NATO

Beiträge zum Thema NATO

Panorama
Jesteburg mit Bürgermeister Udo Heitmann (li. an der Flagge) beteiligt sich am weltweiten Bündnis "Mayors for Peace"

Mit Flaggen gegen Atomwaffen

Jesteburg beteiligt sich am Bündnis „Mayors for Peace“ / Ziel: Abrüstungsverhandlungen aufnehmen. mum. Jesteburg. „Atomwaffen abschaffen!“ Dieses Ziel steht im Mittelpunkt der Aktionen zum Flaggentag des weltweiten Bündnisses „Mayors for Peace“. Mit dem Hissen der „Mayors for Peace“-Flagge appellieren - zeitgleich mit dem G20-Gipfeltreffen in Hamburg - die Bürgermeister an die Staaten der Weltgemeinschaft, die Beseitigung der Nuklearwaffen voranzutreiben und sich für eine friedliche Welt...

  • Jesteburg
  • 07.07.17
Panorama

US-Truppenverlegung startet in diesen Tagen

(bc). In diesen Tagen beginnt die Verlegung von mehr als 4.000 amerikanischen Soldaten sowie rund 2.000 Fahrzeugen und Containern, darunter eine ganze Panzer-Brigade, von Bremerhaven nach Polen und in die baltischen Staaten - eine Maßnahme im Rahmen der Nato-Operation „Atlantic Resolve“ (das WOCHENBLATT berichtete). Wie die Polizeidirektion (PD) Lüneburg am Donnerstag dem WOCHENBLATT mitteilte, wird der Großteil der Truppenverlegung über die Schiene von Bremerhaven über Rotenburg, Maschen,...

  • Buxtehude
  • 06.01.17
Politik
Denkmäler sollen uns erinnern - doch die Schrecken des Krieges werden in Friedenszeiten schnell vergessen
3 Bilder

"Schluss mit deutscher Sondermoral"

b>mi. Rosengarten. Ex-Verteidigungsminister Volker Rühe (CDU) ging jetzt bei einem sicherheitspolitischen Vortrag bei der Kreissenioren-Union des Landkreises Harburg im Gasthaus Böttcher (Rosengarten) hart mit Deutschlands derzeitiger Haltung zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr ins Gericht. Vor rund 100 Gästen forderte der Christdemokrat, es müsse Schluss sein mit einer „deutschen Sondermoral“.Mit Blick auf die Ukraine-Krise sagte Rühe, ein aus der deutschen Vergangenheit begründeter,...

  • 05.12.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.