Mittelmeer

Beiträge zum Thema Mittelmeer

Das könnte Sie auch interessieren:

Politik
Kai Seefried tritt sein Amt als Landrat am 1. November an. Gespräche mit vielen Akteuren aus Politik und Gesellschaft führt er aber jetzt schon. "Ich will Themen aufnehmen", sagt er.

Der künftige Stader Landrat legt am 1. November offiziell los
Kai Seefried: "Als Mensch, nicht als CDU-Politiker punkten"

tk. Stade. Kai Seefried (CDU), der neue Stader Landrat, wird in den kommenden Wochen viele Gespräche führen. Mit Kreistagspolitikern, aber auch mit Verbänden und Institutionen aus der Region. "Ich setze in der Politik auf ein Miteinander der Fraktionen", sagt Seefried, der am Wahlsonntag mit 55,85 Prozent auf den Chefposten im Kreishaus gewählt worden ist. Wenn er in den kommenden Wochen mit Bürgerinnen und Bürgern redet, geht es ihm vor allem darum "Themen aufzunehmen". Noch, das betont...

Politik
Über die Abschaffung der Gelben Säcke diskutiert der Kreistag am 6. Oktober

Kreisumweltausschuss empfiehlt Wechsel in neues Sammelsystem für Plastikmüll / Über 10.000 Landkreisbewohner haben online abgestimmt
Klares Votum für die Gelbe Tonne

as. Landkreis Harburg. Haufen von gelben Säcken, die sich am Straßenrand türmen, Joghurtdeckel und Butterpapierchen, die aus zerrissenen Tüten drängen und nach der Sammlung Straßen und Plätze verschmutzen - damit könnte schon bald Schluss sein. Der Ausschuss für Umwelt und Klimaschutz des Landkreis Harburg hat jetzt empfohlen, ab Januar 2023 die Gelbe Tonne einzuführen. Schon 2014 hat das WOCHENBLATT die Einführung einer Gelbe Tonne ins Spiel gebracht. Seither hat das WOCHENBLATT immer wieder...

Panorama
Erinnerung an die Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen: Bei Detlef Wiedeke hängen noch Platin-CDs von "Modern Talking" an der Wand   Fotos: jd
Video 3 Bilder

Seine Stimme kennt jeder: Detlef Wiedeke war Studiosänger des Pop-Titans
Auch ohne Dieter Bohlen: Der Sound von Modern Talking lebt weiter

(jd). Nach dem unfreiwilligen Abgang bei DSDS und dem Supertalent ist es ruhig geworden um Dieter Bohlen. Viele Jahre hatte der "Pop-Titan" die deutsche Musikszene geprägt wie kaum ein anderer. Zu Bohlens Erfolg beigetragen hat ein Musiker aus der Region Stade: Detlef Wiedeke, der im Ostedörfchen Behrste ein Tonstudio betreibt, bildete 16 Jahre lang mit zwei Musikerkollegen den Studiochor von "Modern Talking" und Bohlens zweiter Pop-Formation "Blue System". Wiedeke und die anderen beiden...

Panorama
5 Bilder

Corona-Zahlen am 17. September
Hanstedt beklagt zwei Corona-Tote

(sv). Traurige Nachrichten: Der Landkreis Harburg meldet am heutigen Freitag, 17. September, zwei neue Corona-Tote. Die beiden Verstorbenen kamen aus der Samtgemeinde Hanstedt, die bis gestern noch die einzige Kommune im Landkreis Harburg ohne Corona-Toten gewesen war. Somit sind nun insgesamt 116 Personen im Landkreis an oder mit dem Coronavirus gestorben. Aktuell befinden sich neun Personen aufgrund einer Corona-Infektion im Krankenhaus, davon werden vier intensiv behandelt und drei beatmet....

Blaulicht
Der "Maskenmann", der verurteilte Kindermörder Martin Ney, 2013 vor dem Stader Landgericht

Der Kindermörder wurde in Frankreich vernommen
Der "Maskenmann" ist wieder zurück in Deutschland

tk. Stade. Der vom Landgericht Stade wegen dreifachen Kindesmordes verurteile Martin Ney ist zurück in Deutschland und sitzt wieder in der JVA Celle ein. Der als "Maskenmann" berüchtigte Mörder und Kinderschänder wurde im Januar nach Frankreich ausgeliefert, weil er verdächtigt wird, auch dort ein Kind getötet zu haben. Wie die Zeitung "Ouest France" zuerst berichtete, kann ihm der Ermittlungsrichter in Nantes diese Tat aber nicht nachweisen, so dass die fristgerechte Überstellung zurück nach...

