Beiträge zum Thema Nachverdichtung

Politik
Arbeiten beim Projekt Innentwicklung eng zusammen: (vorn v. li.) Katrin Fahrenkrug (Regionalmanagerin Metropolregion), Doris Grondke (Stadtbaurätin Buchholz) sowie (hinten v. li.) Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse, Bodo Ihlenburg (Sparkasse Harburg-Buxtehude) und Jurij Martinoff (Projektbauftragter)

Qualitätvolle Nachverdichtung?

Offizieller Startschuss für Projekt: "Vom Dorfkern zum Stadtkern" os. Buchholz. Welche Entwicklungen sind in der Buchholzer Innenstadt möglich? Welchen Nutzen haben Eigentümer, wenn sie ihre Grundstücke überplanen? Antworten auf diese Fragen soll das Projekt "Buchholzer Zentrum - Vom Dorfkern zum Stadtkern" geben, für das am Montag offiziell der Startschuss fiel. Mehr als 40 Vertreter aus fünf Gemeinden, die von der Metropolregion im Rahmen des Leitprojekts "Innenentwicklung" gefördert werden,...

  • Buchholz
  • 12.05.15
  • 632× gelesen
Politik
Für die Bauverwaltung ideal für Wohnungsbau und Einzelhandel: das sogenannte "City Center II"-Grundstück an der Schützenstraße

Wohnbauentwicklung: Politik ist jetzt gefordert

os. Buchholz. Soll Buchholz wachsen und wenn ja, wo? Darüber ist in in der Nordheidestadt eine Diskussion entbrannt. Auslöser ist der Antrag der FDP-Ratsfraktion, Flächen in der Nähe des Finanzamtes zu entwickeln (das WOCHENBLATT berichtete). Auslöser des FDP-Antrages ist eine Broschüre, in der die Stadt Buchholz alle potenziellen Flächen zur Ausweisung neuer Baugebiete bzw. zur Nachverdichtung aufgelistet hat. "Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht. Jetzt muss die Politik zügig eine Diskussion...

  • Buchholz
  • 14.10.14
  • 224× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.