Museumspädagoge

Beiträge zum Thema Museumspädagoge

Service
Ehrenamtskoordinatorin Ute Ina Kroll (Mitte) freut sich über das Engagement von Änne Gerlich (li.) und Elke Mecklenburg an der Kunststätte Bossard

Engagement vor kultureller Kulisse
Kunststätte Bossard in Lüllau sucht ehrenamtliche Helfer

mum. Jesteburg-Lüllau. Ehrenamtliche Mitarbeiter sind eine wichtige Stütze im Museumsalltag an der Kunststätte Bossard. Viele der ehrenamtlichen Mitarbeiter sind seit Jahren verlässliche Helfer bei Museumsveranstaltungen, bei Aktionstagen oder dem täglichen Museumsbetrieb. Aber: Die Kunststätte sucht nun helfende Hände für die kommenden Aktionen. Elke Mecklenburg und Änne Gerlich aus Buchholz sind gut befreundet und teilen eine gemeinsame Leidenschaft: das Ehrenamt. Neben ihrem Engagement für...

  • Jesteburg
  • 12.08.20
Panorama
Verschafft sich gerade einen Überblick über Stade und seine Museumslandschaft: Paula Arslan
4 Bilder

Frischer Wind aus Berlin bei den Museen Stade

Paula Arslan ist neue Museumspädagogin / Hans-Georg Ehlers geht in den Ruhestand tp. Stade. Generationswechsel bei den Museen Stade: Paula Arslan (41) aus Berlin ist neue Museumspädagogin. Sie übernimmt den Posten von Hans-Georg Ehlers (65), der sich nach 34 Jahren als Leiter der Bildung und Vermittlung sukzessive in den Ruhestand verabschiedet.  Paula Arslan ist verheiratet und hat eine einjährige Tochter. Sie zog mit ihrer Familie kürzlich aus der Bundeshauptstadt nach Stade, wo sie von...

  • Stade
  • 25.09.18
Panorama
Gäste eines Kindergeburtstages unter dem Motto „Schätze im Schlick“ (v. li.): Lydia, Charlotte, Line, Henrike, Telse und Lina
6 Bilder

Süße Munition, die zündet! Spaß im Schwedenspeicher in Stade

Jährlich 240 Besuchergruppen bei der Museumspädagogik tp. Stade. „Feuer frei!“ Wenn Hans-Georg Ehlers (64) mit dem Mini-Katapult Gummibärchen über die Museumsvitrinen schießt, kommt leben in die Bude. Der Gag mit der süßen Munition ist ein Renner im Programm der Museumspädagogik im Schwedenspeicher in Stade. Um junges Publikum für die großen Themen des Museums, Hansezeit sowie Ur- und Frühgeschichte, zu begeistern, haben der erfahrene Museumspädagoge und sein Team noch viele weitere...

  • Stade
  • 05.09.17
Panorama
In der einen Hand hält er den Schädel eines Heidelberger Urmenschen (li.) in der anderen den eines neuzeitlichen Menschen: Alexander Benn fühlt sich in allen Epochen der Erdgeschichte zu Hause
6 Bilder

Glücklich mit Knochen, Bernstein und bloßen Füßen

Lebenstraum erfüllt: Alexander Benn (33) ist der "Barbar" auf nackten Sohlen tp. Stade. "Kinder halten mich für einen Piraten oder Wikinger, manche Erwachsene nennen mich einen Penner": Alexander Benn (33) nimmt es mit Humor und Gelassenheit. Der Individualist, der ganzjährig barfuß läuft und durch sein uriges Outfit mit Leinenanzug im frühmittelalterlichen Kleidungsstil, Pferdeschwanz, langem Messer und Schmuck aus Knochen und Leder auffällt, sagt mit glückerfüllter Stimme: "Ich lebe meinen...

  • Stade
  • 01.09.17
Panorama
Zwei Etagen des Schwedenspeichers werden entkernt: Museumswärter Klaus Baumgarten inmitten von Abbruchmaterialien
7 Bilder

Umbaustress im laufenden Betrieb

Schwedenspeicher wird entrümpelt / Grabungsfunde gehen an die Kommunen / Einbaum-Tour geplant tp. Stade. Mitten in der Tourismus-Saison stecken die Mitarbeiter des Museums Schwedenspeicher am alten Hafen in Stade im Umbaustress. Wegen Sanierungsarbeiten sind zwei Etagen gesperrt. Trotz Bau- und Entrümpelungsarbeiten halten Museumsaufseher Klaus Baumgarten und seine Kollegen den laufenden Betrieb aufrecht. Wie berichtet, fördert die EU aus dem EFRE-Fonds die Modernisierung des Obergeschosses...

  • Stade
  • 19.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.