Service
Zum diesjährigen Weltkindertag: UNICEF-Mitmach-Aktion, an der sich jedes Kind beteiligen und mit bunter "Street Art" für seine Rechte einsetzen kann

Kinder haben Rechte
Weltkindertag 2021 wird mit bundesweiten Aktionen gefeiert

(wd/unicef). Nicht nur in Deutschland sondern weltweit stehen laut UNICEF Kinder im Jahr 2021 vor enormen Herausforderungen. Der Klimawandel, wachsende Armut und die gravierenden Auswirkungen der Covid-19-Pandemie bedrohen - so das Kinderhilfswerk UNICEF - das Leben und die Zukunft insbesondere der jungen Generation. Anlässlich des diesjährigen Weltkindertags möchten UNICEF Deutschland und das Deutsche Kinderhilfswerk gemeinsam mit der Installation „Lasst die Kinder nicht länger in der Luft...

Blaulicht
Katze "Alfi" wurde von einem Luftgewehrschützen angeschossen
3 Bilder

In Wenzendorf
Fiese Attacke auf Katzendame "Alfi"

bim. Wenzendorf. War es ein fieser Katzenhasser, der aus dem Hinterhalt auf wehrlose Vierbeiner schießt? Oder hat ein Sportschütze in dem Wohngebiet mit seinem Luftgewehr übers Ziel hinausgeschossen? Katze "Alfi" wurde am Samstag, 4. September, gegen 14 Uhr im Bereich des Wennerstorfer Kirchwegs im Wenzendorfer Ortsteil Dierstorf-Heide von einem Luftgewehr ins Bein geschossen und schwer verletzt. Ihre Halter Melanie und Kay Lorenzen hoffen, dass der Tierquäler gefasst wird. Freigängerin und...

Panorama
Thomas Ewald zeigt den Luca-Schlüsselanhänger, den er bisher noch nicht einsetzen konnte

Wenige nutzen die analoge Corona-Kontaktnachverfolgung
Luca-Anhänger - Gut gedacht, schlecht gemacht

bim. Hollenstedt. Die Nachverfolgung von möglichen Kontakten mit Corona-Infizierten soll bei der Eindämmung der Pandemie helfen. Nicht jeder kann oder möchte dafür die Corona-Warn-App oder die Luca-App auf Handy oder Smartphone nutzen. Eigens dafür wurden die Luca-Schlüsselanhänger mit OR-Code entwickelt. Damit soll es möglich sein, ohne App und Mobiltelefon u.a. in öffentlichen Einrichtungen oder Gastronomiebetrieben einzuchecken, um nach einem möglichen Corona-Kontakt ermittelt und informiert...

Blaulicht

Vom Balkon in die Tiefe gefallen
Junger Mann stürzt in den Tod

tk. Buxtehude. Ein junger Mann (21) ist bei einem tragischen Unglück am Samstagmorgen gegen 6 Uhr in Buxtehude ums Leben gekommen. Er war während einer Feier zum Rauchen auf den Balkon gegangen und vom sechsten Stock in die Tiefe gestürzt. Wie es zu diesem Drama kam, ist unbekannt. Die Polizei geht nach ihren Ermittlungen von einem Unglücksfall aus. ++Update++ Seevetal: Das Ende einer Verfolgungsjagd

Politik
Langes Warten auf die Ergebnisse der Kommunalwahl: Ginge das auch schneller?
2 Bilder

Lange Wartezeiten, extrem hoher Briefwahlanteil, späte Ergebnisse
Corona-Kommunalwahl: Was lief gut, was klappte gar nicht?

tk/os. Landkreis. Geduld war gefragt bei dieser Kommunalwahl. Abstandsregeln verursachten lange Schlagen vor den Wahllokalen, Senioren suchten vergeblich nach Stühlen zum Ausruhen, Stimmen wurden teils erst in den späten Nachtstunden ausgezählt: Die Kommunalwahl in Zeiten der Pandemie stellte die Organisatoren vor neue Herausforderungen, nicht überall wurden sie bewältigt. Vor allem der extrem hohe Anteil an Briefwählern verursachte Probleme. Hätten die Kommunen sich besser vorbereiten können?...

