Mittagessen soll nach dem Willen von CDU, SPD und Wählergemeinschaft aber nur der...

  • Hollenstedt
  • 26.04.13