Panorama
Der Buxtehuder Apotheker Alexander Stüwe organisiert von der Estestadt aus die 
Versorgung der Apotheken auf den Hilfsschiffen
3 Bilder

Alexander Stüwe versorgt Rettungsschiffe mit medizinischer Ausrüstung
Buxtehude als Zentrale der "Sea Watch"-Apotheken

tk. Buxtehude. "Diese Bilder sind mir nahegegangen", sagt Alexanders Stüwe über die Bilder aus dem Jahr 2015, als täglich Tausende entwurzelte Menschen auf der Flucht in Deutschland ankamen. "Und ich habe mir die Frage gestellt, was kann ich persönlich tun", blickt der Apotheker aus Buxtehude auf den Beginn seines Engagements zurück. Was ihn besonders aufwühlte, nachdem die Balkanroute als Fluchtweg dichtgemacht wurde: Auf dem Mittelmeer ertranken die Menschen elendig, die in seeuntauglichen...

  • Buxtehude
  • 11.11.20
  • 481× gelesen
Panorama
Nahmen an der Korsika-Tour des VfL Jesteburg teil (v. li.): Helmut Meyer, Gert Kunhardt, Wolfgang Quade, Klaus Jütting, Angelika Hanke, Thomas Wolfes, Ralf Prasse, Torsten Hartung, Wolfgang Günl, Hubert Woesthaus, Reinhard Bölter und Joachim Thurm
2 Bilder

"Das war eine unvergessliche Tour"

Mountainbike-Gruppe des VfL Jesteburg bestritt Vorbereitungswoche auf Korsika. mum. Jesteburg. Das hat Tradition: Einmal im Jahr startet die Radsportgruppe des VfL Jesteburg zu einem einwöchigen Mountainbike-Trainingslager. Dieses Mal ging es nach Korsika ans Mittelmeer. Ziel war die Bucht von Calvi im Nordwesten der Insel. Vier Teammitglieder fungierten als "Sherpas" und reisten mit dem Auto nach Livorno (Italien) und weiter mit der Fähre nach Bastia auf Korsika. Dort nahmen sie die per...

  • Jesteburg
  • 06.07.18
  • 459× gelesen
Panorama
Die "MS Hanjn Boston" hat 200 Menschen im Mittelmeer aus Seenot gerettet. Die Flüchtlinge kamen aus unterschiedlichen afrikanischen Ländern
2 Bilder

Schiff der Buxtehuder Reederei NSB rettet 200 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer

tk. Buxtehude. Die "Hanjin Boston" der Buxtehuder Reederei NSB war auf dem Weg vom Suezkanal nach New York, als ein Fischerboot mit Flüchtlingen im Mittelmeer zwischen Libyen und Kreta zu kentern drohte. Das Containerschiff, das von Buxtehude aus gemanagt wird, war am dichtesten dran. Für die Besatzung war nach dem Notruf der Seenotrufleitstelle Rom klar: Auf dem schnellsten Weg zu den Menschen in Not. Alle Menschen, darunter auch Frauen und Kinder, wurden gerettet. Das sei nicht der erste...

  • Buxtehude
  • 29.04.16
  • 367× gelesen
Panorama
Haben ein großes Vertrauensverhältnis zueinander: 
die jugendlichen Flüchtlinge in Jesteburg und ihre Betreuer
2 Bilder

„Diese Schicksale gehen unter die Haut!"

Der „Forellenhof“ betreut in Jesteburg minderjährige Flüchtlinge in kleinen Wohngemeinschaften. mum. Jesteburg. „Der Lebensweg dieser jungen Menschen lässt einen nicht kalt“, sagt Kay Bergen. Der pädagogische Leiter der Jugendhilfe-Einrichtung „Forellenhof“ in Jesteburg hat schon viele Jungen und Mädchen mit traumatischen Schicksalen kennengelernt. Doch die neun Jugendlichen - sie stammen aus Afghanistan und Pakistan - sind nochmal wieder ein anderer Fall. Seit Mitte Dezember hat der...

  • Jesteburg
  • 15.04.16
  • 1.025× gelesen
Panorama
Die private Initiative "Sea Watch" lässt derzeit ihr neues Rettungsschiff in Neuenfelde umbauen
3 Bilder

"Sea Watch" in Neuenfelde: Lebensretter rüsten auf

bc. Neuenfelde. Es sind nicht die spektakulären Schiffsneubauten, die derzeit für Schlagzeilen auf der "Pella Sietas"-Werft in Neuenfelde sorgen. Am Freitag lud das Altländer Traditionsunternehmen, das sich nach der Insolvenzzeit seit 2014 unter russischer Führung befindet (wie berichtet), zu einer viel beachteten Pressekonferenz ein. Grund: Die private Flüchtlingsinitiative "Sea Watch" lässt ihr neues Rettungsschiff, ein früheres Forschungsschiff, an der Este-Mündung umbauen. Möglichst schon...

  • 13.01.16
  • 229× gelesen
Service

Reise: Tipps für Outdoor, Caravaning und Rad

(nw/tw). Auftanken am endlosen Sandstrand, sich auspowern im hippen Sportclub oder gar die weite Welt entdecken: So unterschiedlich die Urlaubsträume der Menschen auch sein mögen, auf der Reisen Hamburg können sie Wirklichkeit werden. Auf der Messe für Urlaub, Caravaning, Outdoor und Rad informieren vom 4. bis 8. Februar mehr als 900 Aussteller zum Saisonstart über neue Angebote. Falls es ans Mittelmeer gehen soll, Richtung Asien oder auf den amerikanischen Kontinent - vor allem bei den auf der...

  • 02.01.15
  • 71× gelesen
Service
Landschaftlicher Höhepunkt Nordzyperns ist die Karpaz-Halbinsel mit dem "Golden Beach"
2 Bilder

Reise: Vom Liegestuhl ins Theater

Die drittgrößte Mittelmeerinsel Zypern hat mehr zu bieten als eine lange Badesaison (djd/pt). Mediterranes Urlaubsgefühl fernab des Massentourismus - das finden Sonnenhungrige noch in Nordzypern. Im türkischen Teil der drittgrößten Mittelmeerinsel reihen sich uralte Kulturdenkmäler, gemütliche Hafenstädtchen, stille Buchten und naturbelassene Strände mit kristallklarem Wasser aneinander. Rund 340 Sonnentage im Jahr sorgen dafür, dass die Badesaison bereits im April beginnt und bis in den...

  • 09.05.14
  • 228× gelesen
Service
Fahrt durch den Geirangerfjord: Norwegen ist als Reiseziel unter den Kreuzfahrern sehr beliebt

Reise: Kreuzfahrten liegen bei Familien im Trend

Jetzt die Urlaubsflagge hissen / Vielfältiges Freizeitprogramm und Erholung vom Alltagsstress (djd/pt/tw). Wenn es um den Urlaub geht, liegen die Vorstellungen von Eltern und Kindern häufig weit auseinander. Die Eltern wollen lieber entspannen und Zeit für sich haben, während der Nachwuchs mit Gleichaltrigen spielen und etwas Aufregendes erleben möchte. Kreuzfahrten erweisen sich bei solch unterschiedlichen Ansprüchen als gute Urlaubsform, denn an Bord erwartet die Gäste ein ausgesprochen...

  • 31.03.14
  • 139× gelesen
Panorama
Das Spielbrett zeigt den Mittelmeerraum

Spiel des Monats: Concordia - mit geschickten Zügen zur Vormacht im Mittelmeer

(os). Die Spielebranche boomt: 2013 setzten die Verlage der klassischen Brettspiele und Puzzles knapp 400 Millionen Euro um. Das teilte jüngst die Fachgruppe Spiel mit. Vor allem einfache Familienspiele und Kartenspiele trugen dazu bei. Um Ihnen im Wust der Gesellschaftsspiele zu helfen, testet WOCHENBLATT-Redakteur Oliver Sander für Sie Spiele und veröffentlicht sie in der Rubrik "Spiel des Monats". Das WOCHENBLATT-Spiel des Monats Februar ist "Concordia". Damit setzt Verleger Peter Dörsam aus...

  • 22.02.14
  • 379× gelesen
Service

Kleine Perlen am Mittelmeer im Trend

(tui/tw). Sie sind die heimlichen Stars im und am Mittelmeer: Menorca, Dalaman, Kos und Apulien werden bei Urlaubern immer beliebter. Viele kennen mittlerweile die großen Orte und Regionen, die touristisch stark entwickelt sind, und möchten lieber wieder das Ursprüngliche erleben. Kleinere Reiseziele sind dafür ideal: Sie punkten ebenso mit Charme und Individualität wie mit guter Infrastruktur und lokalen, oft weniger bekannten Sehenswürdigkeiten. Weitere Reise-Tipps: - Bezahlbare Reise-Träume...

  • 30.01.14
  • 65× gelesen
Service

200 Wege über Meere und Seen

(nw/tw). Auf über 200 Seerouten bringen die europäischen Fährgesellschaften Urlauber und Geschäftsreisende bequem, sicher und entspannt an ihr Ziel. Für die schnelle Reiseplanung hat der Verband der Fährschifffahrt und Fährtouristik e.V. (VFF) die Broschüre „Fähren, Routen, Reedereien“ für 2014 neu aufgelegt. Das Streckennetz von 26 Reedereien ist darin auf Routenkarten dargestellt: über Nord- und Irische See, Ostsee, durch das Mittelmeer und jetzt neu: über das Schwarze Meer. Weitere...

  • 13.01.14
  • 106× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.